Top-Thema

12:35 Uhr
IPO/ROUNDUP: Kreditvermittlungsportal Smava will an die Börse

Deutsche Wohnen AG-Aktie verliert 0,24 Prozent

Mittwoch, 13.02.2019 11:26 von ARIVA.DE

Mehrere Bürogebäude nebeneinander. (Symbolfoto)
Mehrere Bürogebäude nebeneinander. (Symbolfoto) pixabay.com
Im Minus liegt zur Stunde der Anteilsschein der Deutschen Wohnen AG (Deutsche Wohnen AG-Aktie). Das Wertpapier kostete zuletzt 42,40 Euro.

Für der Anteilsschein der Deutschen Wohnen AG steht gegenwärtig ein Verlust von 0,24 Prozent zu Buche. Das Papier verbilligte sich um 10 Cent. Investoren zahlen am Aktienmarkt gegenwärtig 42,40 Euro für die Aktie. Zieht man den MDAX (MDAX) als Benchmark hinzu, dann liegt das Wertpapier der Deutschen Wohnen AG hinten. Der MDAX kommt mit einem Punktestand von 23.795 Punkten derzeit auf ein Plus von 0,39 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Trotz des heutigen Kursverlustes: Von seinem Allzeittief ist die Deutsche Wohnen Aktie aktuell noch weit entfernt. Am 19. Februar 2009 ging das Wertpapier zu einem Preis von 4,20 Euro aus dem Handel – das sind 90,09 Prozent weniger als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen Deutsche Wohnen AG

Die Deutsche Wohnen SE ist eine börsennotierte Immobilien-Aktiengesellschaft, die sich operativ auf die Wohnungsbewirtschaftung, das Portfoliomanagement und die Wohnungsprivatisierung konzentriert. Das Portfolio umfasst derzeit insgesamt fast 165.000 Einheiten, davon rund 163.000 Wohneinheiten und über 2.600 Gewerbeimmobilien. Die Deutsche Wohnen AG fungiert als Holding und nimmt zentrale Finanz- und Managementaufgaben wahr. die Deutsche Wohnen AG setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 1,17 Mrd. Euro um. Der Konzern machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 1,72 Mrd. Euro. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 26. März 2019 geplant.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

Jahreschart der Deutsche Wohnen SE-Aktie, Stand 13.02.2019
Jahreschart der Deutsche Wohnen SE-Aktie, Stand 13.02.2019
Um die Gunst der Kunden buhlt Deutsche Wohnen AG in Wettbewerb mit anderen Gesellschaften. So liegt zum Beispiel auch das Papier von TLG Immobilien (TLG Immobilien-Aktie) derzeit im Minus. TLG Immobilien verbilligte sich um 0,38 Prozent. Dagegen war die Aktie von Konkurrent LEG Immobilien (LEG Immobilien-Aktie) durchaus gefragt. Preisanstieg bei LEG Immobilien: 0,15 Prozent.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.