Weltweiter "Angriff der Klonkrieger"

Beiträge: 3
Zugriffe: 161 / Heute: 1
Weltweiter
Superlativ:

Weltweiter "Angriff der Klonkrieger"

 
17.05.02 09:04
#1

http://www.ariva.de/board/anonymize/http://...property=thumbnail.jpg"


Weltweiter "Angriff der Klonkrieger"
 
Typisch Star Wars: Ein Raumschiff feuert in Episode II seine Laserkanonen ab.

"Star Wars"-Fans in fast 50 Ländern haben den mit Spannung erwarteten "Angriff der Klonkrieger" - so der Titel der neuen Episode - um Mitternacht verfolgt. In einem Essener Kino kam es zu Tumulten.

Nach Tonstörungen im Vorspann hatte ein enttäuschter Fan in einem mit 600 Besuchern besetzten Saal eine Jacke vor das Projektionsfenster gehängt und ein 15-minütiges Chaos ausgelöst. George Lucas' neuer "Star Wars"-Film wurde in fast allen größeren Städten der Bundesrepublik am Mittwochabend um 24.00 Uhr in Sondervorführungen gezeigt. Allein in Essen besuchten 3000 "Star Wars"-Anhänger den Film um Mitternacht in acht Sälen des Cinemaxx, darunter viele verkleidete Fans. "Mit hohen Erwartungen" - Weitere Szenenfotos


Premierenstimmung: Gemischte Gefühle für die Jedi-Ritter
Nathalie Portman: "Science-Fiction-Action ist nicht meine Sache"
Kino-Galerie: Star Wars-Seite bei RZ-Online
Noch mehr Star-Wars-Fotos in der Kino-Galerie
Kino-Programm: Was läuft wo im RZ-Online-Land?
Umsonst zu den Sternen?: Mitmachen beim Memory-Spiel

Bund, Länder und Gemeinden müssen mit weniger Geld auskommen:
60 Milliarden Euro weniger Steuern bis 2005
 
Trotz drastischer Einbußen optimistisch: Hans Eichel (SPD).

--------------------------------------------------

Berlin - Auf Grund der Wirtschaftsflaute muss der Staat nach Berechnungen des Steuerschätzerkreises bis 2005 mit über 60 Milliarden Euro weniger auskommen als bislang angenommen.

Trotz der drastischen Einbußen, die etwa 13 Prozent der gesamten Einnahmen des laufenden Jahres darstellen, zeigte sich Bundesfinanzminister Hans Eichel (SPD) am Donnerstag in Berlin zuversichtlich, das Ziel eines ausgeglichenen Gesamthaushaltes bis zum Jahr 2004 erreichen zu können. "Wenn die allseits erwartete wirtschaftliche Erholung eintritt, werden wir diese Ziele erreichen", erklärte er. Dies gelte auch für das Vorhaben, bis zum Jahr 2006 kaum mehr Schulden für den Bundeshaushalt zu machen. Von zusätzlichen Einnahmen profitiert vor allem der Bund


Grafik: Das Ergebnis der Steuerschätzung
Kanzler: Union setzt auf alte Rezepte - Merkel: Zeit für Taten
Massiver Rechtsruck in den Niederlanden
Grafik: Das neue Parlament der Niederlande
Karikatur: ...zur Rechten und zur Linken...
Böhmer ist neuer Ministerpräsident in Sachsen-Anhalt

"Dotcom"-Lästerer wird "Dotcom"-Unternehmer
Seattle - Drei Sternchen machten ihn zum Star. Vor zwei Jahren, als aus der großen Spekulationsblase der Internet-Wirtschaft gerade die Luft entwich, trat ein Lästerer mit einer provozierenden Website an. Als Parodie auf "F@@t Company", das Insider-Magazin der Web-Ökonomie, nannte Philip J. Kaplan seine Site www.FuckedCompany.com. Diesen etwas obszönen Namen durften Amerikas seriöse Medien natürlich nie komplett nennen. Berichtet wurde also über ein gewisses Online-Unding namens F***ed Company. Verdienen oder nicht verdienen...?


http://entertainment.t-online.de/ente/kino/spec/...wars-premiere.html


fG
Weltweiter
Rheumax:

Klokrieger??? o.T.

 
17.05.02 10:08
#2
Weltweiter

@Superlativ:

 
#3
Die Jungens hier
Weltweiter Angriff der Klonkrieger 666182
haben eben nach Dir gefragt, und gut gelaunt wirkten die nich...


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--