Freitag, 18.06.2021 10:50 von dpa-AFX | Aufrufe: 249

AKTIE IM FOKUS: Kaufempfehlung von RBI treibt Encavis an

Strommasten auf einer Weide (Symbolbild). pixabay.com

FRANKFURT (dpa-AFX) - Eine Kaufempfehlung der österreichischen Raiffeisen Bank International (RBI) hat am Freitag den Kurs angetrieben. Mit einem Aufschlag von 3,2 Prozent auf 15,64 Euro setzten sich die Papiere an die Spitze des MDax der mittelgroßen Werte. Sie überwanden damit die 50-Tage-Linie bei 15,58 Euro, die als Indikator für den mittelfristigen Trend gilt.


Mit einem Kursziel von 20 Euro räumte die RBI-Analystin Terasa Schinwald den Aktien des Solarpark- und Windkraftinvestors ein Aufwärtspotenzial von fast 30 Prozent ein und riet folglich zum Kauf. Höhere Kursziel führen lediglich der Broker Stifel mit 21,80 und die Privatbank Hauck & Aufhäuser mit 23 Euro./bek/jha/

Kurse

  
15,20
-0,59%
Encavis Realtime-Chart
Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Encavis
Ask: 2,12
Hebel: 7,38
mit moderatem Hebel
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: TT7YFH,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen. Lizenzhinweise finden Sie hier.
Werbung
Mehr Nachrichten zur Manz Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: