Schmider Report: Original-Research: Nevada Copper (TSX: NCU, WKN A0MK4X / ISIN: CA64128F1099).

Dienstag, 16.09.2014 15:10 von DGAP - Aufrufe: 281

DGAP-News: Content Professionals / Schlagwort(e): Research
 Update/Prognose
 Schmider Report: Original-Research: Nevada Copper (TSX: NCU, WKN
 A0MK4X / ISIN: CA64128F1099).
 
 16.09.2014 / 15:07
---------------------------------------------------------------------
Original-Research: Nevada Copper Original-Research: Nevada Copper (TSX: NCU, WKN A0MK4X / ISIN: CA64128F1099]. - von Schmider Report Strong Buy Nevada Copper! Eilmeldung: Nevada Copper mit Sensationsnews! Lyon County Gesetz verabschiedet! Zeitrahmen für Inbetriebnahme der Open Pit Mine verbessert sich dramatisch- Positiver Cashflow von 400 Mio CAN$ jährlich ab 2017? Jetzt Kaufen! (WKN A0MK4X/ ISIN CA64128F1099) Einstufung von Schmider Report zu Nevada Copper WKN A0MK4X Unternehmen: Nevada Copper ISIN: CA64128F1099 Anlass der Studie: Update Empfehlung: Kaufen Kursziel: 15 CAN $ (10,00 EUR) Kursziel auf Sicht von: 24 Monate +900% Kurschancen Aktueller Kurs: 1,98 CAN $/ (1,53 EUR) Analyst: Carsten Schmider (MA, Köln) Schmider Report veröffentlichte heute ein Update seiner Empfehlung des an der TSX gelisteten Unternehmens Nevada Copper (WKN: A0MK4X), in der ein spekulatives Kursziel von 15 CAN$ (10,00 EUR) innerhalb von 24 Monaten fundamental begründet und in Aussicht gestellt wird - eine Aufwertung von über 800% vom aktuellen Kursniveau . Heute hätte das Management von Nevada Copper brandaktuell in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass das US-Repräsentantenhaus H.R. 5205, den Northern Nevada Land Conservation and Economic Development Act ("Northern-Nevada-Gesetz"), am Montag, dem 15. September 2014, einstimmig verabschiedet habe. Dieses Gesetz beinhalte den Lyon County Economic Development and Conservation Act (das "Lyon-County-Gesetz" oder das "Gesetz"). Durch die Verabschiedung des Lyon-County-Gesetzes könne die Genehmigung der viel größeren Phase-2-Tagebaumine (Open Pit) mit einer Kapazität von 70.000 Tonnen pro Tag beim zu 100 Prozent unternehmenseigenen Kupferprojekt Pumpkin Hollow Anfang 2015 abgeschlossen werden. Das Projekt, das sich in der Nähe von Yerington (Nevada) befinde, beinhalte auch eine Phase-1-Untertagemine mit einer Kapazität von 6.500 Tonnen pro Tag, die bereits genehmigt wurde und sich in der Bauphase befinde. Die jetzt zu erwartende Verabschiedung des Lyon-County-Gesetzes im Senat würde nun die Unterzeichnung des Gesetzes durch President Obama im Jahr 2014 ermöglichen. Sobald das Gesetz unterzeichnet sei, müsse der Landerwerb gemäß dem Gesetz innerhalb von sechs Monaten abgeschlossen werden. In dieser Zeit würde Nevada Copper die noch ausstehende staatliche Phase-2-Genehmigung abschließen. Lokale und staatliche Beamte urgierten eine rasche Verabschiedung im Senat, zumal das Lyon-County-Gesetz nicht umstritten sei und in einem der wirtschaftlich schwächsten Gemeinden Nevadas und des ganzen Landes große wirtschaftliche Vorteile mit sich bringen würde. Das bringe nun den von Schmider erhofften Quantensprung in der Unternehmensentwicklung mit sich: Das Inkrafttreten dieses Gesetzes ermögliche es Nevada Copper, bis Anfang 2015 alle Genehmigungen für die viel größere Phase-2-Tagebaumine zu erhalten. Die Phase-2-Tagebaumine weise zurzeit geprüfte und wahrscheinliche Reserven von 4,1 Milliarden Pfund Kupfer und eine Lebensdauer von 22 Jahren mit einer durchschnittlichen Jahresproduktion von über 220 Millionen Pfund in den ersten fünf Jahren auf. Der endgültige Durchbruch im Übergang vom Explorationsunternehmen zu einem Weltklasseproduzenten sei damit geschafft! Der prognostizierte jährliche Cashflow durch die Inbetriebnahme der Kupfermine von Nevada Copper werde sich damit von bislang geschätzten 100 Mio. Dollar (CDN) (Underground Mine) auf über 400 Mio. Dollar (CDN) vervierfachen! Große Adressen stünden jetzt unter Zugzwang, in Nevada Copper zu investieren. / Die Aktie sei angesichts ihrer Ertragsperspektiven grotesk unterbewertet. Die Feasibilitystudien der letzten Jahre hätten eindrucksvoll nachgewiesen, dass eine ökonomische Abbaubarkeit gewährleistet sei und belegten deshalb die Wirtschaftlichkeit des gesamten Projekts in imposanter Weise. Wer in einen Rohstoffexplorer investiere, habe sehr oft mit dem Risiko zu kämpfen, dass die finanziellen Reserven des Unternehmens freundlich formuliert gegen Null tendierten und man sich allein durch permanente Kapitalerhöhungen, die den Aktienkurs aber jeweils verwässern, das individuelle Überleben sichere. Bei Nevada Copper könne hiervon nicht nur keine Rede sein, im Gegenteil: die finanzielle Schlagkraft und Solidität überzeuge für einen Junior dieser Größenordnung und lege beredtes Zeugnis darüber ab, dass die Gesellschaft gut geführt ist. Das Unternehmen verfüge über Cash und liquide Wertpapiere im Volumen von USD 36 Mio. Zudem stehe der Nevada Copper Corp. eine besicherte Kreditlinie im Volumen von USD 200 Mio. zum Bau der Mine zur Verfügung. Bei von Schmider Report erwarteten steigenden Kupferpreisen und der Inbetriebnahme der Open-Pit Mine nach Genehmigung durch den Senat sei nach übereinstimmender Auffassung des Managementteams und von unabhängigen Researchhäusern wie Dundee ein jährlicher Cashflow von 400 Mio Can$ realistisch. Damit läge die Gesellschaft auf einem Bewertungslevel wie andere Konzerne mit Milliardenkapitalisierung. Insofern wäre ein Kursziel von 15 $ auf 12-24 Monatssicht absolut naheliegend. Schmider Urteil: Strong Buy! Das Update mit komplettem Text von Schmider Report mit dem Titel "Eilmeldung: Nevada Copper mit Sensationsnews! Lyon County Gesetz verabschiedet! Zeitrahmen für Inbetriebnahme der Open Pit Mine verbessert sich dramatisch- Positiver Cashflow von 400 Mio CAN$ jährlich ab 2017? " kann mit folgenden Link als PDF geladen werden: Deutsch: www.schmider-report.de/NCU-Update3.pdf Kontakt: info@schmider-report.de Website www.schmider-report.de Initial Report: www.schmider-report.de/NCU.pdf Disclaimer/Impressum: Die Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen, die Schmider Report auf seinen Webseiten und in seinen Newslettern veröffentlicht, stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelten Notierungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen bzw. der Aktienbesprechungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Jedes Geschäft mit Optionsscheinen, Hebelzertifikaten oder sonstigen Finanzprodukten ist sogar mit äußerst großen Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten, im schlimmsten Fall zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Bei derivativen Produkten ist die Wahrscheinlichkeit extremer Verluste mindestens genauso hoch wie bei SmallCap Aktien, wobei auch die großen in- und ausländischen Aktienwerte schwere Kursverluste bis hin zum Totalverlust erleiden können. Jeglicher Haftungsanspruch auch für ausländische Aktienempfehlungen, Derivate und Fondsempfehlungen wird daher ausnahmslos ausgeschlossen. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens) weitergehend beraten lassen. Obwohl die in den Analysen und Markteinschätzungen von Schmider Report enthaltenen Wertungen und Aussagen mit der angemessenen Sorgfalt erstellt wurden, übernehmen wir keinerlei Verantwortung oder Haftung für Fehler, Versäumnisse oder falsche Angaben. Dies gilt ebenso für alle von unseren Gesprächspartnern in den Interviews geäußerten Darstellungen, Zahlen und Beurteilungen. Alle in dem vorliegenden Report zu Nevada Copper geäusserten Aussagen, ausser historischen Tatsachen, sollten als zukunftsgerichte Aussagen verstanden werden, die sich wegen erheblicher Risiken durchaus nicht bewahrheiten könnten. Die Aussagen des Autors unterliegen Ungewissheiten, die nicht unterschätzt werden sollten. Es gibt keine Sicherheit oder Garantie, dass die getätigten Aussagen tatsächlich eintreffen. Daher sollten die Leser sich nicht auf die Aussagen von Schmider Report verlassen und nur auf Grund der Lektüre des Reports Wertpapiere kaufen oder verkaufen. Schmider Report ist kein registrierter oder anerkannter Finanzberater. Bevor in Wertschriften oder sonstigen Anlagemöglichkeiten investiert wird, sollte jeder einen professionellen Anlageberater konsultieren und erfragen, ob ein derartiges Investment Sinn macht oder ob die Risiken zu gross sind. Schmider Report übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und Verläßlichkeit der Informationen und Inhalte, die sich in diesem Report oder auf unser Webseite befinden, von Schmider verbreitet werden oder durch Hyperlinks von www.schmider-report.de/schmider-report.com aus erreicht werden können (nachfolgend Service genannt). Der Leser versichert hiermit, dass dieser sämtliche Materialien und Inhalte auf eigenes Risiko nutzt und Schmider Report keine Haftung übernimmt . Schmider behält sich das Recht vor, die Inhalte und Materialien, welche auf www.schmider-report.com/schmider-report.de bereit gestellt werden, ohne Ankündigung abzuändern, zu verbessern, zu erweitern oder zu entfernen. Schmider Report schließt ausdrücklich jede Gewährleistung für Service und Materialien aus. Service und Materialien und die darauf bezogene Dokumentation wird Ihnen "so wie sie ist" zur Verfügung gestellt, ohne Gewährleistung irgendeiner Art, weder ausdrücklich noch konkludent. Einschließlich, aber nicht beschränkt auf konkludente Gewährleistungen der Tauglichkeit, der Eignung für einen bestimmten Zweck oder des Nichtbestehens einer Rechtsverletzung. Das gesamte Risiko, das aus dem Verwenden oder der Leistung von Service und Materialien entsteht, verbleibt bei Ihnen, dem Leser. Bis zum durch anwendbares Recht äußerstenfalls Zulässigen kann Schmider Report nicht haftbar gemacht werden für irgendwelche besonderen, zufällig entstandenen oder indirekten Schäden oder Folgeschäden (einschließlich, aber nicht beschränkt auf entgangenen Gewinn, Betriebsunterbrechung, Verlust geschäftlicher Informationen oder irgendeinen anderen Vermögensschaden), die aus dem Verwenden oder der Unmöglichkeit, Service und Materialien zu verwenden entstanden sind. Der Service von Schmider Report darf keinesfalls als persönliche oder auch allgemeine Beratung aufgefasst werden. Nutzer, die aufgrund der bei www.schmider-report.com/schmider-report.de abgebildeten oder bestellten Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Die von der www.schmider-report.de/schmider-report.com zugesandten Informationen oder anderweitig damit im Zusammenhang stehende Informationen begründen somit keinerlei Haftungsobligo. Ausdrücklich weisen wir darauf hin, dass es sich bei den veröffentlichten Beiträgen um keine Finanzanalysen nach deutschem Kapitalmarktrecht, sondern um journalistische und werbliche Beiträge handelt. Offenlegung der Interessen: Die auf den Webseiten von Schmider Report veröffentlichten Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen erfüllen grundsätzlich werbliche Zwecke und werden von den jeweiligen Unternehmen oder sogenannten third parties bezahlt. Aus diesem Grund kann allerdings die Unabhängigkeit der Analysen in Zweifel gezogen werden. Diese sind per definitionem nur Informationen Dies gilt auch für die vorliegende Studie zu Nevada Copper. Die Erstellung und Verbreitung des Berichts wurde vom Unternehmen bzw. von dem Unternehmen nahe stehenden Kreisen in Auftrag gegeben und bezahlt. Damit liegt ein entsprechender Interessenkonflikt vor, auf den wir Sie als Leser ausdrücklich hinweisen. Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen, sich von eigenen Aktienbeständen in Nevada Copper zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt. Daher kommt es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung. Natürlich gilt es zu beachten, dass Nevada Copper in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet ist. Die Gesellschaft weist noch keine Umsätze auf und befindet sich auf Advanced Stage Level, was gleichzeitig reizvoll wie riskant ist. Es gibt keine Garantie dafür, dass sich die Prognosen der Experten und des Managements tatsächlich bewahrheiten. Damit stellt Nevada Copper einen Wechsel auf die Zukunft aus. Wie bei jedem Explorer gibt es auch hier die Gefahr des Totalverlustes, wenn sich die hohen Erwartungen des Managements nicht auf absehbare Zeit realisieren lassen. Deshalb dient Nevada Copper nur der dynamischen Beimischung in einem ansonsten gut diversifizierten Depot. Der Anleger sollte die Nachrichtenlage genau verfolgen. Die segmenttypische Marktenge sorgt für hohe Volatilität. Der erfahrene Profitrader, und nur an diesen und nicht etwa an unerfahrene Anleger und LOW-RISK Investoren richtet sich unsere Empfehlung, findet in Nevada Copper aber einen hochattraktiven spekulativen Wert, der über ein extremes Vervielfachungspotenzial verfügt. Impressum: Content Professionals Telefon: +49 221 29895260 Aleksandra Maria Schmider Mobil: +49 176 70244313 Antwerpener Str. 33 Email: info@schmider-report.de 50672 Köln
---------------------------------------------------------------------
16.09.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------
287276 16.09.2014
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE. (Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)
Technische Analysen von HSBC. (Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
0,102 $
-5,56%
Nevada Copper Chart