Top-Thema

26.03.19
Notlandung von Boeing 737 Max bei leerem Überführungsflug in den USA

Instone Real Estate Group AG: Instone Real Estate setzt positive Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2018 fort

Dienstag, 27.11.2018 07:35

DGAP-News: Instone Real Estate Group AG / Schlagwort(e): Immobilien/Quartals-/Zwischenmitteilung Instone Real Estate Group AG: Instone Real Estate setzt positive Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2018 fort 27.11.2018 / 07:30 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Instone Real Estate setzt positive Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2018 fort

- Konzernumsatz auf EUR 223,5 Mio. erhöht

- Bereinigtes Konzernergebnis vor Steuern (EBT) auf EUR 12,3 Mio. gesteigert

- Gesamtleistung deutlich um mehr als 50% auf EUR 236,4 Mio. erhöht

- Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2018 bestätigt

- Projektportfolio wächst deutlich und ist Fundament für nachhaltiges und profitables Wachstum

Essen, den 27. November 2018: Die Instone Real Estate Group AG hat heute ihre Quartalsmitteilung für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2018 veröffentlicht und blickt mit großer Zufriedenheit auf die Ergebnisse der vergangenen neun Monate.

Kruno Crepulja, CEO der Instone Real Estate: "Es ist uns gelungen, unsere positive Geschäftsentwicklung fortzusetzen. Wir bekräftigen daher unsere Umsatz- und Ergebnisprognose für das Gesamtjahr 2018."

Der Konzernumsatz erhöhte sich in den ersten neun Monaten auf EUR 223,5 Mio. Das bereinigte Konzernergebnis vor Steuern (EBT) stieg auf EUR 12,3 Mio. Darüber hinaus konnte die Instone Real Estate die Gesamtleistung, bestehend aus Umsatzerlösen und Bestandsveränderungen, deutlich auf 236,4 Mio. Euro steigern und somit den Vorjahreswert um mehr als 50% übertreffen.

Projektportfolio wächst deutlich

Auch der Wert des Projektportfolios erhöhte sich weiter und betrug zum 30. September 2018 mehr als EUR 3,6 Mrd. Es umfasst nunmehr 45 Projekte mit insgesamt 8.924 Wohneinheiten. Diese positive Entwicklung beruht im Wesentlichen auf der Akquisition neuer Projekte.

Insgesamt ist unsere Pipeline für Akquisitionen sehr gut gefüllt. Neben einer Vielzahl weiterer potenzieller Projekte, haben wir aktuell bei 15 neuen Projekten mit einem erwarteten kumulierten Verkaufsvolumen von über EUR 1,3 Mrd. und rund 4.000 Wohnungen bereits Kaufverträge abgeschlossen oder befinden uns in fortgeschrittenen exklusiven Verhandlungen. Wir sind also auf einem guten Weg, unser Ziel, jährlich Projekte mit einem zukünftigen Verkaufsvolumen zwischen EUR 900 Mio. bis EUR 1 Mrd. zu akquirieren, in diesem Jahr zu übertreffen.

Umsatz- und Ergebnisprognose für Geschäftsjahr 2018 bestätigt

Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres sowie der planmäßigen Entwicklung im vierten Quartal, bestätigen wir die Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2018. Wir erwarten weiterhin einen Konzernumsatz zwischen EUR 370 Mio. und EUR 400 Mio. Auch für das bereinigte Konzernergebnis vor Steuern (EBT) bestätigen wir unsere Prognose und gehen von einem Wert zwischen EUR 32 Mio. und EUR 37 Mio. aus.

Die Quartalsmitteilung für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2018 steht auf der Website der Gesellschaft unter der folgenden Adresse zum Download bereit:

http://ir.en.instone.de/websites/instonereal/German/3100/berichte.html

 

Über Instone Real Estate (IRE)

Instone Real Estate ist einer der deutschlandweit führenden Wohnentwickler und im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Das Unternehmen entwickelt attraktive Wohn- und Mehrfamilienhäuser sowie öffentlich geförderten Wohnungsbau, konzipiert moderne Stadtquartiere und saniert denkmalgeschützte Objekte. Die Vermarktung erfolgt maßgeblich an Eigennutzer, private Kapitalanleger und institutionelle Investoren. In 27 Jahren konnten so über eine Million Quadratmeter realisiert werden. Bundesweit sind über 320 Mitarbeiter an acht Standorten tätig. Zum 30. September 2018 umfasste das Projektportfolio von Instone Real Estate 45 Entwicklungsprojekte mit einem erwarteten Gesamtverkaufsvolumen von etwa EUR 3,6 Milliarden und mehr als 8.900 Einheiten.

 

Pressekontakt Instone Real Estate c/o RUECKERCONSULT GmbH Franziska Jenkel Wallstraße 16 10179 Berlin Tel.: 030 2844987-61 Fax: 030 2844987-99 E-Mail: instone@rueckerconsult.de


27.11.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Instone Real Estate Group AG
Baumstraße 25
45128 Essen
Deutschland
Telefon: +49 201 453 550
E-Mail: ir@instone.de
Internet: www.instone.de
ISIN: DE000A2NBX80
WKN: A2NBX8
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

751517  27.11.2018 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=751517&application_name=news&site_id=ariva