Anzeige

  

Diese Firma setzt im Kampf gegen COVID-19 noch einen drauf +++ Lukrative Beteiligung! Kursexplosion am Montag?

Sonntag, 05.04.2020 13:06 von Hotstock Investor - Aufrufe: 2690

 

Wer hier einen Teil dazu beitragen kann, den Kampf gegen COVID-19 aufzunehmen, wird reich beschenkt werden. Nach vielen Research-Wochen hatten wir Ihnen Ende letzter Woche das Unternehmen QuestCap Inc. (WKN: A2PSZV; DE: 34C1) vorgestellt. Wir sehen in diesem Unternehmen einen der großen Profiteure der aktuellen Krise. Das Investmenthaus investiert gezielt in Forschungsteams und Unternehmen, die den gemeinsamen Kampf gegen das neuartige Coronavirus in Form von Schnelltests oder gezielten Behandlungsmethoden wie auch Impfstoffen aufgenommen haben. Speziell diese Unternehmen starten an der Börse gerade durch wie Raketen.

Daher ist hier das Timing für den Einstieg besonders wichtig. Keiner will in eine Aktie investieren, die ihren Hype bereits hinter sich hat und nur noch versucht Aktionärsgeld abzugreifen. Wir präsentieren Ihnen mit QuestCap Inc. (WKN: A2PSZV; DE: 34C1) einen Titel, der gerade erst vom Markt entdeckt wird und dabei schon massiv Aufmerksamkeit erzeugt! Die bisherigen Kursgewinne sprechen Bände! Doch bisher gab es noch kaum bedeutende News von der Firma – das ändert sich gerade!

Fast im Tagesrhythmus werden neue Hammer-Meldungen präsentiert. So auch am Freitagabend – von der Masse noch unbemerkt! Hier müssen Sie jetzt schnell handeln, denn die Aktie ist noch gut für einige 100% mehr!

Unsere Neuvorstellung im Überblick:

Aktie: QuestCap Inc.

ISIN: CA74839Y1079

WKN A2PSZV

Symbole DE: 34C1

Bereits am Donnerstag konnte das Unternehmen schon mit großartigen News zur Sunnybrook Beteiligung aufwarten, was sich extrem positiv auf den Kurs ausgewirkt hat. Am Freitagnachmittag legte das Unternehmen wieder nach und vermeldete die nächste Mega-News.

Wenn auch in dieser Krise auf Gewinner-Aktien setzen wollen, dann zögern Sie nicht mehr und investieren Sie in QuestCap Inc. (WKN: A2PSZV; DE: 34C1) denn hier haben Sie die Chance auf einen Vervielfacher mit Ansage bei dem Sie von Anfang an mit dabei sein können!!! Doch handeln Sie schnell, wir erwarten zur Börseneröffnung am Montag bereits einen weiteren massiven Schub im Kurs. Zudem arbeitet die Firma an weiteren Beteiligungen und Meldungen – also dranbleiben! Es lohnt sich früh aufzustehen, um ein paar Aktien zu ordern.

Brandneue HAMMER-MELDUNG vom FREITAG:

QuestCap unterschreibt LOI zur Übernahme von bis zu 49% der Anteile von Amino Therapeutics Inc. +++ Behandlungsmöglichkeit gegen COVID-19 bereits in Entwicklung +++ Kurs bald über 1 Euro!

Am Freitag gab das Unternehmen bekannt, dass es beabsichtigt bis zu 49% von Amino  Therapeutics zu übernehmen. Amino ist dabei, eine wirksame Behandlungsmethode gegen die Lungenkrankheit COVID-19 zu entwickeln. Was dies für den Kurs von QuestCap bedeutet, muss ich ihnen wohl nicht explizit erklären. Allein die Ankündigung wird den Kurs in bis dato ungeahnte Höhen treiben. Daher sollte die 1 Euro Marke relativ schnell überschritten sein, um dann mit weiteren Meldungen noch deutlich weiter zu laufen. Bereits Teilerfolge auf diesem Gebiet schießen vergleichbare Werte in eine andere Liga (Vergleichbare Firmen finden Sie weiter unten im Text.)

Lassen Sie sich nicht zu viel Zeit, die nächsten 100% sind dann auch wieder sehr schnell weg und das wäre doch mehr als ärgerlich, vor allem wenn man vorher schon ahnt, dass es hier erneut zu einem wahren Kursfeuerwerk kommen kann.

Amino Therapeutics Inc. arbeitet daran, Breitband-Proteaseinhibitoren als potenzielle therapeutische Behandlung für Patienten mit COVID-19 zu entwickeln. Ein in Harvard und MIT geschultes Team von Wissenschaftlern unter der Leitung von David Preiner, CEO von Amino, verfolgt einen neuartigen Ansatz zur Entwicklung einer potenziellen COVID-19-Behandlung. SARS-CoV-2 ist das Virus, das für die COVID-19-Krankheit und die derzeitige globale Pandemie verantwortlich ist.

Eines der größten Hindernisse für die Entwicklung wirksamer antiviraler Wirkstoffe für das SARS-CoV-2-Virus ist das Fehlen molekularer Ziele. Eine kritische enzymatische Komponente von SARS-CoV-2 ist die Hauptprotease, die für die Virusreplikation erforderlich ist.

Polypeptide sind die funktionellen Proteine und Strukturproteine, die die Bestandteile von replizierten SARS-CoV-2-Viren werden. Proteaseinhibitoren wirken durch selektive Bindung an spezifische Proteasen. Synthetische Proteaseinhibitoren sind traditionell niedermolekulare Wirkstoffkandidaten, für deren Entwicklung eine signifikante Computermodellierung, biologische Tests und Vorabinvestitionen erforderlich sind, während viele natürlich vorkommende Proteaseinhibitoren aus Proteinen und Aminosäuren bestehen.

Viele der erfolgreichsten antiviralen Medikamente zur Behandlung von HIV und des Hepatitis-C-Virus haben Proteasehemmer, aber frühere Medikamente sind nicht ohne Einschränkungen. Proteaseinhibitoren für kleine Moleküle weisen häufig eine Bindung außerhalb des Ziels und eine schlecht optimierte Pharmakokinetik auf, was zusammen zu gefährlichen unerwünschten Nebenwirkungen führen kann. HIV- und Hepatitis-C-RNA-basierte Viren haben zuvor abgeschwächte Replikations- und Pathogenese-Niveaus gezeigt, die mit Proteaseinhibitoren behandelt wurden, was darauf hindeutet, dass ein ähnlicher therapeutischer Wirkmechanismus eine ideale Behandlung für das SARS-CoV-2-Virus sein könnte.

Frühere Studien zu anderen Coronaviren wie MERS-CoV und SARS-CoV legen nahe, dass die Replikation und Pathogenese von Coronaviren durch Proteaseinhibitor-Behandlungen abgeschwächt wird. Dies wäre bereits ein sensationelles Ergebnis und könnte mit Sicherheit Millionen von Menschen einen deutlich milderen Krankheitsverlauf bescheren. Somit wäre auch die Sterberate signifikant geringer.

 

Amino Therapeutics hat die exklusiven Rechte erhalten, die XenoArray-Plattform zu nutzen, um eine Behandlung für COVID-19 auf der Basis von Peptidproteaseinhibitoren zu entwickeln. Die XenoArray-Plattform wurde entwickelt, um mikrobielle Stämme genetisch zu modifizieren und gleichzeitig Tausende von Proteaseinhibitoren auf Peptidbasis zu produzieren. Sie bietet Amino Therapeutics den einzigartigen Vorteil, möglicherweise eine wirksame Behandlung für COVID-19 zu entwickeln.

 

Derartige Gelegenheiten werden Sie nicht oft bekommen, machen Sie aus der aktuellen Situation das Beste und sehen Sie zu wie Ihr Depot wächt, denn hier sind weitere Kurssteigerungen vorprogrammiert.

 

Hier geht’s zur Pressemeldung: KLICKEN SIE HIER!!!

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12370608-questcap-signs-binding-loi-to-acquire-interest-amino-therapeutics

 

QuestCap startet nach Deal mit Sunnybrook mächtig durch

 

Erst letzte Woche Donnerstag veröffentlichte das Unternehmen schon eine absolute HAMMER-MELDUNG. QuestCap gab bekannt, das es 1 Mio. Euro in Forschungsaktivitäten des Sunnybrook Research Institute zu COVID-19 investiert hat. Mit diesen Mitteln wird Sunnybrook die sogenannte Sunnybrook Translational Research Group for Emerging and Respiratory Viruses (SERV) gründen und QuestCap erhält 3,5 % an den Einnahmen von Sunnybrook, die aus der Vermarktung der vom SERV erzielten Forschungserfolgen stammen. Die Beteiligung von 3,5% an der Vermarktung klingen auf den ersten Blick nicht gerade viel, man sollte sich aber Bewusst sein, dass in diesem Bereich die Umsätze sehr schnell in die Milliarden von Dollar gehen können und dann erscheinen 3,5% gleich gar nicht mehr so wenig.

 

Vor allem wenn man bedenkt, dass die aktuelle Marktkapitalisierung von QuestCap gerade mal lächerliche 19 Mio. Euro beträgt. Daher könnten Sie bei einem Investment quasi von der ersten Stunde an dabei sein. Einen besseren Zeitpunkt für einen Einstieg kann es also nicht geben. Wir sind uns sicher, dass auch weiterhin ein positiver Newsflow garantiert sein wird.

Unter der Leitung von Dr. Samira Mubareka, Spezialistin für Infektionskrankheiten und Mikrobiologin, wird sich das SERV-Team auf drei wesentliche Forschungsströme konzentrieren: Impfstoffe und Therapeutika, Virenbiologie und Prävention der Übertragung. Dank eines dedizierten Investments in SERV sind Dr. Mubareka und ihr Team in der Lage, die weitere COVID-19-Forschung zu einem kritischen Zeitpunkt zu forcieren.

 

Immunität-Schnelltests bzgl. COVID-19 sichern nicht nur systemkritische Bereiche, sondern rocken auch den Börsekurs!

 

Die Technologie von Sunnybrook wird sich in der Entwicklung von wirksamen und sicheren Impfstoffen gegen COVID-19 ebenso wie in der Entwicklung der patientennahen Sofortdiagnostik, wo es darum geht, Personen auf ihre Immunität gegenüber dem COVID-19-Virus zu testen, als äußerst wichtiges Instrument erweisen. Personen, die eine Immunität erworben haben, können an ihren Arbeitsplatz zurückkehren und sowohl sichere als auch dringend benötigte Aufgaben im Dienste der Gemeinschaft übernehmen. Vor allem für Personen, die im Pflegedienst, im Lebensmittelhandel oder in der Anlieferung arbeiten, wäre es ganz besonders wichtig zu wissen, ob sie immun sind oder nicht.

 

Erst am Samstag kam die Meldung, dass bereits das Helios Amper-Klinikum Dachau nahe München komplett unter Quarantäne gestellt wurde, da ein Großteil der Ärzteschaft und des Pflegepersonals infiziert sind. Daher dürfen nun keine Patienten außer Corona-Patienten mehr aufgenommen und keine entlassen werden. In Italien sind sogar bereits mehr als 50 Ärzte an COVID-19 gestorben, viele weitere befinden sich selbst auf der Intensivstation.

 

Mit einem Schnelltest auf Immunität könnte man bereits im Vorfeld ausschließen, das es zu weiteren Übertragungen kommen kann und sich auch diese systemrelevante Person nicht anstecken kann. Weltweit könnte dies zu einer signifikant geringeren Ausbreitung des Virus führen, da man diese Personen bewusst risikolos im direkten Personenkontakt einsetzen könnte, gefährdete Personen aber eher Aufgaben mit geringerem direktem Kontakt übernehmen könnten, soweit möglich.

Dieser Test dürfte weltweit reißenden Absatz finden und gleichzeitig jede Menge an Cash in die Taschen von QuestCap Inc. (WKN: A2PSZV; DE: 34C1) spülen.

 

 

Die komplette Meldung dazu lesen Sie bitte hier:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12362067-questcap-investiert-1-million-dollar-sunnybrook-research-institute-finanziert-gruendung-sunnybrook-translational-research-group-for-emerging-and-respiratory-viruses

 

 

Hersteller von Corona-Testkits und Wirkstoffen gehen allesamt durch die Decke!!! QuestCap ist der nächste in der Reihe!

 

Es dürfte nicht verwundern, dass aktuell nach jedem noch so kleinen Strohhalm gegriffen wird, der eine Verbesserung der aktuellen Pandemie-Situation verspricht. Folglich gehen Aktien von Unternehmen, die entweder Coronavirus-Testkits anbieten oder Wirkstoffe herstellen förmlich durch die Decke. Hier konnten und können Sie innerhalb weniger Tage (!!!) zu hohen Kursgewinnen gelangen!

 

Exemplarisch sei der Coronavirus COVID-19 Testkit-Entwickler Aytu BioScience zu nennen, der sich innerhalb kürzester Zeit ver-5-facht hat! Den Vogel abgeschossen hat bis dato der Testkit-Entwickler Co-Diagnostics mit einer Ver-8-fachung innerhalb weniger Tage.

 

Ebenfalls aus dem Stand ver-8-facht hat sich Biomerica, nachdem die Firma bekannt gab, einen 10-minütigen Schnelltest auf Coronavirus-Exposition unter Verwendung von Blut von einem Fingerabdruck auf den Markt zu bringen, der überall von geschulten Fachleuten durchgeführt werden, u.a. an Flughäfen, Schulen, Arbeitsplätzen oder in Arztpraxen. Die Firma hat bereits damit begonnen, Muster des COVID-19-Tests an mehrere Gesundheitsministerien und Regierungsbehörden zu versenden, die das Produkt im Nahen Osten, in Europa und in anderen Ländern angefordert haben. Dieser serologische Test unterscheidet sich dabei von den aktuellen PCR-Tests (Polymerase Chain Reaction) darin, dass erste Studien zeigen, dass serologische Tests feststellen können, ob jemand dem COVID-19-Virus ausgesetzt war und folglich infiziert ist oder aber infiziert war, auch wenn er nie Symptome gezeigt hat. Dies kann den Gesundheitsbehörden helfen, sich auf frühere Kontakte von zuvor infizierten Personen zu konzentrieren. Bestehende PCR-Tests sind dagegen im Allgemeinen nur dann positiv, wenn eine Person derzeit infiziert ist und das Virus noch vorhanden ist.

 

Doch man muss gar nicht über den großen Teich schauen, um Corona-Profiteure auszumachen. Qiagen bietet ebenfalls einen COVID-19 Schnelltest an, doch hier ist der Zug schon abgefahren, denn der Lifescience-Gigant Thermo Fisher hat erst kürzlich ein Übernahmeangebot für das Unternehmen abgegeben.

 

Der Smallcap Nanorepro bietet einen Test sowohl für den Privat- als auch den Firmenkundenbereich an und der Aktienkurs hat sich innerhalb weniger Tage ver-7-facht!

 

Der Aktienkurs des Biotechnologie-Unternehmens Heidelberg Pharma ist ebenfalls explodiert und hat sich nach einer Pressemitteilung des israelischen Kooperationspartners RedHill Biopharma innerhalb kürzester Zeit ver-4-facht. Demnach sucht RedHill mit einem von Heidelberg Pharma mit einem lizensierten Wirkstoff einen Ansatz gegen die vom Coranavirus ausgelöste Lungenerkrankung Covid-19! Für den Markt spielt es keine Rolle, dass die Entwicklung des Wirkstoffs sich noch in einer sehr frühen Phase befindet, die Phantasie steht hier im Vordergrund, und der scheint aktuell keine Grenzen gesetzt zu sein!

 

In jeder Krise stürzt sich der Markt auf potenzielle Gewinner. Doch machen Sie nicht den Fehler und rennen hinter Aktien her, die sich schon vervielfacht haben und damit ihr Pulver veschossen, sondern schauen Sie auf Aktien, die diesen Weg noch vor sich haben! QuestCap Inc. (WKN: A2PSZV; DE: 34C1) steht erst am Anfang einer Reihe von neuen Partnerschaften und Ankündigungen! Wir sind gespannt wie es weitergeht!

Warum QuestCap eine klare Vervielfachungschance ist?

Top Fakten & Höhepunkte:

  • Hersteller von Testkits oder sonstigen Wirkstoffen in Verbindung zu Corona massiv gefragt

  • Erheblicher Ertragshebel durch lukrative Beteiligungen

  • Extrem vielversprechende Beteiligungen an Sunnybrook und Amino Therapeutics

  • In der aktuellen Krise extrem systemrelevante Branche

  • Niedrige Anzahl an ausstehenden Aktien

  • Signifikant unterbewertete Aktie, im Vergleich zur Peergroup

  • 1.000% Upside Potential

  • Gigantischer Zielmarkt im Multimilliarden-Bereich

  • Bewährtes und erfahrenes Management-Team

 

Unsere Neuvorstellung im Überblick:

Aktie: QuestCap Inc.

ISIN: CA74839Y1079

WKN A2PSZV

Symbole DE: 34C1

Zusammenfassung:

 

Mit unserer Vorstellung QuestCap Inc. (WKN: A2PSZV; DE: 34C1) geben wir Ihnen die frühe Gelegenheit, in einen absoluten Multimilliarden Boom-Markt zu investieren. Die Welt ist aktuell vom Virus gelähmt, doch einige wenige Unternehmen haben die Technologie und die Ressourcen, das weltweite Leid zu lindern oder gar zu beenden. QuestCap besitzt nun mit seinen beiden Beteiligungen die Möglichkeit, einen immensen Beitrag dazu zu leisten. Als Dank winken dem Unternehmen und seinen Aktionären enorme Umsätze und Gewinne.

Dies führt dazu, dass QuestCap Inc. (WKN: A2PSZV; DE: 34C1)  sich in eine wahre Kursrakete verwandelt. Das Unternehmen konnte bereits am Donnerstag und Freitag zeigen, welch enormes Kurspotential in dem Titel schlummert. Mit der zweiten Mega-News geht der Weg ungebremst weiter und Sie sollten schnell reagieren, um auf dem Weg nach oben dabei zu sein. Wir erwarten bereits für Montag wieder starke Nachfrage bei den Aktien. Im Vergleich zur Peergroup stehen wir kurstechnisch erst ganz am Anfang, doch Sie können bereits jetzt sehen wohin die Reise hier gehen kann.

Verpassen Sie also nicht den rechtzeitigen Einstieg, denn das größte Risiko besteht unseres Erachtens darin, hier nicht mit dabei zu sein!


Disclaimer  

Sämtliche Veröffentlichungen, also Berichte, Darstellungen, Mittelungen sowie Beiträge („Veröffentlichungen“) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar. Die Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung der Orange Unicorn Media/hotstock-investor.com („Herausgeber“), bzw. der für diese tätigen Verfasser der Veröffentlichungen („Verfasser“) wieder.

Jedes Investment in die hier vorgestellten Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Derivate auf Wertpapiere etc. (zusammen „Finanzinstrumente“) ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden. Kauf-/Verkaufsaufträge sollten zum eigenen Schutz stets limitiert werden. Dies gilt insbesondere für die hier behandelten Werte aus dem Small- und Micro-Cap-Bereich, die sich ausschließlich für spekulative und risikobewusste Anleger eignen. Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko. Der Herausgeber und die für ihn tätigen Verfasser übernehmen keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder sonstige Qualität der Veröffentlichungen.   

Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Für die Berichterstattung über das Unternehmen QuestCab  wurden Verfasser und Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Verfasser, Redakteur und Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien.

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen Dritte, werden in beziehungsweise unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen.

Die in den jeweiligen Veröffentlichungen angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht näher erläutert, Tagesschlusskurse des zurückliegenden Börsentages oder aber aktuellere Kurse vor der jeweiligen Veröffentlichung. Allgemeiner Haftungsausschluss Die Veröffentlichungen dienen ausschließlich Informationszwecken. Alle Informationen und Daten in den Veröffentlichungen stammen aus Quellen, die der Herausgeber bzw. der Verfasser zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig hält. Der Herausgeber und die Verfasser haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten und zugrunde liegenden Daten und Tatsachen vollständig und zutreffend sowie die herangezogenen Einschätzungen und aufgestellten Prognosen realistisch sind. Der Herausgeber übernimmt jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit, und Aktualität der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen.   Der Herausgeber hat keine Aktualisierungspflicht. Er weist darauf hin, dass nachträglich Veränderungen der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und der darin enthaltenen Meinungen des Herausgebers oder des Verfassers entstehend können. Im Falle derartiger nachträglicher Änderungen ist der Herausgeber nicht verpflichtet, diese mitzueilen bzw. gleichfalls zu veröffentlichen. Die Aussagen und Meinungen des Herausgebers bzw. Verfassers stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar.   Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung der in Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und Meinungen folgen bzw. folgen könnten.   Der Herausgeber und die Verfasser übernehmen insbesondere keine Gewähr dafür, dass aufgrund des Erwerbs von Finanzinstrumenten die Gegenstand von Veröffentlichungen sind Gewinne erzielt oder bestimmte Kursziele erreicht werden können.   Herausgeber und Verfasser sind keine professionellen Investitionsberater.  Der Herausgeber und der Verfasser sind im Zusammenhang mit Veröffentlichungen für Dritte tätig. Sie erhalten von Dritten Entgelte für Veröffentlichungen, was zu einem Interessenkonflikt führen kann, auf den hiermit ausdrücklich hingewiesen wird. Die auf den Internetseiten des Herausgebers wiedergegebenen Informationen und Meinungen Dritter, insbesondere in den Chats, geben nicht die Meinung des Herausgebers wider, so dass dieser entsprechend keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der Informationen übernimmt. Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem jeweiligen Autor. Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des jeweiligen Autors oder des Herausgebers erlaubt.   Urheberrecht   Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem Herausgeber. Der Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Die Nutzung der Veröffentlichungen ist nur zu privaten Zwecken erlaubt. Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig und nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Herausgebers zulässig. Veröffentlichungen dürfen weder direkt noch indirekt nach Großbritannien, in die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in den USA, Kanada oder Großbritannien hat, übermittelt werden.   

Impressum    

Angaben gemäß § 5 TMG:  

Orange Unicorn Media Ltd

Alexander Sippli

Wenlock Road 20-22

N1 7GU London Kontakt:

Telefon: +44 (0)303 4234 700

E-Mail: info@hotstock-investor.com

Registergericht: England and Wales

Registernummer: 11194644

Aufsichtsbehörde: Companies House
 

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Disclaimer: Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

ARIVA.DE hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ARIVA.de und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ARIVA.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ARIVA.de und deren Mitarbeiter wider.

Kurse

  
0,139
+6,92%
QUESTCAP INC. Realtime-Chart