Top-Thema

00:08 Uhr
ROUNDUP: Microsoft steigert Gewinn und Umsatz dank Cloud-​Boom kräftig

Kaum Impulse für die S&T-Aktie

Montag, 24.06.2019 11:12 von ARIVA.DE

Rechenzentrum mit Netzwerkservern.
Rechenzentrum mit Netzwerkservern. © Maxiphoto / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
An der Börse ist der Anteilsschein von S&T (S&T-Aktie) derzeit unauffällig. Der jüngste Kurs betrug 20,08 Euro.

Der heutige Börsentag brachte bislang wenig Kursbewegung bei dem Anteilsschein von S&T. Das Papier weist gegenwärtig nur einen minimalen Wertverlust von 0,30 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag verlor es bisher lediglich 6 Cent. An der Börse zahlen Investoren aktuell 20,08 Euro für das Wertpapier. Mit dem kleinen Verlust steht die Aktie von S&T schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am TecDAX (TecDAX). Dieser notiert zur Stunde bei 2.859 Punkten. Das entspricht einem Plus von 0,49 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Den bisher höchsten Kurs verzeichnete das Wertpapier von S&T am 19. September 2018. Seinerzeit kostete die Aktie 28,06 Euro, also 7,98 Euro mehr als derzeit.

Das Unternehmen S&T

Der österreichische Technologiekonzern S&T AG ist mit rund 3.700 Mitarbeitern und Niederlassungen in mehr als 25 Ländern weltweit niedergelassen. Als Systemhaus ist das an der Deutschen Börse und im TecDAX gelistete Unternehmen einer der führenden Anbieter von IT-Dienstleistungen und Lösungen in Zentral- und Osteuropa. Führende internationale Großkonzerne setzen genauso auf S&T als Partner wie Klein- und Mittelunternehmen unterschiedlichster Branchen. Zuletzt hat S&T einen Jahresüberschuss von 45,0 Mio. Euro in den Büchern stehen. Das Unternehmen hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 991 Mio. Euro umgesetzt. Neueste Geschäftszahlen will S&T am 8. August 2019 bekannt geben.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

  S&T HP Lenovo Group
Kurs 20,08 18,12 € 0,66 €
Performance 0,30 -1,07% -1,80%
Marktkap. 1,33 Mrd. € 29,9 Mrd. € 7,88 Mrd. €

So sehen Experten die S&T-Aktie

Die S&T-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Das Analysehaus Warburg Research hat S&T auf "Buy" mit einem Kursziel von 26 Euro belassen. Der jüngste Kursrutsch nach den Aktienverkäufen des Managements und des Aufsichtsrats sei übertrieben, schrieb Analyst Malte Schaumann in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Das operative Geschäft laufe wohl weiter rund und die Jahresziele dürften mit dem nächsten Quartalsbericht zumindest bestätigt werden.

Jahreschart der S&T AG-Aktie, Stand 24.06.2019
Jahreschart der S&T AG-Aktie, Stand 24.06.2019
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für S&T auf "Buy" mit einem Kursziel von 28,50 Euro belassen. Der jüngste Kursdruck resultierend aus Aktienverkäufen des Vorstandschefs erscheine nicht gerechtfertigt und biete eine Kaufgelegenheit, schrieb Analyst Tim Wunderlich in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die Jahresziele des IT-Dienstleisters seien intakt.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zur S&T Aktie

  
Agrartechnik: und
18.07.19
dann kommen wir wieder zum Anlagenverhalten. wer agiert kurzfristig wer lässt einfach laufen und schaut in 10 Jahren. Ich brauche es aktuell nicht,ich lass es liegen. Und damit bin ich tiefe entspannt
McFarlane: H&A und Warburg
18.06.19
T. Wunderlich erwartet nach einem Gespräch mit NH keine weiteren Verkäufe in 2019. News flow bleibt sehr positiv, ganz nebenbei der Hammer: Best-​case-Erwartung von H&A.: Allein bei Susietec 500 Mio Euro Umsatz pro Jahr bei 25 % Ebitda-​Marge...! Warburg bestätigt ...