Kursverluste für die ProSiebenSat1 Media-Aktie

Mittwoch, 15.05.2019 14:26 von ARIVA.DE - Aufrufe: 170

Eine Fernbedienung der Marke Sony.
Eine Fernbedienung der Marke Sony. pixabay.com
Am deutschen Aktienmarkt notiert die ProSiebenSat1 Media-Aktie (ProSiebenSat1 Media-Aktie) zur Stunde etwas leichter. Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 15,43 Euro.

Im deutschen Wertpapierhandel hat sich heute das Wertpapier von ProSiebenSat1 Media zwischenzeitlich um 0,45 Prozent verbilligt. Der Kurs des Papiers verbilligte sich um 7 Cent. Für die Aktie liegt der Preis derzeit bei 15,43 Euro. Zieht man den MDAX (MDAX) als Benchmark hinzu, dann liegt der Anteilsschein von ProSiebenSat1 Media trotz des Kursverlustes vorn. Der MDAX kommt mit einem Punktestand von 25.274 Punkten derzeit auf ein Minus von 0,56 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von der Aktie von ProSiebenSat1 Media noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 2,83 Euro erreichte das Wertpapier am 11. Mai 2009.

Das Unternehmen ProSiebenSat1 Media

Die ProSiebenSat.1 Media SE ist einer der führenden europäischen Medienkonzerne. Das Kerngeschäft besteht aus werbefinanziertem Free-TV, welches in 45 Millionen Haushalten in Deutschland, Österreich und der Schweiz empfangen wird. Die verschiedenen Programmen der Sender SAT.1, ProSieben, sixx, kabel eins, SAT.1 Gold und ProSieben MAXX zielen darauf ab, alle kommerziell relevanten Zielgruppen im deutschsprachigen Raum zu erreichen. ProSiebenSat1 Media setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 4,01 Mrd. Euro um. Die Gesellschaft machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 248 Mio. Euro. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 12. Juni 2019 geplant.

Der Vergleich mit der Peergroup

Auf dem Markt sieht sich ProSiebenSat1 Media verschiedenen Wettbewerbern gegenüber. So liegt zum Beispiel das Papier von Axel Springer (Axel Springer-Aktie) gegenwärtig anders als das Papier von ProSiebenSat1 Media im Plus. Axel Springer verteuerte sich um 1,14 Prozent. Auch die Aktie von Konkurrent Constantin Medien (Constantin Medien-Aktie) war gefragt. Preisanstieg bei Constantin Medien: 1,06 Prozent.

So sehen Analysten die ProSiebenSat1 Media-Aktie

Die ProSiebenSat1 Media-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für ProSiebenSat.1 nach Zahlen zum ersten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 24 Euro belassen. Der Medienkonzern habe solide abgeschnitten und liege damit bezüglich seiner Unternehmensziele im Plan, schrieb Analystin Sarah Simon in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Zudem werde das E-Commerce-Geschäft unterschätzt.

Jahreschart der ProSiebenSat.1 Media-Aktie, Stand 15.05.2019
Jahreschart der ProSiebenSat.1 Media-Aktie, Stand 15.05.2019
Das Analysehaus Independent Research hat die Einstufung für die Aktien des Medienkonzerns ProSiebenSat.1 nach Zahlen auf "Halten" mit einem Kursziel von 16,30 Euro belassen. Rückläufige TV-Werbeerlöse hätten auch im ersten Quartal belastet, schrieb Analyst Markus Friebel in einer am Montag vorliegenden Studie.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zur ProSiebenSat.1 Media Aktie

  
29
9.923 Beiträge
Diddi: Und JP Gestern
13.10.19
hat die Aktie des Fernsehkonzerns ProSiebenSat.1 auf "Overweight" mit einem Kursziel von 30 Euro belassen.
Nagartier: Da ist der Pooli erst seit 2 Tagen
11.10.19
wegen Doppel-ID für immer gesperrt,da kommen schon die nächsten Ratten aus den Löchern. ...... Auch mit Text !! Lo Lo Lo. Trifft nicht auf dieses Forum zu !


Kurse

  
12,49
-0,95%
ProSiebenSat.1 Media Chart
25.627,56 -
+1,22%
MDAX (Performance) Chart