Zwischenmitteilung: cycos AG: Zwischenmitteilung der Geschäftsführung im 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2014/15

Freitag, 13.02.2015 10:15 von DGAP - Aufrufe: 362

cycos AG  / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 37x WpHG
 
 13.02.2015 10:10
 
 Zwischenmitteilung nach  § 37x WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------
cycos Aktiengesellschaft Veröffentlichung einer Zwischenmitteilung nach § 37x WpHG 13. Februar 2015 Zwischenmitteilung der Geschäftsführung im 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2014/2015 gemäß § 37x WpHG - Information über die Ertrags-, Vermögens- und Finanzlage - Ausblick auf das Gesamtjahr 2014/2015 1. Allgemeines Die in dieser Zwischenmitteilung veröffentlichten Daten beziehen sich auf den Berichtszeitraum vom 1. Oktober 2014 bis zum 31. Dezember 2014 des laufenden Geschäftsjahres 2014/2015. Der vergleichbare Vorjahreszeitraum beinhaltet den Zeitraum vom 1. Oktober 2013 bis zum 31. Dezember 2013 des Geschäftsjahres 2013/2014. Diese Zwischenmitteilung sollte zusammen mit unserem Jahresabschluss des Geschäftsjahres 2013/2014 und den dort enthaltenen Zusatzinformationen über das Unternehmen gelesen werden. 2. Strukturelle Veränderung Zum 31. Dezember 2014 sind insgesamt 113 festangestellte Mitarbeiter für die cycos AG tätig. Der Rückgang von 117 festangestellten Mitarbeitern zum 31. Dezember 2013 auf 113 festangestellte Mitarbeiter ist begründet in unserem mrs phase out. 3. Wichtige Ereignisse Ende des Geschäftsjahres 2013/2014 wurden aufgrund der nun abgeschlossenen Ausphasung des hauseigenen Produktes mrs und die damit einhergehende Verschiebung des Geschäftsschwerpunktes hin zum Dienstleistungsunternehmen für die Unify GmbH & Co. KG3 verschiedene Restrukturierungsmaßnahmen durchgeführt. Vor diesem Hintergrund musste sich die cycos AG von einigen Mitarbeitern aus den betroffenen Bereichen trennen, was sich in diesem Geschäftsjahr 2014/2015 bereits negativ auf die Mitarbeiterzahl auswirkt. Durch eine avisierte Verminderung des Auftragsumfanges durch Unify wird die cycos AG weitere Restrukturierungsmaßnahmen im laufenden Geschäftsjahr 2014/2015 einleiten müssen. 4. Ertrags-, Vermögens- und Finanzlage 4.1 Gewinn- und Verlustrechnung Der Auftragseingang zum 31. Dezember 2014 des Geschäftsjahres 2014/2015 betrug TEUR 8.674. Die Unify GmbH & Co. KG hat, wie auch bereits im Vorjahr, die OEM- und die R&D-Leistungen zu Beginn des Geschäftsjahres 2014/2015 für das gesamte Jahr in Auftrag gegeben. Der Auftragseingang für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres bewegt sich auf dem Niveau des vergleichbaren Vorjahreszeitraums (VJ TEUR 8.661). Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2014/2015 wurden Umsatzerlöse in Höhe von TEUR 2.138 erzielt, die somit gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum (VJ TEUR 2.226) um 4% sanken. Die Umsatzerlöse der cycos AG stammen aus Research- und Development-Aufträgen (TEUR 1.957), OEM-Lizenzgeschäft (TEUR 100), kaufmännischen Dienstleistungen für Unify (TEUR 53) sowie Projekt- und Wartungsgeschäft (TEUR 28). Im abgelaufenen ersten Quartal des Geschäftsjahres 2014/2015 erhöhte sich der Umsatz im Geschäftsfeld Research und Development um 6% gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum (VJ TEUR 1.843). Der Umsatz im Bereich OEM-Lizenzgeschäft sank aufgrund der vertraglichen Anpassung der OEM-Lizenzgebühr erwartungsgemäß gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 33% (VJ TEUR 150). Der Umsatz der kaufmännischen Dienstleistungen liegt auf Niveau des Vorjahres (VJ TEUR 55). Das Projekt- und Wartungsgeschäft verzeichnete infolge der Produktkonsolidierung einen Rückgang gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 84% (VJ TEUR 178). Es wurde ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in Höhe von TEUR -52 (VJ TEUR 10) erzielt. Die Herstellungskosten des Umsatzes (TEUR 1.757) liegen auf Vorjahresniveau. Die Vertriebskosten (TEUR 3) sind weiterhin rückläufig. Die Verwaltungskosten sind im Vergleich zum Vorjahr (VJ TEUR 500) leicht gesunken und betrugen zum 31. Dezember 2014 TEUR 468. Die Forschungs- und Entwicklungsaufwendungen betrugen für den Berichtszeitraum TEUR 15 (VJ TEUR 27). Entwicklungsleistungen wurden im laufenden Geschäftsjahr bisher fast ausschließlich auftragsbezogen erbracht und daher vollständig als Herstellungskosten des Umsatzes ausgewiesen. Die sonstigen betrieblichen Erträge sind gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2014/2015 von TEUR 119 auf TEUR 52 gesunken. Hauptgrund hierfür sind die gesunkenen Auflösungen von Rückstellungen gegenüber dem Vorjahr. Bedingt durch die Kündigung des Darlehens an die Unify Funding GmbH zum 31. Mai 2014 werden keine Ausleihungen an verbundene Unternehmen ausgewiesen. Die nunmehr freigewordenen finanziellen Mittel wurden auf das Inter-Company Clearing-Konto bei der Unify Funding GmbH transferiert. 4.2 Bilanz Die Bilanzsumme der cycos AG belief sich zum 31. Dezember 2014 auf TEUR 11.679 (zum 30. September 2014: TEUR 11.782). 4.2.1 Aktiva Das Anlagevermögen betrug zum 31. Dezember 2014 TEUR 313 und bewegt sich somit auf dem Niveau des Geschäftsjahresendes 2013/2014 (zum 30. September 2014: TEUR 351). Die Forderungen aus Lieferungen und Leistungen wurden um weitere TEUR 7 im Berichtszeitraum reduziert. Die Forderungen im Verbundbereich stellen nach wie vor mit TEUR 10 den größten Posten dar und befinden sich auf dem Niveau des Geschäftsjahresendes 2013/2014. Die sonstigen Vermögensgegenstände sind mit TEUR 710 zum 31. Dezember 2014 fast gleichbleibend zum Vorjahr (zum 30. September 2014: TEUR 717). Somit sank das Umlaufvermögen insgesamt um TEUR 146 auf TEUR 11.026 zum 31. Dezember 2014 (zum 30. September 2014: TEUR 11.172). Die in der Bilanz ausgewiesenen flüssigen Mittel der cycos AG zum 31. Dezember 2014 stiegen von TEUR 199 zum 30. September 2014 auf TEUR 295. Hierbei handelt es sich um normale Schwankungen zum Stichtag. 4.2.2 Passiva Das Eigenkapital betrug zum 31. Dezember 2014 TEUR 10.163 (zum 30. September 2014: TEUR 10.215). Die Rückstellungen verringerten sich gegenüber zum 30. September 2014 um TEUR 236 und betrugen zum 31. Dezember 2014 TEUR 1.065. Wesentliche Ursache hierfür sind Abgänge von Rückstellungen im Rahmen der im Vorjahr berücksichtigten Restrukturierungsmaßnahmen. Die Verbindlichkeiten betrugen zum Stichtag 31. Dezember 2014 TEUR 360 (zum 30. September 2014: TEUR 258). Diese resultieren aus der Sozialversicherungs- und Umsatzsteuerverbindlichkeit. 5. Chancen und Risiken 5.1 Chancen- und Risikobericht Die im Lagebericht 2013/2014 genannten Chancen und Risiken bleiben bestehen. 5.2 Ausblick Aufgrund der primären Ausrichtung der cycos AG auf Dienstleistungen für Unify und der damit einhergehenden Abhängigkeit von Unify ist es heute für die cycos AG nur bedingt möglich, mittel- und langfristige Aussagen zu treffen, insbesondere weil die vertraglichen Vereinbarungen mit Unify jährlich angepasst werden. Den Umsatz im Bereich kaufmännische Dienstleistungen für Unify können wir im Geschäftsjahr 2014/2015 durch eine Ergänzung im Bereich IT leicht steigern. Wir stehen auch regelmäßig in engem Kontakt mit Unify und prüfen laufend, ob sich aufgrund veränderter Rahmenbedingungen Synergieeffekte im kaufmännischen Bereich erzielen lassen. Im OEM-Lizenzgeschäft wird es aufgrund des abgeschlossenen Nachtrags zum bestehenden Entwicklungs- und Lizenzvertrag zwischen der cycos AG und Unify erneut eine erwartete, rückläufige Umsatzentwicklung geben. Im Projekt- und Wartungsgeschäft rechnen wir, bedingt durch die Ausphasung unseres Produktes mrs und den damit eingetroffenen End of Service im Oktober 2014, für das Geschäftsjahr 2014/2015 mit keinen weiteren nennenswerten Umsätzen. Im Bereich Research und Development gehen wir davon aus, wie auch bereits in unserem Nachtragsbericht im Jahresabschluss 2013/2014 hingewiesen, dass der Umsatz mit Unify für das Geschäftsjahr 2014/2015 deutlich sinken wird. In Folge dessen sehen wir uns gezwungen, auf diese Reduzierung mit Restrukturierungsmaßnahmen zu reagieren. Die dazu notwendigen Maßnahmen werden betriebsbedingte Kündigungen in noch zu bestimmendem Umfang und gegebenenfalls weitere Maßnahmen erforderlich machen. Die cycos AG sieht dies als Lösung, die Umsatzeinbußen abzufedern, um somit wieder langfristig eine Stabilität des Unternehmensergebnisses gewährleisten zu können. Insgesamt gehen wir in unserem einjährigen Planungshorizont von einem deutlichen Umsatzrückgang im Geschäftsjahr 2014/2015 aus. Trotz der angekündigten Verminderung der Beauftragungen durch Unify rechnen wir mit einem operativen EBIT auf Niveau des Geschäftsjahres 2013/2014. Die geplanten Maßnahmen werden auf der einen Seite den Umsatz zwar stark reduzieren, jedoch werden auf der anderen Seite auch die Kosten erheblich gesenkt. Somit wird dies in der Summe voraussichtlich nur vergleichsweise geringe negative Auswirkungen auf das EBIT haben. Unify wird entsprechend der bestehenden vertraglichen Regelungen von den Restrukturierungskosten einen maßgeblichen Teil übernehmen. Abweichungen von diesen prognostizierten Zahlen können insbesondere durch weitere Variationen in den Beauftragungen durch Unify entstehen. Weiterführende Informationen zu unserem Unternehmen und unseren Produkten finden Sie auf unserer Website www.cycos.com. Kontaktinformationen: cycos AG Joseph-von-Fraunhofer-Str. 5 52477 Alsdorf Investor Relations ir@cycos.com Tel. 02404-901-444 Fax: 02404-091-330 13.02.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------------

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
4,60
0,00%
Cycos Chart
# Werbeplatz Site-Teaser-Box, wo-Kampagne