Boeing-Aktie: Kurs fällt ab

Freitag, 14.02.2020 20:41 von ARIVA.DE - Aufrufe: 101

Ein Boeing 787 Dreamliner.
Ein Boeing 787 Dreamliner. © nycshooter / iStock Unreleased / Getty Images Plus / Getty Images
Im Minus liegt zur Stunde die Boeing-Aktie (Boeing-Aktie). Das Papier notiert aktuell bei 338,98 US-Dollar.

Ein Abschlag von 1,12 Prozent steht gegenwärtig für der Anteilsschein von Boeing zu Buche. Das Wertpapier verbilligte sich um 3,84 US-Dollar. Für die Aktie liegt der Preis gegenwärtig bei 338,98 US-Dollar. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht die Aktie von Boeing nicht so gut da. Der Dow Jones (Dow Jones) liegt derzeit um 0,32 Prozent im Minus gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Er kommt auf 29.328 Punkte.

Das Unternehmen Boeing

The Boeing Company ist mit Kunden in mehr als 150 Ländern eines der weltweit führenden Luft-, Raumfahrt- und Rüstungsunternehmen. Zur Produktpalette des Konzerns gehören neben zivilen und militärischen Luftfahrzeugen wie den Modellen 747, 767, 777, 787 (zivile Großraumflugzeuge), F/A-18E/F Super Hornet, F-15E Strike Eagle (Kampfflugzeuge), C-17 Globemaster (militärisches Transportflugzeug), A160 Hummingbird (unbemannter Aufklärungshubschrauber), AH-64 Apache, CH-47 Chinook (militärische Hubschrauber) auch Raketen, Weltraumraketen, Satelliten, integrierte Verteidigungssysteme, Komponenten und Dienstleistungen für die bemannte Raumfahrt, hoch entwickelte Informations- und Kommunikationssysteme sowie Finanzdienstleistungen. Als Servicepartner der NASA betreibt Boeing die Internationale Raumstation ISS und betrieb bis 2011 die Space Shuttle Flotte. Unter dem Strich musste Boeing im vergangenen Geschäftsjahr einen Verlust von 636 Mio. US-Dollar verbuchen. Der Umsatz belief sich auf 76,6 Mrd. US-Dollar. Investoren warten jetzt auf den 6. März 2020. An diesem Tag will das Unternehmen neue Geschäftszahlen vorlegen.

Die meistgesuchten Aktien auf www.ariva.de

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsen rund um den Globus. Nach welchen Aktien die Nutzerinnen und Nutzer zuletzt am häufigsten gesucht haben, zeigt die nachfolgende Übersicht.

So sehen Experten die Boeing-Aktie

Das Wertpapier von Boeing wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Boeing von 321 auf 367 US-Dollar angehoben, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Er werde wieder zuversichtlicher für den Flugzeugbauer, gerade mit Blick auf den Cash-Profit, schrieb Analyst Robert Spingarn in einer am Mittwoch vorliegenden Studie.

Jahreschart der Boeing-Aktie, Stand 14.02.2020
Jahreschart der Boeing-Aktie, Stand 14.02.2020
Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Boeing von 336 auf 325 US-Dollar gesenkt und die Einstufung auf "Equal Weight" belassen. Analyst David Strauss kappte in einer am Dienstag vorliegenden Studie seine Free-Cashflow-Schätzungen für den Flugzeugbauer bis 2022. Er verwies dabei auf eine langsamere Erholung der Produktion und der Auslieferungen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zur Boeing Aktie

  
6
1.311 Beiträge
deadline: lol
20.02.20
Boeing begrüßte den Schritt, für den sich das Unternehmen selbst eingesetzt habe. Durch die Maßnahme werde auf US-Seite die einzige verbliebene staatliche Beihilfe beendet, die die WTO-​Schlichter für regelwidrig hielten. Die Gesetzgebung zeige den Einsatz ...
M-Trainer: Support
17.02.20
Am Ende wird Airbus Stützungsaktionen für Boeing machen müssen, so wie Microsoft Apple über Wasser gehalten hat, damit sie nicht als einziger Anbieter Kartellstrafen bezahlen müssen.


Kurse

  
330,38 $
-1,10%
Boeing Chart
Dow Jones Industrial Average Chart