Mittwoch, 07.04.2021 13:14 von ARIVA.DE | Aufrufe: 37

Banco Santander-Aktie: Kurs mit wenig Bewegung

Das Logo der Santander Bank. © trenchcoates / iStock Unreleased / Getty Images

Am Aktienmarkt ist die Aktie der Banco Santander (Banco Santander-Aktie) derzeit unauffällig. Zuletzt zahlten Investoren für das Wertpapier 2,95 Euro.


Der heutige Börsentag brachte bislang wenig Kursbewegung bei dem Anteilsschein der Banco Santander. Das Papier weist zur Stunde nur ein geringes Kursplus von 0,31 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern gewann es bisher nur 1 Cent. Der Preis für das Papier liegt bei aktuell 2,95 Euro. Zieht man den Eurostoxx 50 (Eurostoxx 50) als Benchmark hinzu, dann liegt die Aktie der Banco Santander unbenommen der geringen Veränderung vorn. Der Eurostoxx 50 kommt mit einem Punktestand von 3.960 Punkten derzeit auf ein Minus von 0,27 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Über ein neues Allzeittief müssen Inhaber von der Aktie der Banco Santander somit noch nicht ärgern: Den bisherigen Tiefststand von 1,44 Euro erreichte die Aktie am 24. September 2020.

Das Unternehmen Banco Santander

Banco Santander ist eine spanische Universalbank. Die Bank ist im Privat- und Firmenkundengeschäft tätig. Für Privatkunden und kleinere Firmen bietet das Unternehmen neben dem täglichen Zahlungsverkehr auch Kreditkarten, Konsumkredite, Darlehen oder Geldanlagen. Investoren warten jetzt auf den 28. April 2021. An diesem Tag will der Konzern neue Geschäftszahlen vorlegen.

Dies sind die meistgesuchten Aktien der vergangenen Tage

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsenplätzen aus aller Welt. Welche Papiere von den Nutzerinnen und Nutzern zuletzt am häufigsten gesucht wurden, zeigt die folgende Übersicht.

So sehen Experten die Banco Santander-Aktie

Das Wertpapier der Banco Santander wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die Schweizer Bank Credit Suisse hat Santander von "Neutral" auf "Outperform" hochgestuft und das Kursziel von 2,70 auf 3,30 Euro angehoben. Der Markt unterschätze die Wachstumsstory, die auf aggressiven Kostensenkungen der Spanier beruhe sowie auf Wachstum etwa in Lateinamerika, schrieb Analyst Adrian Cighi in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die Aktie biete den Anlegern bis 2023 im südeuropäischen Branchenvergleich beste Ertragschancen. Zudem habe die Bank die Schwankungsanfälligkeit der Renditen auf einen historischen Tiefststand gesenkt.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Kurse

  
2,93
+1,16%
Banco Santander Realtime-Chart
3.978,84
0,00%
Euro Stoxx 50 Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Banco Santander
Ask: 0,59
Hebel: 4,91
mit moderatem Hebel
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: MA4XFY,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
Werbung
Mehr Nachrichten zur E.ON Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)
Technische Analysen der HSBC
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: