Aktienmarkt: Kurs der Aktie von L'Oréal im Minus

Montag, 14.01.2019 13:19 von ARIVA.DE

Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Im Wertpapierhandel notiert das Wertpapier von L'Oréal (L'Oréal-Aktie) derzeit ein wenig leichter. Zuletzt zahlten Investoren für das Wertpapier 196,15 Euro.

Ein Verlust von 1,16 Prozent steht gegenwärtig für der Anteilsschein von L'Oréal zu Buche. Die Aktie verbilligte sich um 2,30 Euro. Aktuell kostet die L'Oréal-Aktie 196,15 Euro. Das Wertpapier von L'Oréal hat sich somit heute bislang schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am Eurostoxx 50 (Eurostoxx 50). Dieser notiert bei 3.043 Punkten. Der Eurostoxx 50 liegt gegenwärtig damit um 0,87 Prozent im Minus.

Das Unternehmen L'Oréal

L'Oréal S.A. ist ein führendes Kosmetikunternehmen, das in Europa und auch international vor allem in der Vermarktung von Schönheits- und Pflegeprodukten vertreten ist. Zu dem französischen Konzern gehören über 32 internationale Marken. Die Haarpflegeprodukte und Kosmetika der bekannten Marken wie L'Oréal, Bioterm, Maybelline, Kiehl's, The Body Shop, Essie, Helena Rubinstein, Giorgio Armani, Garnier, Lancôme oder Vichy werden über große Einzelhandelsketten, Friseursalons, Apotheken und den Versandhandel vertrieben. Investoren warten jetzt auf den 7. Februar 2019. An diesem Tag will das Unternehmen neue Geschäftszahlen vorlegen.

Die meistgesuchten Aktien auf www.ariva.de

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsen aus aller Welt. Die folgende Tabelle zeigt, für welche Wertpapiere sich Nutzerinnen und Nutzer zuletzt auch interessiert haben.

So sehen Experten die L'Oréal-Aktie

Die Aktie von L'Oréal wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für L'Oreal von 215 auf 214 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Buy" belassen. Im europäischen Lebensmittel- sowie Haushaltsgüter- und Kosmetiksektor bevorzuge sie derzeit Werte mit Margenpotenzial, Handlungsmöglichkeiten im Portfolio und einem Wachstum, das stärker sei als der Inflations- und Währungsdruck, schrieb Analystin Pinar Ergun in einer am Montag vorliegenden Studie. Bei L'Oreal nahm sie kleinere Anpassungen an ihren Erwartungen für das Jahr 2020 vor. Die Aktie schätzt sie trotz der Risiken durch eine Verlangsamung in China und die Protestbewegungen in Frankreich.

Jahreschart der L'Oréal-Aktie, Stand 14.01.2019
Jahreschart der L'Oréal-Aktie, Stand 14.01.2019
Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Einstufung für L'Oreal vor Jahreszahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 195 Euro belassen. Das organische Umsatzplus dürfte sich auf 6,8 Prozent belaufen, schrieb Analyst Alan Erskine in einer am Montag vorliegenden Studie. Den Gewinn (bereinigtes EPS) des Körperpflegekonzerns schätzt er 6,6 Prozent höher.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Forum zur L'Oréal Aktie

  
2
30 Beiträge
Tamakoschy: Gute Q3 Zahlen - Prognose bestätigt
31.10.18
https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2018-10/45143671-l-​oreal-beschleunigt-wachstum-im-dritten-quartal-015.htm L'Oreal beschleunigt Wachstum im dritten Quartal FRANKFURT (Dow Jones)--Der Kosmetikkonzern L'Oreal ist im dritten Quartal dank eines starken ...
dax_mark: aufgestockte Übernahme von Q-Med
10.02.11
Im Artikel wird die Austockung des Angebotes erwähnt, dies wäre eher als negatives Signal für Nestlé und LÓreal wahrgenommen, der Morgen zeigt uns die kurzfristige Tendenz ....