Original-Research: Ludwig Beck AG (von Montega AG): Kaufen

Mittwoch, 25.04.2018 17:20 von DGAP - Aufrufe: 292

Original-Research: Ludwig Beck AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Ludwig Beck AG

Unternehmen: Ludwig Beck AG ISIN: DE0005199905

Anlass der Studie: Update Empfehlung: Kaufen seit: 25.04.2018 Kursziel: 35,00 Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: - Analyst: Frank Laser

Schlechte Witterungsbedingungen bescheren Ludwig Beck einen schwachen Jahresauftakt

Ludwig Beck hat heute die Zahlen für das erste Quartal 2018 veröffentlicht, die in Bezug auf den Umsatz rund 3% unter unseren Prognosen lagen, beim EBIT jedoch unsere Erwartungen erfüllten. Zudem hat das Unternehmen die Ende März kommunizierten Gesamtjahresziele bestätigt.

[Tabelle]

Vor dem Hintergrund der schlechten Witterungsbedingungen, die eine sehr schwache Nachfrage im Februar und März nach sich zogen, und trotz der Tatsache, dass das Osterfest dieses Jahr im März (Vorjahr: April) lag, sank der Umsatz (brutto) in Q1 um 5,5% auf 34,6 Mio. Euro. Die Erlöse des Segments Ludwig Beck gingen auf 19,4 Mio. Euro (-6,7%) zurück, der Umsatz bei Wormland lag mit 15,2 Mio. Euro um 3,8% unter dem Vorjahresniveau.

Trotz des geringeren Erlösniveaus fiel der Rückgang des Rohertrages auf 13,1 Mio. Euro aufgrund eines gesunkenen Materialaufwandes geringer aus. Die Rohertragsmarge stieg sogar um 40 Basispunkte auf 45,0%. Darüber hinaus führten gleichbleibende Personalkosten sowie sinkende sonstige Betriebliche Aufwendungen dazu, dass das EBIT mit -2,6 Mio. Euro den Vorjahreswert fast erreichte.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet das Unternehmen unverändert einen Bruttoumsatz zwischen 170 und 180 Mio. Euro sowie eine EBIT-Marge (vom Nettoumsatz) in der Bandbreite von 3,5 bis 5,0%. Dies impliziert ein EBIT-Ziel zwischen 5,0 und 7,6 Mio. Euro. Nachdem Q1 enttäuschend verlief, sollten das bislang bessere Wetter und die höhere Anzahl der Verkaufstage in Q2 für ein Aufhellen des Newsflows sorgen. Nachdem die Branchenerlöse der 1. Aprilwoche lt. TW noch um 11% unter dem Vorjahr lagen, zeigten die Kalenderwochen 15 und 16 mit +12 bzw. +18% eine deutliche Kehrtwende. Für 2018 erwartet der HDE im stationären Einzelhandel einen Umsatzanstieg i.H.v. 1,2%.

Fazit: Das Jahr 2018 sollte trotz der aktuell verbesserten Erlössituation im April ein weiteres herausforderndes Jahr für den stationären Einzelhandel werden. Ludwig Beck lieferte in diesem Zusammenhang den erwartet schwierigen Start in das Geschäftsjahr, überzeugte aber mit einem erfolgreichen Kostenmanagement. Trotz der Kurserholung in den vergangenen Wochen besteht weiterhin deutliches Potenzial zu unserem unveränderten Kursziel von 35,00 Euro. Wir bestätigen unsere Kaufempfehlung.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren, Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus 'Deutsche Nebenwerte' und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikationen gehört die Organisation von Roadshows, Fieldtrips und Sektorkonferenzen zum Leistungsspektrum der Montega AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/16389.pdf

Kontakt für Rückfragen Montega AG - Equity Research Tel.: +49 (0)40 41111 37-80 web: www.montega.de E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
29,60
0,00%
Ludwig Beck am Rathauseck Chart