Top-Thema

10:30 Uhr
WDH/ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax kaum bewegt - Deutsche Bank schwach

Deutsche Bank senkt ProSiebenSat.1 auf 'Hold' - Ziel 18,50 Euro

Dienstag, 13.11.2018 08:19 von dpa-AFX

Zwei Berater bei der Arbeit (Symbolbild).
Zwei Berater bei der Arbeit (Symbolbild).
pixabay.com

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank (Deutsche Bank Aktie) hat ProSiebenSat.1 von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 30 auf 18,50 Euro gesenkt. Die Anleger könnten sich nicht sicher sein, dass sich die neuen Investitionen des Medienkonzerns auszahlen, schrieb Analystin Laurie Davison in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Sie kürzte ihre Ergebnisprognose deutlich und hält die Bewertung nicht mehr attraktiv genug für eine Kaufempfehlung./ag/zb Datum der Analyse: 12.11.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.