Donnerstag, 08.04.2021 13:24 von ARIVA.DE | Aufrufe: 45

AXA-Aktie verliert 0,62 Prozent

Unterlagen zum Versicherungsanspruch (Symbolbild). © courtneyk / E+ / Getty Images http://www.gettyimages.de/

Die Aktie von AXA (AXA-Aktie) notiert heute ein wenig leichter. Der jüngste Kurs betrug 23,40 Euro.


Am Aktienmarkt hat sich heute die AXA-Aktie zwischenzeitlich um 0,62 Prozent verbilligt. Der Kurs des Papiers verbilligte sich um 14 Cent. Anleger zahlen am Aktienmarkt aktuell 23,40 Euro für das Papier. Der Anteilsschein von AXA hat sich aufgrund dieser Entwicklung heute bislang schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am Eurostoxx 50 (Eurostoxx 50). Dieser notiert bei 3.965 Punkten. Der Eurostoxx 50 liegt zur Stunde damit um 0,21 Prozent im Plus. Den bisher niedrigsten Kurs verzeichnete das Wertpapier von AXA am 23. September 2011. Seinerzeit kostete das Wertpapier 7,90 Euro, also 15,50 Euro weniger als gegenwärtig.

Das Unternehmen AXA

AXA S.A. ist ein international führendes Versicherungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen. Für Firmen- und Privatkunden bietet die Gesellschaft eine Vielzahl an Versicherungsprodukten wie Vorsorge-, Sach- und Lebensversicherungen an. Daneben ist der Konzern verstärkt im Finanzbereich (Bausparverträge, Investment- und Assetmanager) tätig. Am 29. April 2021 lässt sich AXA erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

Dies sind die meistgesuchten Aktien der vergangenen Tage

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsen rund um den Globus. Nach welchen Aktien die Nutzerinnen und Nutzer zuletzt am häufigsten gesucht haben, zeigt die nachfolgende Tabelle.

So sehen Analysten die AXA-Aktie

Die Aktie von AXA wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Axa auf "Overweight" mit einem Kursziel von 24,95 Euro belassen. Analyst Ashik Musaddi bekräftigte in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie seine positive Haltung zum Versicherungssektor. Die Solvabilität der Assekuranzen verbessere sich weiter und die Dividendenzahlungen seien robust. Eine Restrukturierung der Franzosen könne eine Neubewertung des Unternehmens am Aktienmarkt nach sich ziehen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Kurse

  
23,585
0,00%
AXA Realtime-Chart
3.978,84
+0,03%
Euro Stoxx 50 Chart
Werbung
Mehr Nachrichten zur Millennial Lithium Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)
Technische Analysen der HSBC
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: