Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 7232  7233  7235  7236  ...

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Beiträge: 269.587
Zugriffe: 18.572.365 / Heute: 6.117
Goldpreis 1.493,22 $ +0,38% Perf. seit Threadbeginn:   +90,73%
 
NullCoupon:

@Shoko65 Lol

 
20.04.15 15:26
Willst Du eine Diskussion über Wasser Rechte ???
das haben wir hier schon vor ca. 5 Jahren hier geführt. Da hast Du wohl komplett
geschlafen.
Oder Was ?
Die WasserRechte gehören den Bürgern !
Um so etwas durchzusetzen muss man VOR ORT aktive weden.
Alles klar oder was ??? IQ Problem ??
Schoko65:

immer noch falsch

 
20.04.15 15:30
aber ärgere dich nicht, man kann nicht alles wissen.
NullCoupon:

schon Deine Anrede "Nullo"

4
20.04.15 15:36
was soll das ??. ich bin ein ganz normlarer  Mensch wie Du auch.
Entschuldigung. Was soll das ???
Wo bleibt Deine Erziehung ? Du bist es gar nicht wert, Wasser zu bekommen.
sorry, ich zitiere meine Grossmutter
welche ich zur zeit Zeit persönlich pflege. Wie es sich das gehört unter normalen
westlichen Menschen.
Fuck !!!  
Schoko65:

das ist typisch

 
20.04.15 15:46
immer die große Klappe, aber nur wenn es ums austeilen geht.
Wehedem es geht mal andersherum ????

Das mit Deiner Oma machst Du gut, ist nicht mehr so gewöhnlich heutzutzage.
NullCoupon:

typisch ... 829

 
20.04.15 15:57
was willst Du meiner Grossmutter jetzt mit Deinem Posting  sagen ???
Hast Du irgendwelche Wasser-Rechte eimgetragen ?
Das Glaub ich Dir nicht. Du lügst.

Wenn Du wissen willst wie das geht BM, es ist kompliziert und trotzdem einfach
;)
SG70:

Ach, schoko lies doch mal..

 
20.04.15 16:49
es ging um die ertrunkenen Flüchtlinge... das sind afrikanische Flüchtlinge, die wiederum zum großen Teil aus Zentralafrika in den Norden gescheust werden und dann versuchen über den Seeweg nach Europa zu gelangen...

Flüchtlinge aus dem Kosovo, Syrien usw. ertrinken nicht im Mittelmeer, da sie auf dem Landweg nach Europa gelangen...

Auch das Flüchtlingsproblem ist leider kein eindimensionales Problem das man mit: "Die Regierungen der USA und des Westens destabilisieren die Welt und das ist die Lösung" beantworten kann.

Es ging Regionen in denen Menschen vor Krieg fliehen z.B. Syrien, es gibt aber auch Regionen (insbesondere Zentralakrika), bei denen einfach die Globalisierung (an denen alle beteiligt sind) das Problem ist.

Das Flüchtlingsproblem ist leider wie so vieles nicht mit "die USA sind schuld" zu beantworten... es stimmt teilweise...
SG70:

und schoko

 
20.04.15 16:52
es ging um deine ziemlich dämliche Frage, warum keine absoluten Militärkosten angegeben wurden.
Wie gesagt, weil diese zwischen unterschiedlichen Ländern nicht vergleichbar sind...

Ob das eine Meldung wert ist, dass China und Russland ihre Militärausgaben erhöhen und die USA ihre senken, da musst dich bei der Tageschau beschweren...

Wobei die rückläufigen US Militärausgaben wahrscheinlich auch auf den Rückzug aus dem Irak und Afghanistan zurück zu führen sind...
Schoko65:

SG70

 
20.04.15 17:01
ich finde dämliche Fragen besser als dämliche Antworten. Das sogar mit ziemlicher
Sicherheit !
Ja die rückläufigen US Militärausgaben könnten evtl. wahrscheinlich aus dem Rückzug aus Irak und Afghanistan resultieren, das stört mich aber nicht.
SG70:

Nun ja,

 
20.04.15 17:50
es ist jedenfalls die Antwort auf deine Frage.

Ob du diese Antwort dann als dämlich emfindest oder nicht, das liegt dann an dir...

Boubou:

Gold unter 1200

4
20.04.15 17:57
Wie ermüdend! Jeden Montag der gleiche Versuch den Goldpreis runter zu prügeln und immer sind es die gleichen Kadetten! Wir wissen, dass euch das Papier nicht ausgehen kann, aber vielleicht irgendwann das Metall, wenn die Schlafschafe aufwachen (das ist allerdings vorerst extrem unwahrscheinlich!)?! Vorher muss ja noch das Bargeld abgeschafft werden!
silbermine:

Reden ist Silber - Schweigen ist Gold

11
20.04.15 18:28

heute mal ein Blick in die ruhmreiche Geschichte der U.S.A. und ihre Raumfahrtbehörde N.A.S.A., die wie wir ja fast alle im T.V.-Gerät gesehen haben und somit R.e.a.l.i.t.ä.t. geworden ist. Die Landung auf dem Mond.

Hier die Presse-Konferenz der drei stolzen Männer, welche Geschichte geschrieben haben:
https://www.youtube.com/watch?v=BI_ZehPOMwI (lange Version, rund 2h)

kurze Version (die Eröffnung, die wichtigen drei Minuten):
https://www.youtube.com/watch?v=ifx0Yx8vlrY
der unübersehbare Stolz dieser Pioniere, die die 'Frontier' nun ins All erweitert haben, ist unverkennlich zu spüren.

Wer die Wahrheit der Mondlandung anzweifelt, verhöhnt natürlich auch gleichzeitig die vielen tragischen Opfer, die vor und nach den Apollo-Missionen ihr Leben lassen mussten.
Normalerweise... sollte es eigentlich ein Gesetz geben, welche die Anzweiflung dieser heroischen Wahrheit der Vollendung und Erfüllung der Mondlandung unter Strafe stellt.
Allein der Gedanke stellt in unserer freien und demokratischen westlichen Welt ein Verbrechen dar...



blau1234:

EU startet Kartellverfahren gegen Gazprom

5
20.04.15 18:37
Monopolstellung in Osteuropa   www.bwinvestment.de/wirtschaf1.html  
silbermine:

Nachtrag #180836

4
20.04.15 18:53

der obige Beitrag ist natürlich in Neusprech verfasst und gibt nicht meine eigene Ansicht zu diesem Thema Preis.

Vielmehr ist die Ausdrucksweise gezielt überspitzt und überzeichnet und soll eher den modernen freien und unabhängigen westlichen Qualitätsjournalismus der heutigen Zeit darstellen, der alles weiss und die Fakten vorgibt.

Bei der Mondlandung war ich nicht selber dabei und auch am 11.09.2001 war ich nicht vor Ort und kann daher keine Augenzeugen-Aussage abgeben wie der Fox-Freelancer Mark Walsh, der alles aus erster Hand gesehen hat und gleich am selbigen Tag, die später 'offiziell' bestätigte Theorie ('the fire was just to intense') vorausgeahnt hatte.
nahezu schon scriptet, so perfekt alles:
https://www.youtube.com/watch?v=-5y8PtfKA14

badeschaum0.:

Dax - Geldschemme

 
20.04.15 19:00
+ 200 bis 300 points an einem tag
-
meine meinung - ich denke an solche schwankungen muss man sich erstmal gewöhnen
badeschaum0.:

Schanghaier Goldbörse erwacht

 
20.04.15 19:04
Im September 2014 eröffnete die Shanghai Gold Exchange (SGE) ihren Internationalen Schalter (International Board) - die Shanghai International Gold Exchange (SGEI). Nach einer ruhigen Anfangsphase überflügelte der physische SGEI-kilobar-Kontrakt (iAU99.99) alle anderen SGE-Kontrakte in der 15 Woche (6.-10. April).

Hauptziel der SGEI-Einführung war es, den Goldhandel in Renminbi zu vereinfachen, die Preisfindung in Renminbi zu verbessern und die Internationalisierung des Renminbis voranzutreiben. Die Chinesen betrachten Gold als unverzichtbaren Bestandteil des chinesischen Finanzmarktes. Für eine Internationalisierung des Renminbi brauche man auch eine Internationalisierung des Renminbi-Goldmarktes.

Der sprunghafte Anstieg des Handelsvolumens im iAu99.99 könnte ein anfängliches “Aufstoßen“ gewesen sein, wir könnten aber auch Zeugen werden, wie die internationale Goldbörse aus China aus den Kinderschuhen kommt.
-
www.goldseiten.de/artikel/...hanghaier-Goldboerse-erwacht.html
Schnurrstrac.:

4 US-Soldaten vergewaltigen ....

10
20.04.15 20:55
.......2 minderjährige Mädchen (Eine ist 13 , die andere jünger) in der UKRAINE !!!
Zwei der Verbrecher sind Angestellte privater Militär-Unternehmen, die beiden anderen gehören zum persönlichen Stab von Generalleutnant Hodges in Wiesbaden.

-----
vineyardsaker.de/analyse/...trep-18-4-2015-von-duff/#more-3262
badeschaum0.:

Mittelmeer: Europa ringt mit der Rettung

 
20.04.15 20:58
Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer: Europa ringt mit der Rettung
-
Hunderte ertrinken im Mittelmeer - und Europa diskutiert über eine gemeinsame Haltung. Die EU-Kommission will Schlepperboote frühzeitig zerstören, mehr Patrouillen schicken. Nicht alle Staaten wollen mitziehen.
-
Die EU-Außenminister waren gerade in Luxemburg zusammengekommen, da wurde die Bedeutung ihres Treffens noch einmal auf drastische Weise deutlich: Kurz vor Rhodos sank erneut ein mit Flüchtlingen überladenes Schlepperboot, mindestens drei Menschen ertranken. Das jüngste Unglück reiht sich ein in diese tragische Woche mit befürchtet mehr als tausend toten Mittelmeerflüchtlingen.
-
Erschreckend aktuell waren die Diskussionspunkte des Treffens, zu dem kurzfristig auch die EU-Innenminister gerufen wurden: Sollen die EU-Staaten wieder mehr Schiffe, Flugzeuge und Hubschrauber einsetzen, um Flüchtlinge in Seenot schon nahe der libyschen Küste zu retten
-
www.spiegel.de/politik/deutschland/...r-a-1029522.html#ref=rss
julius555:

Allen Großbanken droht der Bankrott.

12
20.04.15 21:09
Der reale Eigenkapitalanteil der Deutschen Bank beträgt nur 3,05%. Kaum besser
sind Banco Santander aus Spanien mit 3,06%, BNP Paribas mit 3,55%, UBS aus
der Schweiz mit 3,50% und die italienische Unicredit mit 3,83%. Dies liegt weit
unter dem Mindestanteil von 10,5%, den die EZB bzw. die europäische
Bankenaufsicht EBA als Puffer gegen eine Systemkrise vorschreiben.

Offiziell erfüllen jedoch alle genannten Banken diese Maßgabe, weil sie mit Rückendeckung von EZB/EBA die Bilanz falsch berechnen. Der Betrug liegt darin,
nur sog. „risikobewertete“ Geschäfte einzubeziehen und außerbilanzliche Geschäfte, wie die meisten Derivate, auszuschließen.
badeschaum0.:

EU reagiert mit Zehnpunkte-Plan

 
20.04.15 22:14
EU reagiert mit Zehnpunkte-Plan auf Kritik an Flüchtlingspolitik
-
Nach den jüngsten Unglücken im Mittelmeer mit Hunderten Toten macht die EU Flüchtlingspolitik zur Chefsache. "Das kann nicht so weitergehen", sagte EU-Ratspräsident Donald Tusk am Montag. Einen Zehnpunkte-Plan präsentierte die EU-Aussenbeauftragte Federica Mogherini.

An einem Sondergipfel am Donnerstag in Brüssel könnten die Staats- und Regierungschefs als Teil eines Zehnpunkte-Plans eine Aufstockung der Seenothilfe beschliessen. E

Gerade in Bezug auf die verstärkte Seenothilfe gab es jedoch auch warnende Stimmen: "Wenn wir den Schleppern ihre Arbeit erleichtern und von Bord gegangene Flüchtlinge entgegennehmen, wird daraus für sie ein noch besseres Geschäft", warnte der tschechische Aussenminister Lubomir Zaoralek.

Der britische Aussenminister Philip Hammond stiess ins gleiche Horn und forderte, vor allem den Kampf gegen Menschenhändler zu intensivieren. Mehrere Minister von EU-Staaten kündigten ausserdem ein härteres Vorgehen gegen Schlepper an.
-
www.cash.ch/news/alle/rss/...n_fluechtlingspolitik-3315798-448
HMKaczmarek:

#180843

5
20.04.15 22:18
...stimmt, es wird endlich mal Zeit, Gold als "Tier1" Asset aufzuwerten :)))
badeschaum0.:

Golf von Aden: US-Marine

2
20.04.15 22:28
Golf von Aden: US-Marine schickt Flugzeugträger an die Küste Jemens
-
Zwei Kriegsschiffe verstärken die Präsenz der US-Marine in der Krisenregion Jemen, darunter der Flugzeugträger "Theodore Roosevelt". In der Hauptstadt Sanaa gab es schwere Bombardements auf die Huthi-Rebellen.
-
Zwei amerikanische Kriegsschiffe sind auf dem Weg zur Küste Jemens. Das teilte die US-Marine am Montag mit. Dabei soll es sich um den Flugzeugträger "USS Theodore Roosevelt" und den Lenkwaffenkreuzer "USS Normandy" handeln.

Die US-Marine verstärkt bereits seit einiger Zeit ihre Präsenz im Golf von Aden und im südlichen Arabischen Meer. Immer wieder gibt es Berichte darüber, dass iranische Schiffe die Huthi-Rebellen im Jemen beliefern
-
www.spiegel.de/politik/ausland/...-aden-a-1029623.html#ref=rss
nice guy:

...

 
20.04.15 22:29

Bild dir deine Meinung ! Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt! laugthing


Griechenlands Regierung hofft auf 12 Milliarden Euro

http://www.bild.de/politik/ausland/...eld-zusammen-40623400.bild.html

Trumanshow:

.*.

3
20.04.15 22:32
Darum mündet es in die Hyperinflation nice. Da gibt's kein zeitausbruch mehr )-*  
Schoko65:

SG70

3
20.04.15 22:34
***Flüchtlinge aus dem Kosovo, Syrien usw. ertrinken nicht im Mittelmeer, da sie auf dem Landweg nach Europa gelangen...***

normalerweise nicht, bis auf heute !

verdammte Opportunisten, äh, vielleicht, evtl., nach Möglichkeit u.s.w.
Ohne dies Brut hätte es Adolf nicht gegeben. Viel Grüße an SG70 und Harcoon !

badeschaum0.:

10 Millionen Dollar aus eigener Tasche

 
20.04.15 22:41
10 Millionen Dollar aus eigener Tasche: Türke will Universitäten für syrische Flüchtlinge einrichten
-
Der türkische Pädagoge Enver Yücel will gegen die Bildungsmisere syrischer Flüchtlinge vorgehen. Tausende junge Syrer können ihre Studien in der Türkei nicht fortsetzen. Yücel stellt nun eine erhebliche Summe aus seinem Privatvermögen bereit und hofft auf weitere Spenden, um deren akademische Laufbahn auch in der Fremde sicherstellen zu könne
-
Der Bürgerkrieg in Syrien hat über die Jahre unzählige Flüchtlinge im Schulalter in die Türkei gespült. Mittlerweile sollen mehr als eine halbe Million syrischer Flüchtlingskinder nicht mehr die Möglichkeit haben, zur Schule zu gehen, von einer Universität ganz zu schweigen. Die Folgen eines zu frühen Ausstiegs aus dem Bildungssystem sind fatal: zu frühe Hochzeiten und Kinderarbeit sind nur zwei der dunklen Zukunftsaussichten, denen der Pädagoge Enver Yücel nun auf eigene Faust den Kampf ansagen möchte.
-
www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2015/...inge-einrichten/

Seite: Übersicht ... 7232  7233  7235  7236  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Goldpreis - Gold Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
348 269.586 "Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!" maba71 Galearis 17:02
3 486 Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt Bozkaschi Bozkaschi 15:11
12 3.314 Barrick Gold 2.0 Meiertier1 schnurrbert 15:10
59 3.757 Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus Rentnerin 13:29
26 14.096 Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten. spgre Rondo90 10:45

--button_text--