Top-Thema

19.07.19
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Schwächer - Sorgen um Konflikt mit Iran

Wieder Feinstaubalarm in Stuttgart

Montag, 11.02.2019 15:58 von dpa-AFX

Stuttgart, die baden-württembergische Landeshauptstadt.
Stuttgart, die baden-württembergische Landeshauptstadt.
pixabay.com

STUTTGART (dpa-AFX) - Stuttgart steht der siebte Feinstaubalarm der Saison bevor. Autofahrer sollen ihren Wagen ab Mittwoch, 00.00 Uhr, möglichst stehen lassen, auf umweltfreundliche Verkehrsmittel umsteigen oder Fahrgemeinschaften nutzen. Für Kamine, die nicht zwingend zum Heizen benötigt werden, gilt bereits ab Dienstag, 18.00 Uhr, ein Betriebsverbot. Wann der Feinstaubalarm beendet wird, ist offen.

Mit dem Alarm soll bei Wetterlagen mit wenig Luftaustausch die erwartete Belastung mit Feinstaub und Stickstoffdioxid im Stuttgarter Talkessel verringert werden. Die Stadt verwies auf entsprechende Voraussagen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) für Mittwoch und Donnerstag. Demnach besteht die Gefahr von Überschreitungen der Grenzwerte. Die Feinstaub-Saison läuft seit Mitte Oktober./sax/DP/edh

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.