mit Union& SPD sicher in die Zukunft

Beiträge: 2
Zugriffe: 119 / Heute: 1
mit Union& SPD  sicher in die Zukunft hjw2
hjw2:

mit Union& SPD sicher in die Zukunft

 
29.08.02 00:56
#1
Standpunkt:   Peanuts im Strom
Von Uwe Kalbe


Die Summen, die entstehen, wenn korrupte Beamte oder Lokalpolitiker hier oder sonstwo in der Welt »Geld nehmen«, sind wahrscheinlich beträchtlich. Und doch machen sie nicht den Hauptteil des Schadens aus, den Korruption verursacht. Der Chef von Transparency International bezeichnete sie gar als Peanuts. Denn das eigentliche Problem folgt der Bestechung meist erst. Der »erkaufte« Bauauftrag, die erschlichene Übervorteilung der Konkurrenz lässt häufig das schlechteste oder teuerste Angebot siegen. Nicht nur in Köln, sondern gerade in Ostdeutschland wurden sinnlos große Müllverbrennungen, Kläranlagen, Gewerbeparks gebaut.
Überall, wo die Wirtschaft mit dem Versprechen auftaucht, die Probleme der Menschen zu lösen, indem sie Geld verdient, wird es brenzlig. Das zunächst wohlfeile Angebot hat Wohlverhalten noch zur Folge, wenn der Anlass schon längst Geschichte ist. Abhängigkeiten entstehen und weitere Fehlentscheidungen.
Im Kampf gegen Armut sei Korruption gar das größte Hindernis, meinen die beobachtenden Experten. Nachhaltige Entwicklung, wie in Johannesburg diskutiert, wird ohne gerechte Verteilung unmöglich sein. Trinkwasser wird weltweit knapp, das Problem reift zum Weltkonflikt. Schon haben 1,2 Milliarden Menschen keinen gesicherten Zugang zu Trinkwasser. Sinken die Vorräte weiter in gleicher Geschwindigkeit, dursten noch vor Ablauf der nächsten 20 Jahre mehr als fünf Milliarden Menschen. Retter dürften sich neben bleibendem Ruhm auch kräftiger Gewinne gewiss sein.
Und in unserer Region? Nach Hochwasser und Solidarität dürfte als nächstes eine Welle von Bauaufträgen in Sachsen oder Brandenburg anrollen. Und mit ihr eine Flut von Argumenten für die »besten« Reparaturlösungen. Manche in bar. »Peanuts« geraten in Fluss, der Ruf nach unkonventioneller Hilfe bringt sie auf Touren. Nur Transparenz kann helfen, meint zu Recht die gleichnamige Organisation. Sie fordert nach der Vergabe von Aufträgen im Hochwassergebiet die Veröffentlichung der Vergabeprotokolle. Und die Ratifizierung des Gesetzes zum Korruptionsregister, das derzeit noch im Vermittlungsausschuss schmort.  
mit Union& SPD  sicher in die Zukunft ruhrpottzocker

Der Artikel ist eine glatte Sechs !

 
#2

Ich will der Kernaussage gar nicht widersprechen. Aber in diesem Artikel wird neben pauschalen Behauptungen wirklich alles kunterbunt und relativ zusammenhanglos durcheinandergewürfelt. Das ganze liest sich wie eine Stoffsammlung zum Thema ohne harte Fakten.
Korruption gibt es im übrigen überall auf der Welt; denn da, wo Menschen Macht haben, gibt es auch immer Machtmissbrauch. Das beschränkt sich nicht auf CDU und FDP. Das Abschaffen jeder Macht scheint mir aber nicht die Lösung zu sein. Vielmehr können nur Engagement und Nicht-Verweigerung der Bürger die Korruption einschränken.

mit Union& SPD sicher in die Zukunft 766158


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--