Ripple: Der Gewinner heute, XRP mehr als 22% im Plus. Was kommt hier auf uns zu?

Dienstag, 14.05.2019 07:18 von Bitcoin News Schweiz - Aufrufe: 333

Der heutige Tag kennt vor allem einen Gewinner: XRP, die Kryptowährung welche von Ripple Labs herausgegeben wird. Der Kurs schnellte innert weniger Stunden um 22% in die Höhe! Was sind die Gründe? Zeitleich findet mit Consensus die einflussreichste Konferenz zum Thema digitale Währungen statt. Kommt demnächst eine grosse Ankündigung?

Erstmal muss man wissen, dass hinter Ripple Ripple Labs steht. Dies ist eine Firma, welche schon seit geraumer Zeit Bankensoftware programmiert. Ripple stellt zwei Produkte her: xCurrent, xRapid und xVia. xCurrent ist Ripples Unternehmenssoftwarelösung, mit der Banken grenzüberschreitende Zahlungen mit End-to-End-Tracking sofort abwickeln können. Mit xCurrent melden sich die Banken gegenseitig in Echtzeit, um die Zahlungsdetails vor dem Beginn der Transaktion zu bestätigen und die Lieferung zu bestätigen, sobald sie abgeschlossen ist. Auch die anderen beiden Produkte bieten ähnliche Funktionen an. Und jetzt das Wichtige: Ripple Labs ist eine Firma und hat Filialen in aller Welt. Die Produkte von Ripple Labs werden beretis erfolgreich im Interbanken Zahlungsverkehr eingesetzt. Und jetzt kommt der Hammer:

Ripple Labs hat die Kryptowährung XRP „Ripple“ offenbar gar nicht selber entworfen. Aber vielleicht hält sich Ripple Labs hier auch einfach aus strategischen Gründen zurück, um sich vor anfallenden juristischen Gefechten zu schützen. Ripple Laps ist dennnoch die Firma welche die Kryptowährung XRP weiterentwickelt. Ja Ripple Labs hat gar über 25 Milliaredn XRPs vorgemined und angeblich in einem Escrowsystem blockiert. Diese XRPs werden nun im verlaufe der Zeit freigeschaltet. Und das Interessante an Ripple Labs: Im Gegensatz zu vielen anderen Gesellschaften der IT-Branche wird der Ertrag von Ripple Labs weder aus Gebühren noch aus Werbung generiert, sondern besteht allein aus der erhofften Wertsteigerung der einbehaltenen 25 Mrd XRP. Ripple Labs erhofft sich also eine Wertsteigerung der eigenen Kryptowährung.

Setzt eine der grossen Banken oder FAANG-Unternehmen auf Ripple?

Wie ein Twitter-User feststellt, finden sich unter den Sponsoren und Teilnehmenden der aktuellen Consensus-Konferenz klingende Namen wie Goldman Sachs, Nasdaq, Fidelity, CME Group usw. Alles strategische Partner von Ripple Labs. Wird bald eine spannende Pressekonferenz abgehalten? Setzt eine der grossen Banken oder gar eines der FAANG-Unternehmen auf Ripples XRP? FAANG ist eine Abkürzung, die in den letzten Monaten immer bekannter wurde. Sie steht für diejenigen Aktien, mit denen der technologielastige Nasdaq 100-Index in den USA steht und fällt. FAANG umfasst folgende Aktien: Facebook, amazon.com, Apple, Netflix und Google (und auch die neue Firma Alphabet gehrt wohl dazu). Setzt eines dieser grossen Unternehmen bald auf Ripple? Gestern machte das Gerücht die Runde, Ebay werde bald eine Art von Kryptowährungen einsetzen. Allerdings zeigen die Fotos auf den Bildern nicht das aktuelle Ebay-Logo und es handelt sich hierbei wahrscheinlich um Fake News.

Quelle:

Viber

Der Beitrag Ripple: Der Gewinner heute, XRP mehr als 22% im Plus. Was kommt hier auf uns zu? erschien zuerst auf Bitcoin News Schweiz.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
0,26616
+0,89%
XRP/EUR (Ripple / Euro) Realtime-Chart