Donnerstag, 06.10.2022 09:27 von dpa-AFX | Aufrufe: 627

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax steckt Vortagesdämpfer zunächst gut weg

Die Frankfurter Innenstadt, im Hintergrund die Skyline (Symbolbild). © querbeet / iStock / Getty Images Plus / Getty Images

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Rückschlag vom Vortag scheint den Dax auf seiner jüngsten Erholungsrally nicht wirklich aus dem Tritt zu bringen. Kurz nach dem Xetra-Beginn am Donnerstag gewann der deutsche Leitindex 0,72 Prozent auf 12 607,66 Punkte.

Von seinem Vorwochentief seit November 2020 bei 11 862 Punkten hat er sich damit um mehr als sechs Prozent erholt. Die Tatsache, dass am Vortag nach der Rally und trotz einer verhaltenen Wall Street größere Gewinnmitnahmen ausgeblieben seien, lasse auf weitere Kursgewinne in Richtung der 13 000er-Marke hoffen, schrieb Analyst Jochen Stanzl vom Broker CMC Markets.

Der MDax der mittelgroßen Unternehmen legte im frühen Donnerstagshandel um 1,22 Prozent auf 23 262,19 Punkte zu. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stand 0,6 Prozent höher.

Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in DAX
Ask: 6,48
Hebel: 21,82
mit starkem Hebel
Ask: 1,87
Hebel: 7,78
mit moderatem Hebel
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: MB0BAS,MD50G7,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

  
14.447,61
-0,56%
DAX Chart
3.956,53
-0,54%
Euro Stoxx 50 Chart
25.903,45
-1,07%
MDAX (Performance) Chart

Mehr Nachrichten zum DAX kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: