Warum die Grünen Krieg führten: es gibt ihn,

Beiträge: 2
Zugriffe: 127 / Heute: 1
Warum die Grünen Krieg führten: es gibt ihn, Schnorrer
Schnorrer:

Warum die Grünen Krieg führten: es gibt ihn,

 
27.06.02 20:58
#1
den Untermenschen. Den Dreck und Abschaum, wo jede einzelne Existenz Hunderten das Leben stiehlt. So wie der Nazi, der Albaner:



Neues von der UCK?

25. Mai, "La Stampa":

Nach einer Großfahndung in ganz Italien wurden am 23. und 24. Mai 66 Albaner inhaftiert. Die Anklage lautet neben Waffen- und Drogenhandel auch auf Vergewaltigung, Folter und Abtreibung. Entführten Mädchen, die sich trotz Schlägen, Folter und Vergewaltigung weigern, der Prostitution nachzugehen, wird als Warnung für ihre Kolleginnen die Gurgel durchgeschnitten. Die Leichen werden fallweise in Abfallkübeln deponiert. Letztes Opfer war eine 12jährige, die in einem Wald mit Kalischnikoff-Salven so zugerichtet wurde, daß sie wie ein Häufchen Lumpen aussah. Die Organisation hatte ca. 100 Mädchen unter Kontrolle, von denen jedes 5.500 - 6.900 Euro pro Monat brachte. Der Gewinn wurde in Albanien investiert, teilweise für den Aufkauf von Drogen und Waffen verwendet, teilweise für den Erwerb von Immobilien ... Die Verhaftung der nach Albanien geflüchteten Täter wird schwierig sein, da offensichtlich auch Teile der albanischen Polizei involviert sind ...

"Klar ist den Vernünftigen im Nahen Osten und anderswo, daß es keine Lösung geben kann, ohne die eigentliche Wurzel dieses entsetzlichen Konfliktes zu beseitigen: die Okkupation Palästinas durch Israel"

André Brie, PDS


Warum die Grünen Krieg führten: es gibt ihn, special

Die Welt ist

 
#2
einen Kilometer unter der Erde noch völlig in Ordnung.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--