Montag, 21.12.2020 21:42 von ARIVA.DE | Aufrufe: 327

Nasdaq 100 heute kaum bewegt – Splunk mit größtem Kursgewinn

Die Performanceübersicht einer Aktie (Symbolbild). © pixabay.com

Kursverluste und Kursgewinn halten sich beim Nasdaq 100 (Nasdaq 100) derzeit in etwa die Waage. Zur Stunde liegt das Börsenbarometer mit 0,48 Prozent ganz leicht im Minus.


Die Investoren an den US-Börsen sind gegenwärtig nicht in Kauflaune und halten ihre Papiere. Der Nasdaq 100 verlor minimal um 0,48 Prozent an Wert. Der Index kommt jetzt auf 12.677 Punkte.

Die Gewinner des Handelstages

Die Wertpapiere von Splunk, Check Point Software und Docusign ragen unter den Indexmitgliedern aktuell positiv hervor. Der Kursanstieg für das Papier von Splunk ist von den Wertpapieren derzeit am deutlichsten. Verglichen mit dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages kostet es zur Stunde 4,85 Prozent mehr. Das Wertpapier kostet gegenwärtig 173,94 US-Dollar. Unter dem Strich musste Splunk im vergangenen Geschäftsjahr einen Verlust von 337 Mio. US-Dollar verbuchen, der Umsatz belief sich auf 2,36 Mrd. US-Dollar. Auch die Aktie von Check Point Software hat sich ordentlich verteuert. Preisanstieg gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag: 4,35 Prozent. Anleger zahlen an der Börse aktuell 127,57 US-Dollar für das Papier. Docusign notiert ebenfalls fester (plus 2,93 Prozent). Der Preis für das Wertpapier liegt derzeit bei 248,07 US-Dollar.

Das sind die Schlusslichter im Nasdaq 100

Unter den Aktien im Nasdaq 100 ragen die Papiere von Tesla, Intel und CDW negativ hervor. Am Ende der Kursliste steht die Aktie von Tesla. Zur Stunde zahlen private und institutionelle Anleger am Aktienmarkt für das Papier von Tesla 659,62 US-Dollar. Das entspricht einem Abschlag von 5,09 Prozent. Auch das Wertpapier von Intel hat sich verbilligt. Anleger zahlen gegenwärtig 2,89 Prozent weniger für die Aktie als zum Handelsschluss am Vortag. Der Preis für das Papier von Intel liegt aktuell bei 46,09 US-Dollar. Bei einem Verlust von 2,75 Prozent ist auch das Wertpapier von CDW erwähnenswert, die derzeit auf dem drittletzten Platz in der Kursliste des Nasdaq 100 liegt. Die Aktie notierte zuletzt bei 130,67 US-Dollar.

Ohne große Änderung beim Indexstand heute bleibt natürlich auch die Bilanz für das laufende Kalenderjahr unverändert. Der Index hat jetzt wieder die Punktzahl inne, die er schon am Jahresbeginn vorweisen konnte. Seit dem Jahr 1985 gibt es den Technologiewerte-Index Nasdaq 100, der die Entwicklung an der US-amerikanischen Börse Nasdaq in New York widerspiegelt. Er umfasst die 100 nach Marktkapitalisierung größten Aktien der Nasdaq, allerdings keine Finanztitel. Berechnet wird der Nasdaq 100 Index als reiner Kursindex ohne Berücksichtigung von Dividendenzahlungen.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Kurse

  
141,00
-2,08%
CDW Chart
97,80
-0,95%
Check Point Software Realtime-Chart
153,62
-1,83%
Docusign Realtime-Chart
45,705
-0,74%
Intel Realtime-Chart
13.190,5
-0,98%
Nasdaq 100 Realtime-Chart
92,56
-1,22%
Splunk Realtime-Chart
504,10
-4,71%
Tesla Chart
Werbung
Mehr Nachrichten zum Optionsschein (WKN: SD1EF4) kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: