Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 2630 2631 2632 1 2 3 4 ...

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Beiträge: 65.795
Zugriffe: 7.498.993 / Heute: 2.821
Tesla 195,00 € +0,48%
Perf. seit Threadbeginn:   +706,62%
 
Daimler 47,505 € -4,26%
Perf. seit Threadbeginn:   +25,14%
 
Toyota Motor 54,71 € -0,31%
Perf. seit Threadbeginn:   +78,79%
Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE UliTs
UliTs:

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

59
24.05.12 10:29
#1
Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli
65.769 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 2630 2631 2632 1 2 3 4 ...


Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE Nokiafan
Nokiafan:

Batterie 2-fache Kapazität und 2,5-fache Lebensd

 
23.06.19 16:10
New battery technology provides critical attributes for 5G networks, renewable energy grids, and the consumer and Industrial Internet of Things
Offers 2.5 times the battery life in the same volume as the current market leading super slim battery
Doubles the energy a battery can carry without changing the weight, a critical requirement for uses such as IoT networks, electric vehicles and drones

finance.yahoo.com/news/...bs-amber-researchers-182720534.html


Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE ubsb55
ubsb55:

börsianer1

 
23.06.19 18:06
Zum Video.

Für das Geld, was der kleine Rempler kostet, kauf ich mir einen Dacia. Wäre mal interessant, wie lange man in Europa auf Teile warten muß, wenn das in US schon so lange dauert. Ist so wie früher bei Jaguar, am besten gleich 2 kaufen, einen als Ersatzteillager.
Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE JayAr
JayAr:

@Börsianer

 
23.06.19 21:28
"Man steuert und fördert nachhaltig die  emissionsfreie Zerstörung von Landschaften.  Aber das verstehen nur wenige..."

Für dich sind Windräder eine Zerstörung der Landschaft, für andere nicht. Komm damit klar.
Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE börsianer1
börsianer1:

@JayAr

 
23.06.19 23:00

Für dich sind Windräder eine Zerstörung der Landschaft, für andere nicht. Komm damit klar.

Viele Mitbürger sehen das so, nicht nur ich. Auch Wissenschaftler, z.B. Mediziner sehen Probleme. Nicht nur die Zerstörung der Umwelt (Landschaft), sondern die Gesundheit von Anwohnern
scheint bedroht:

Noch hält die Windkraft-Euphorie in Politik und Industrie an, aber bei Anwohnern ist diese Energiegewinnung höchst umstritten. Landschaftszerstörung ist ein Aspekt, aber auch die Schädlichkeit des nicht hörbaren Infraschall. Wir sprachen mit dem Direktor der Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie der Unimedizin, Professor Christian-Friedrich Vahl.

www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/...raschalls_18566513


Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE börsianer1
börsianer1:

Sowieso lustich

 
23.06.19 23:09
Die Grünen haben im Zuge des (Wahnsinns-)Projektes Stuttgart 21 fast hysterisch um das Leben jedes einzelnen Juchtenkäfers gekämpft, bei der Technologie Windrad sind sie aber merkwürdig gleichgültig.

Dabei werden riesige Flächen zerstört, Tiere und Menschen sind bedroht, aber das ist alles OK.

Hauptsache regenerativ, alles andere ist wurscht, lautet wohl das Credo der Menschheitsbeglücker.    
Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE JayAr
JayAr:

@Börsianer

 
23.06.19 23:30
Das ist Güterabwägung. Töte ich eine gewisse Zahl an Vögeln durch Windräder oder eine verdammt große Zahl an Lebewesen durch Klimawandel.
Das mit dem Katzen war übrigens kein Witz. Es sterben nunmal weitaus mehr Vögel durch Katzen, als durch Windräder.
Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE börsianer1
börsianer1:

@JayAr

 
00:06

Das ist Güterabwägung. Töte ich eine gewisse Zahl an Vögeln durch Windräder oder eine verdammt große Zahl an Lebewesen durch Klimawandel.

Güterabwägung im Sinne von Komforterhalt meinst du.

Warum nicht verbrauchsarme Kleinwagen fordern, weniger Reisen, weniger Internet, den Güterverbrauch reduzieren. Dann braucht man keine Windräder für Teslas, e-trons,  weniger Computer und Gadgets und  ist mit sich im Reinen.

Aber wer wie (fast) alle Tesla oder Gazprom im Depot hat, muss halt dialektisch denken, nur der Realität verpflichtet...

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE ubsb55
ubsb55:

börsianer1

2
08:32
Das neuste Machwerk von Hotte, ein Verriß von Lesch. Der wird immer peinlicher. Der wirft dem Lesch quasi Bestechlichkeit vor, betont aber, dass er sich die Sendung aus Prinzip gar nicht erst anschaut. Guter Ansatz für sachliche Kritik.

https://www.youtube.com/watch?v=HP3IhTemvig

Tesla ist toll und Elon ein dufter Typ
Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE fränki1
fränki1:

Es ist doch

4
08:51
müßig punktuelle Diskussionen über die "Schönheit" eines Windrades, oder was auch immer zu führen.
Fakt ist, das wir regenerative Lösungen brauchen und Fakt ist, dass es zwei Möglichkeiten gibt. Entweder wir erzeugen mehr Energie, oder wir verbrauchen weniger. Ja, und Fakt ist, dass genau zur Lösung dieser zentralen, alle betreffenden Probleme, die EU geschaffen wurde.
Es ist zwar toll, dass Brüssel viele Grenzwerte festlegt, aber leider viel zu kurz gesprungen. Wir brauchen einen zentralen Masterplan der gemeinsam und vor allem fachlich federführend von unabhängigen Wissenschaftlern zu erarbeiten ist, der dann unter Federführung der Politik umgesetzt werden muss.
Es gibt keine französischen Atomkraftwerke, sondern nur europäische. Spätestens wenn eins durchgeht, merken es alle. Das gleiche gilt für alle Schadstoffe mit dem Atommüll an der Spitze.
Ja und es macht auch erst wirklich Sinn über Elektromobilität zu reden, wenn ich sauberen Strom habe.
Den Strommix als Öko Feigenblatt zur Rechtfertigung von 2,5 Tonnen "Elektropanzern" gibt es in dieser form nämlich gar nicht. Solange ich zu wenig Ökostrom habe muss ich nämlich jeden neuen Verbraucher mit "dreckigem " Strom betreiben, oder den Ökostrom einem bereits vorhandenem Verbraucher entziehen, der dann im Gegenzug wieder mit "dreckigem" Strom betrieben wird.
Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE ubsb55
ubsb55:

Franki1

 
09:02
Guter Vortrag von dir, wie fast immer. Einen kleinen Fehler gibt es meiner Meinung nach.

"Entweder wir erzeugen mehr Energie, oder wir verbrauchen weniger."

Entweder oder wird nicht die Lösung sein, sondern sowohl als auch, anders wird es nicht möglich sein. Nur meine bescheidene Meinung.
Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE börsianer1
börsianer1:

@ubsb

 
09:07
Hotte hat den Durchblick, der weiß alles. Ist halt ein typischer Teslafahrer. :-))
Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE fränki1
fränki1:

@ubsb55

 
09:14
Kann dich im Moment leider nicht bewerten, also das grüne Sternchen verbal. Du hast natürlich recht. Ich habe mich da wohl etwas ungeschickt ausgedrückt. Ich meinte natürlich die beiden Stellgrößen und wir müssen natürlich versuchen an beiden Rädern zu drehen und vor allem ständig beide im Auge behalten.
Mal lässt sich das Eine und mal das Andere leichter drehen. Übrigens hat bildlich gesehen jeder von uns zwei kleine solche Rädchen und kann ein bißchen mitmachen. Ganz wichtig dabei, niemand braucht warten, bis die "Mädels und Jungs" in Brüssel ausgeschlafen haben. Übrigens Weckrufe können heute schon voll regenerativ erzeugt werden, sind also voll im Trent.
Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE börsianer1
börsianer1:

Das Schöne am Klimawandel

 
09:28
Es werden jedoch immer mehr Arten aus Südeuropa und anderen Regionen zu (z.B. Bienenfresser, Feuerlibellen, Sandmücken, Purpurreiher, goldgelbe Laufkäfer) einwandern.  

Ehemalige "Sommergäste" wie Stare, Stieglitz oder Kiebitz werden über den Winter in Deutschland bleiben.

Jedoch können laut dem Bundesamt für Naturschutz 5 bis 30% der einheimischen Spezies wegen des Klimawandels verschwinden.  AfD-ler mögen das Verschwinden des Ariers bedauern, aber so tickt nun mal Mutter Natur. LOL
Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE Neutralinsky
Neutralinsky:

Verkaufs-Probleme bei deren Oberklasse-Modell

 
10:44
in repräsentativ für Skandinavien/Benelux/Südeuropa
twitter.com/TeslaCharts/status/1142207613658120192
!
Interessant...
Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE Neutralinsky
Neutralinsky:

Verkaufs-Probleme bei deren Oberklasse-Modellen

 
10:57
https://www.wallstreet-online.de/_plain/_shared/....de/36069767gf.png
d.h. in NOR/NL/ESP mehr AUDI e-tron ! als TESLA...=MS+MX
d.h. in NOR/NL/ESP mehr JAGUAR i-pace ! als TESLA...=MS+MX
(obwohl in der ähnlichen Preisregion die beiden Model S u. X doch etwas größer und schneller sind,
auch mit ein bißchen mehr Reichweite, samt eigenem Supercharger-Ladenetz)
Liegt es also an Vorteilen für die Etablierten wie bewährte Qualität und besserem Kundendienst ?
zuzüglich bei TSLA hier zu späten Facelifts (wohl erst ab Q4'19 erhältlich) ?
Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE RPM1974
RPM1974:

Deutschland ist und bleibt ein

 
11:06
lächerlicher Automarkt.

Es bleiben die gleichen Märkte wie immer
China,
USA
und EU als ganzes.

Deutschland ist es nicht einmal als Randnotiz wert, als Markt genannt zu werden.
Kannst gleich über Norwegen und Lichtenstein oder Swasiland philosophieren.

Es gibt auch nur einen einzigen Zukunftsmarkt (zu den drei genannten) und der heißt Indien.
Genau wie es keinerlei Auswirkungen auf das Weltklima hat, wenn Deutschland grün wird, haben, sind die paar Autos ….Im Jahr 2018 wurden 3.435.778 PkW zugelassen..... (Quelle Kraftfahrt Bundesamt) am Weltmerkt gemessen ein schlechter Witz!
Meine Meinung
Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE UliTs
UliTs:

@rpm1974 #65786

 
12:06
Warum so provozierend?

Natürlich ist meines Erachtens Deutschland (noch) ein wichtiger Automarkt:
1) Wegen der Deutschen Autofirmen
2) (noch wichtiger) wegen der fehlenden Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen
Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE UliTs
UliTs:

@fränki1 #65779

2
12:20
"...
Ja und es macht auch erst wirklich Sinn über Elektromobilität zu reden, wenn ich sauberen Strom habe.
Den Strommix als Öko Feigenblatt zur Rechtfertigung von 2,5 Tonnen "Elektropanzern" gibt es in dieser form nämlich gar nicht. Solange ich zu wenig Ökostrom habe muss ich nämlich jeden neuen Verbraucher mit "dreckigem " Strom betreiben, oder den Ökostrom einem bereits vorhandenem Verbraucher entziehen, der dann im Gegenzug wieder mit "dreckigem" Strom betrieben wird."

Also da bin ich ganz anderer Meinung! Natürlich macht es schon lange Sinn über Elektromobilität zu reden! Schon seit langem steigt der Anteil des Ökostrom am gesamten Stromverbrauch. Selbst mit dem aktuellen Strommix sind BEVs schon wesentlich besser als Verbrennerfahrzeuge. Das Du von 2,5 Tonnen "Elektropanzern" sprichst, kann ich nur als angedeutete Provokation bewerten ;-) . Wenn wir z.B. die Oberklasse nehmen, gibt es nach meinem Bauchgefühl keine Fahrzeuge unter 1,8t. Wenn dann z.B: ein Model S 0,4t mehr wiegt und trotzdem viel ökologischer ist: wo ist das Problem?

Die Aufrechnung, dass Mehrverbrauch grundsätzlich mit dem "dreckigsten" Strom betrieben werden muß, halte ich für Quatsch! Wenn z.B. BEVs direkt mit Solarstrom geladen werden, verringern sich auch die Wandlungs- und Transportverluste des Stroms.

Quelle: Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE RPM1974
RPM1974:

Uli T mit

 
12:31
3,5 Mio Fahrzeugen, wenn in USA und China > 20 Mio Fahrzeuge verkauft werden?
Also ca 17% der großen Märkte?
Sorry, jeder Europäische Teilmarkt an sich ist und bleibt ein Witz.
Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE RPM1974
RPM1974:

Ich bin ja auch froh, dass die ganzen

 
12:33
BEV in China mit Kohlestrom angetrieben werden.
Dann hat Friday for Future eh in 5 Jahren verloren und die Sache ist gegessen, da Klimawandel eh unumkehrbar.
Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE fränki1
fränki1:

@UliTs

 
12:44
Mal ein einfaches Beispiel: Du hast 12 Kühlschränke. An den "günstigsten Tagen" kannst du 11 mit Ökostrom betreiben und einen mit nicht regenerativem Strom. An den "ungünstigsten Tagen" reicht der Ökostrom vielleicht für 2 Kühlschränke und die restliche Versorgung wird nicht regenerativ gemacht.
Nun stellt du die 6 PKW von Benzin auf Elektro um. Solange du nun nicht die regenerativen Quellen erweiterst, wirst du den zusätzlichen Strom nicht regenerativ erzeugen müssen.  Wenn du nun noch schlecht und nur träge regelbare Braunkohlekraftwerke verwendest, hast du ein riesen Überschußproblem in den Zeiten, wo die regenerativen Energien in die Nähe der Bedarfsdeckung kommen, denn die Kraftwerke können nicht schnell genug abgeregelt werden. Pufferspeicher für den Sommer Winter Rhythmus sind mit den aktuell möglichen Technologien in Deutschland ökonomisch nicht darstellbar. Hier braucht man einen leistungsfähigen Verbund. Aktuell erscheint hier wohl für den Übergang die Lösung mit schnell regelbaren Gaskraftwerken am sinnvollsten, wenn man auf Atom verzichten will. Allerdings benötigt man dafür eine sichere und stabile Gasversorgung. Der Rest der Geschichte ist bekannt.
Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE börsianer1
börsianer1:

@RPM1974

 
12:55

Ich bin ja auch froh, dass die ganzen BEV in China mit Kohlestrom angetrieben werden.
Dann hat Friday for Future eh in 5 Jahren verloren und die Sache ist gegessen, da Klimawandel eh unumkehrbar.

Im Kern trifft du den Nagel auf den Kopf. Deutschland kann froh sein, dass in China so auf billigen Kohlestrom gesetzt wurde und noch wird. Das hat die Wirtschaft dort gepusht und so erst den Exportboom der deutschen Wirtschaft möglich gemacht und hier Millionen Arbeitsplätze gesichert.

Dass China auf BEV setzt, liegt alleine an der schlechten Luft in den Städten. Wenn sparsame Benzin.-/Dieselfahrzeuge per guter Abgasreinigung sauber wären, würde dort niemand teure BEVs kaufen. Leise geht auch per Diesel.

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE RPM1974
RPM1974:

UliT und fränki1

 
13:02
Warum  immer diese Durchrechnungen am Deutschen Beispiel.
Ca 4% der PkW (3,5 Mio von 100 Mio Verkauf pro Jahr weltweit egal welchen Antriebs) werden wie gesagt in Deutschland verkauft.

Da hilft es doch nichts  die Nationale Brille aufzusetzen.
85% der gesamten PkW werden in Ländern gefahren, in denen der Strommix entweder dreckiger ist, oder nur aufgrund von Atomstrom zumindest CO2 sauberer ist als in Deutschland.

Lediglich 15% der PkW werden in Ländern betrieben, deren Strommix deutsches Niveau hat oder besser ist (Deutschland hier inkludiert).
Dieser Anteil sinkt aber noch, indem wir in Deutschland noch sauberer werden, den restlichen Ländern es aber weiterhin egal ist, woher der Strom kommt.

Wäre es nicht interessanter den Strommix von China, USA; EU (oder Europa) gesamt und Indien heranzuziehen?

Dann wird ein Schuh für die Vorteile der BEV draus.

Meine Meinung  
Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE RPM1974
RPM1974:

Börsianer

 
13:04
hast Du super ausführlicher dargestellt.

Nur eins noch CO2 kennt keine Landesgrenzen!
Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE börsianer1

@fränki

 

Aktuell erscheint hier wohl für den Übergang die Lösung mit schnell regelbaren Gaskraftwerken am sinnvollsten, wenn man auf Atom verzichten will. Allerdings benötigt man dafür eine sichere und stabile Gasversorgung. Der Rest der Geschichte ist bekannt.

Hoffen wir, dass North Stream 2 nicht an Sanktionen unserer amerikanischen Freunde scheitert und wir statt dessen demnächst teures Fracking Gas aus USA zum Befeuern der Gaskraftwerke kaufen müssen. Teslas sind ohne Strom auch aus Gaskraftwerken zwar 100% effizient und umweltfreundlich aber sinnlos.


Seite: Übersicht ... 2630 2631 2632 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: seemaster

Neueste Beiträge aus dem Tesla Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
59 65.794 Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE UliTs börsianer1 13:05
3 2.442 Mobilität 2020 von Tesla bis Ballard BEV + H2 macumba Air99 09:07
26 22.793 Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft Eugleno 23.06.19 13:10
3 804 Tesla Motor Inc. - Flop oder Top? garuhape seemaster 22.06.19 14:17
3 195 Überrollt NIO bald Tesla? Baerenstark Steffen68ffm 21.06.19 16:35

--button_text--