SAP-Rivale Salesforce überraschend optimistisch

Donnerstag, 22.08.2019 22:54 von dpa-AFX - Aufrufe: 1636

Ein SAP Big Data-Truck in Berlin.
Ein SAP Big Data-Truck in Berlin.
© drserg/iStock Editorial / Getty Images Plus/Getty I.

SAN FRANCISCO (dpa-AFX) - Der US-Softwarehersteller Salesforce hat Experten mit seinem Optimismus überrascht. Im laufenden Quartal sei mit einem Umsatz von 4,44 bis 4,45 Milliarden Dollar (Dollarkurs) zu rechnen, teilte das Unternehmen am Donnerstag nach US-Börsenschluss in San Francisco mit. Analysten hatten bisher nur mit 4,18 Milliarden Dollar gerechnet. Salesforce hob zudem die Prognose für den Erlös im gesamten Geschäftsjahr auf bis zu 16,9 Milliarden US-Dollar an.

Das starke Quartal spiegele das Vertrauen der Kunden wider, sagte Co-Chef Keith Block laut Mitteilung. An der Börse kamen die Neuigkeiten gut an. Der Kurs der Salesforce-Aktie legte im nachbörslichen Geschäft in einer ersten Reaktion um vier Prozent zu.

Im zweiten Geschäftsquartal war der Umsatz um gut ein Fünftel auf fast vier Milliarden Dollar geklettert. Der Gewinn fiel hingegen unter dem Strich wegen der Belegung von Rechtsstreitigkeiten auf 91 Millionen Dollar./he


Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
177,22
+0,43%
Salesforce.com Realtime-Chart
134,70
+0,01%
SAP Chart