Top-Thema

15.12.18
ROUNDUP 2: Bahn und Gewerkschaft EVG einigen sich auf Lohnplus von 6,1 Prozent

Aktie von ProSiebenSat1 Media kann Vortagsniveau nicht halten

Freitag, 12.10.2018 11:16 von ARIVA.DE

Eine Fernbedienung der Marke Sony.
Eine Fernbedienung der Marke Sony. pixabay.com
Am deutschen Aktienmarkt liegt das Wertpapier von ProSiebenSat1 Media (ProSiebenSat1 Media-Aktie) aktuell im Minus. Zuletzt zahlten Investoren für die Aktie 21,25 Euro.

Im deutschen Wertpapierhandel hat sich heute die Aktie von ProSiebenSat1 Media zwischenzeitlich um 0,98 Prozent verbilligt. Der Kurs des Wertpapiers verbilligte sich um 21 Cent. Derzeit wird das Papier am Aktienmarkt mit 21,25 Euro bewertet. Die ProSiebenSat1 Media-Aktie steht somit schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am MDAX (MDAX). Der MDAX notiert zur Stunde bei 23.890 Punkten. Das entspricht einem Plus von 0,43 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Der heutige Kurs von ProSiebenSat1 Media ist längst nicht der niedrigste in der Börsengeschichte des Anteilsscheins. Genau 20,34 Euro weniger wert war das Wertpapier am 11. März 2009.

Das Unternehmen ProSiebenSat1 Media

Die ProSiebenSat.1 Media SE ist einer der führenden europäischen Medienkonzerne. Das Kerngeschäft besteht aus werbefinanziertem Free-TV, welches in 45 Millionen Haushalten in Deutschland, Österreich und der Schweiz empfangen wird. Die verschiedenen Programmen der Sender SAT.1, ProSieben, sixx, kabel eins, SAT.1 Gold und ProSieben MAXX zielen darauf ab, alle kommerziell relevanten Zielgruppen im deutschsprachigen Raum zu erreichen. Bei einem Umsatz von 4,08 Mrd. Euro erwirtschaftete ProSiebenSat1 Media zuletzt einen Jahresüberschuss von 471 Mio. Euro. Neue Geschäftszahlen werden für den 8. November 2018 erwartet.

Der Vergleich mit der Peergroup

Jahreschart der ProSiebenSat.1 Media-Aktie, Stand 12.10.2018
Jahreschart der ProSiebenSat.1 Media-Aktie, Stand 12.10.2018
Auf dem Markt sieht sich ProSiebenSat1 Media einigen Konkurrenten gegenüber. Dazu gehört beispielsweise Constantin Medien (Constantin Medien-Aktie). das Wertpapier des Konzerns liegt gegenwärtig mit 0,80 Prozent ebenfalls im Minus. Anders das Bild bei Konkurrent Axel Springer (Axel Springer-Aktie): aktuell steht bei der Axel Springer-Aktie ein Preisanstieg von 0,26 Prozent auf der Kurstafel in Frankfurt.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.

Forum zur ProSiebenSat.1 Media Aktie

  
25
7.603 Beiträge
hardylein: Man glaubte ja nicht, dass der Wert nochmal von 18
15.12.18
auf 16 fallen würde. Kann mir kurz mal jemand sagen warum? Ein Satz reicht.
2
30 Beiträge
GT ST: Viceroy
13.03.18
Das ist eine ganz linke „Short Bude“ meiner Meinung nach. Aber die Leben ganz gut Davon denk ich mal. Mit Halbwissen gut verpackt verschrecken sie die größten Konzerne und deren Aktionäre