Top-Thema

17.05.19
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Schwächer - Sorgen um Handelsstreit nehmen zu

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger warten auf Berichtssaison

Dienstag, 23.04.2019 07:34 von dpa-AFX

Die Frankfurter Innenstadt, im Hintergrund die Skyline (Symbolbild).
Die Frankfurter Innenstadt, im Hintergrund die Skyline (Symbolbild).
© querbeet / iStock / Getty Images Plus / Getty Ima.

FRANKFURT (dpa-AFX)


AKTIEN


DEUTSCHLAND: - KNAPP BEHAUPTET - Nach der jüngsten Gewinnserie dürfte der Dax kaum verändert in die verkürzte Handelswoche nach dem Osterfest gehen. Der Broker IG taxierte den Leitindex zwei Stunden vor dem Auftakt wenige Punkte höher auf 12 230 Punkte. An der Wall Street hatte der Dow Jones Industrial seine jüngsten Gewinne am Ostermontag weitgehend verteidigt. Auch in Asien gab es am Morgen keine größeren Ausschläge. In den kommenden Tagen haben sich die Börsianer durch eine wahre Flut an Quartalszahlen zu kämpfen. Die Qualität der Ergebnisse, vor allem aber die Prognosen der Unternehmen für den Rest des Jahres, dürften darüber entscheiden, ob es nach der beeindruckenden Rally seit Jahresbeginn weiter aufwärts geht.

USA: - KAUM VERÄNDERT - Am ersten Handelstag nach dem verlängerten Osterwochenende haben sich die wichtigsten US-Aktienbörsen am Montag nur wenig bewegt. Der steigende Ölpreis habe auf der Stimmung gelastet, sagten Marktteilnehmer. Die USA wird die Ausnahmen für die Länder, die trotz Embargo Öl (Rohöl) aus dem Iran beziehen dürfen, Anfang Mai auslaufen lassen. Zudem wollten sich viele Anleger vor der in dieser Woche anstehenden Zahlenflut von US-Unternehmen nicht positionieren. Der Dow Jones Industrial verlor am Ende 0,18 Prozent auf 26 511,05 Punkte.

ASIEN: - KAUM VERÄNDERT - Die Börsen Asiens haben sich am Dienstag nur wenig bewegt. Nach der Rally seit Jahresanfang warten die Anleger auf weitere Signale seitens der so langsam Fahrt aufnehmenden Berichtssaison der Unternehmen. Hier achten sie insbesondere auf die Ausblicke für das restliche Jahr. Für den CSI 300 mit den 300 wichtigsten Werten an den chinesischen Festlandbörsen ging es zuletzt um 0,08 Prozent abwärts. Hongkongs Hang Seng fiel ähnlich leicht. Der japanische Leitindex Nikkei 225 trat zuletzt auf der Stelle.

DAX 12 222,39 +0,57%

XDAX 12 250,52 +0,64%

EuroSTOXX 50 3499,23 +0,62%

Stoxx50 3169,95 +0,24%

DJIA 26 511,05 -0,18%

S&P 500 2907,97 +0,10%

NASDAQ 100 7713,495 +0,31%

°


ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL


RENTEN:

Bund-Future 165,02 -0,06%

°

DEVISEN:

Euro/USD 1,12511 -0,06%

USD/Yen 111,8610 -0,07%

Euro/Yen 125,8575 -0,12%

°

ROHÖL:

Brent 74,30 +0,26 USD

WTI 65,87 +0,32 USD

°

/mis