Paragon - auf zu neuen Höhen!

Beiträge: 40
Zugriffe: 11.532 / Heute: 4
paragon GmbH &. 24,40 € +1,67% Perf. seit Threadbeginn:   +46,55%
 
Paragon - auf zu neuen Höhen! moya
moya:

Paragon - auf zu neuen Höhen!

4
20.02.06 12:48
#1

Lang & Schwarz - Daily Trader: paragon AG – 16,39 Euro 20.02.2006  (08:47)

Die Aktie der Paragon AG befindet sich seit Februar 2002 in einem langfristigen Aufwärtstrend. Dabei erreichte sie, von Kursen um 2,95 Euro ausgehend, im Februar 2005 ein Verlaufshoch bei Kursen um 21,50 Euro. Seitdem konsolidiert die Aktie in einer Bandbreite zwischen 13,40 und 18,50 Euro. Vergangene Woche gelang es ihr, die Widerstandslinie bei 15,80 Euro zu überwinden und strebt nun dem Kreuzwiderstand bei etwa 17,15 Euro entgegen. Die Signale seitens der Markttechnik auf Tagesbasis sind positiv.

 

Der MACD steht bei signifikanter Trendstärke auf Kaufen und das OBV signalisiert Mittelzuflüsse in den Wert. Auch auf Stundenbasis signalisieren die kurzfristigen Indikatoren Aufwärtspotenzial. Ein Test der Widerstandslinie bei 17,15 Euro ist somit wahrscheinlich. Ein Überwinden dieser Widerstandszone ist möglich. Die nächste signifikante Widerstandslinie befindet sich dann bei etwa 18,50 Euro. Das Unternehmen ist ein führender Entwickler und Hersteller von Sensoren und Sensorsystemen, die sich durch eine intelligente Verbindung von Mechanik, Elektronik und Software auszeichnen. Der paragon-Konzern ist in den drei strategischen Geschäftsfeldern Automotive, Electronic Solutions und Gebäudetechnik tätig.

Paragon - auf zu neuen Höhen! 2397206www.wallstreet-online.de/market/charts/...b=1d&1140435880" style="max-width:560px" border=0>

 

Gruß Moya


Paragon - auf zu neuen Höhen! pacorubio
pacorubio:

Frage an alle Paragon Investierten

 
21.02.06 10:41
#2
Werden wir den Zwischenstopp bei 17,15 erleben,gehts nochmal runter,immerhin seit Dezember von 13,50 hoch auf jetzt 16,80, beträchtlicher Sprung, und schissen wir doch auf die 18,xxxx hoch und was meint Ihr wie lange es dauern könnte falls es zu einem Zwischenstopp kommt?
Paragon - auf zu neuen Höhen! Knappschaftskassen
Knappschafts.:

Woher sollte man das wissen wo der Kurs

 
21.02.06 11:01
#3
hingeht? Bei Paragon gibt es soviele Unsichere Faktoren mit der Gewinnmarge das trotz satten Umsatzsteigerung unter dem Strich nicht viel mehr herausgekommen ist. Und wenn man an die Haustechnik allein denkt und den hochgelobten Gasmelder dann erkennt man sehr schnell die Schwächen von Paragon. Wei sich Paragon immer mehr in Richtung Autoindustrie orientiert hat wird diese Aktie auch wie ein Zulieferer der Autoindustrie bewertet. Selbst wenn die Dividende von 10 Cent auf 20 Cent verdoppelt wird denke ich das dies den Kurs nicht weiterhelfen wird. Warum der Kurs gerade jetzt mal wieder steigt weiß niemand so recht und wenn die Aktie wieder die 13 Euro testet weiß auch niemand warum das so geschied.

Die Anleger von Paragon sind durch die lange Konsoldierung etwas verunsichert und da die Aktie zur Zeit mehr auf die Markttechnik hört und weniger auf die Zahlen kann niemand so richtig sagen wohin die Reise wirklich geht!
Paragon - auf zu neuen Höhen! moya
moya:

Paragon bleibt nachhaltig auf Wachstumskurs

 
22.03.06 09:59
#4

DGAP-Adhoc: paragon AG:
Paragon bleibt nachhaltig auf Wachstumskurs

paragon AG / Jahresergebnis

22.03.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

 --------------------------------------------------

paragon bleibt nachhaltig auf Wachstumskurs

23,9 % Umsatzsteigerung im Geschäftsjahr 2005, 34,5 % Zuwachs beim operativen Ergebnis (EBITDA), Verdoppelung der Dividende auf 0,20 EUR je Aktie vorgesehen, Über 35 % Umsatzwachstum auf 110-115 Mio. EUR in 2006 geplant

Delbrück, 22. März 2006 - Die paragon AG hat im Geschäftsjahr 2005 ihren Wachstumskurs fortgesetzt. Das im Prime Standard der Deutschen Börse notierte Unternehmen steigerte den Umsatz um 23,9 % auf 80,2 Mio. EUR. Das operative Ergebnis stieg überproportional: Beim EBITDA erzielte paragon einen Zuwachs um 34,5 % auf 13,9 Mio. EUR. Vor dem Hintergrund der positiven Geschäftsentwicklung stellte der Vorstand eine Verdoppelung der Dividende auf 0,20 EUR pro Aktie in Aussicht.

Innerhalb von zwei Jahren hat paragon den Umsatz fast verdoppelt. Von 40,7 Mio. EUR in 2003 stiegen die Erlöse auf 80,2 Mio. EUR in 2005.

Der amerikanische Teilkonzern steuerte mit 8,7 Mio. EUR (Vj.: 5,7 Mio. EUR) um 51,4 % mehr als im Vorjahr zum Gesamtumsatz bei.


Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg mit einem Zuwachs von 25,9 % (2005: 6,6 Mio. EUR; 2004: 5,2 Mio. EUR). Die EBIT-Marge nahm gegenüber dem Vorjahr von 8,1 % auf 8,2 % zu; die EBITDA-Marge wuchs von 16,0 % auf 17,3 %. Aufgrund steuerlicher Sondereffekte in 2005 und 2004 ist der Jahresüberschuß von 2,2 Mio. EUR mit der Zahl des vergangenen Jahres (2,9 Mio. EUR) nicht direkt vergleichbar. Ohne diese Sondereffekte hätte der Jahresüberschuß 2,5 Mio. EUR (2005) bzw. 2,1 Mio. EUR (2004) betragen. Somit wird das kontinuierliche Anwachsen des Jahresüberschusses im Vergleich zu dem Wert in 2003 (1,4 Mio. EUR) deutlich. Durch den erwähnten Steuereffekt belief sich das Ergebnis je Aktie auf 0,56 EUR (Vj.: 0,71 EUR/Aktie).

Im Geschäftsjahr 2005 trug vor allem das Geschäftsfeld Automotive zum Wachstumstempo bei. Hier stieg der Umsatz um 45,2 % auf 57,5 Mio. EUR (Vj.: 39,6 Mio. EUR). Damit erreichte das Geschäftsfeld Automotive den bislang größten Anteil am Gesamtumsatz von 71,7 % (Vj.: 61,2 %). Neben der Entwicklung neuer Produkte und der Akquisition zusätzlicher Kunden für die bewährten Lösungen in den Bereichen Klimasysteme sowie Bedien- und Anzeigesysteme war die mehrheitliche Übernahme der Cullmann GmbH (Cadolzburg bei Fürth) im vergangenen Jahr der wichtigste Meilenstein.

Cullmann wurde im vierten Quartal 2005 in den Konzern integriert. Die Aktivitäten im Geschäftsbereich Car Media Systeme werden nun von der neu gegründeten paragon fidelity GmbH vorangetrieben.

Im Geschäftsfeld Electronic Solutions erzielte paragon mit integrierten Gesamtlösungen in der Industrieelektronik einen Umsatz von 22,0 Mio. EUR (Vj.: 24,2 Mio. EUR), was einem Anteil am Gesamtumsatz von 27,4 % entspricht (Vj.: 37,5 %). Mit Entwicklungen, Dienstleistungen und Produkten im Geschäftsfeld Gebäudetechnik erzielte paragon im Geschäftsjahr 2005 einen Erlös von 729 Tsd. EUR (Vj.: 900 Tsd. EUR), was einen Anteil am Gesamtumsatz von 0,9 % bedeutet.

Zum 31. Dezember 2005 beschäftigte der paragon-Konzern weltweit 527 Mitarbeiter (Vj.: 388). Zusammen mit dem Genußrechtskapital und den stillen Beteiligungen hatte das Eigenkapital zum Jahresende einen Anteil von 38,5 % an der Bilanzsumme (Vj.: 35,4%). Der Bestand an liquiden Mitteln betrug zum 31. Dezember 2005 insgesamt 4,8 Mio. EUR (Vj.: 5,4 Mio. EUR).

Für das laufende Geschäftsjahr 2006 geht der Vorstand von einem Umsatz zwischen 110 und 115 Mio. EUR aus.

Investor Relations: Fon: +49 5250 9762-140 / Fax: +49 5250 9762-61 Mail: investor@paragon-online.de

paragon AG Schwalbenweg 29 33129 Delbrück

Gruß Moya Paragon - auf zu neuen Höhen! 2454840

Paragon - auf zu neuen Höhen! pacorubio
pacorubio:

Paragon gehtes nochmal runter ?

 
25.04.06 09:54
#5
Bin momentan nicht sicher in welche Richtung es geht,
Fällt unser Sensorenhersteller, trotz extrem guter Entwicklung wieder unter 15,
schwer für mich zu beantworten,obwohl die Zeichen gut stehen müßten, das paragon steigt,Erhöhung der Dividende,Umsatzsteigerung,1Quartal,eigentlich alles positiv,oder ?
Paragon - auf zu neuen Höhen! pacorubio
pacorubio:

Paragon persönliches KZ 17,80,wird kommen

 
09.05.06 13:50
#6
Da anscheinend dieses Forum eingeschlafen ist,poste ich halt für mich selbst.
Auch wenn der Aufwärtstrend noch nicht deutlich ist, er kommt in den nächsten Tagen,
bis 17,00 werden wir auf jeden Fall laufen, könnte sogar noch besser werden.
Paragon ist gut,Sensoren haben Zukunft,Frers will noch mehr, also ich habe aufgestockt.


Paragon - auf zu neuen Höhen! Peddy78
Peddy78:

Aktueller Kurs Kaufkurs!

 
10.05.06 08:54
#7
News - 10.05.06 08:27
DGAP-Adhoc: paragon AG (deutsch)

paragon AG: Starker Start im 1. Quartal 2006

paragon AG / Quartalsergebnis

10.05.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

paragon AG: Starker Start im 1. Quartal 2006

- Umsatz steigt um 46,0 % auf 24,2 Mio. EUR - Operatives Ergebnis (EBITDA) wächst um 47,9 % auf 4,4 Mio. EUR - Umsatzerwartung von 110 bis 115 Mio. EUR für 2006 bestätigt

Delbrück, 10. Mai 2006 - Die paragon AG hat im 1. Quartal 2006 einen deutlichen Wachstumsschub realisiert. Die Erlöse des im Prime Standard der Deutschen Börse notierten Unternehmens stiegen in den ersten drei Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 46,0 % auf 24,2 Mio. EUR (Vj.: 16,6 Mio. EUR). Das operative Ergebnis, also das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA), verbesserte sich mit 4,4 Mio. EUR sogar um 47,9 % gegenüber dem Vergleichswert (Vj.: 3,0 Mio. EUR).

Das Geschäftsfeld Automotive steigerte seinen Umsatz im Berichtszeitraum um 68,0 % auf 19,7 Mio. EUR (Vj.: 11,7 Mio. EUR). Der Anteil am Gesamtumsatz erhöhte sich damit nochmals auf 81,5 % (Vj.: 70,8 %). Die diesem Geschäftsfeld zugeordneten Umsätze am Standort USA betrugen 1,6 Mio. EUR (Vj.: 1,0 Mio. EUR).

Das Geschäftsfeld Electronic Solutions erzielte mit kundenspezifischen, integrierten Gesamtlösungen für Industrieelektronik im Berichtszeitraum einen Umsatz von 4,3 Mio. EUR (Vj.: 4,7 Mio. EUR), woraus sich ein Anteil von 16,7 % (Vj.: 28,7 %) am Gesamtumsatz ergibt. Der Standort USA trug mit 1,2 Mio. EUR zu diesem Ergebnis bei (Vj.: 375 T EUR).

Im Geschäftsfeld Gebäudetechnik erzielte paragon einen Umsatz von 213 Tsd. EUR (Vj.: 84 Tsd. EUR), was einem Anteil am Gesamtumsatz von 0,8 % (Vj.: 0,5 %) entspricht.

Das operative Ergebnis, also das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA), verbesserte sich um 47,9 % auf 4,4 Mio. EUR (Vj.: 3,0 Mio. EUR). Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg in den ersten drei Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 50,5 % auf 2,1 Mio. EUR (Vj.: 1,4 Mio. EUR); unter Berücksichtigung der Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte belief sich die Steigerung auf 26,8 % bzw. 1,8 Mio. EUR.

Das Wachstum des paragon-Konzerns ging einher mit einem Ausbau der Belegschaft vor allem an den deutschen Standorten. Die Anzahl der Mitarbeiter stieg zum Ende des 1. Quartals 2006 im Vergleich zum Vorjahr um 29,8 % auf insgesamt 544 (Vj.: 419).



paragon AG Schwalbenweg 29 33129 Delbrück ISIN-Nr.: DE0005558696



Kontakt: Investor Relations Haubrok Investor Relations GmbH Michael Müller, Fabian Lorenz Tel.: +49 211 30126-0 / Fax: +49 211 30126-172 E-Mail: office@haubrok.de



DGAP 10.05.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: paragon AG Schwalbenweg 29 33129 Delbrück Deutschland Telefon: +49 (0)5250 97 62 - 0 Fax: +49 (0)5250 97 62 - 60 Email: investor@paragon-online.de WWW: www.paragon-online.de ISIN: DE0005558696 WKN: 555869 Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Hannover, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
PARAGON AG Inhaber-Aktien o.N. 15,50 +0,13% XETRA
Paragon - auf zu neuen Höhen! pacorubio
pacorubio:

Hab ich doch vermutet

 
10.05.06 09:19
#8
War doch mal wieder klar das die Jungs von Paragon uns nicht im Regen stehen lassen,
ich denke sogar dass Frers seine eigenen Erwartungen von 110-115 Mio in diesem Jahr übertreffen wirdn, also eine gute Zukunft können wir uns Investierten wünschen
Paragon - auf zu neuen Höhen! moya
moya:

Gut das ich letzte Woche wieder eingestiegen bin

 
10.05.06 09:47
#9
Das sollte den Kurs erst einmal beflügeln.

Gruß Moya Paragon - auf zu neuen Höhen! 2547603

Paragon - auf zu neuen Höhen! Peddy78
Peddy78:

Musterbeispiel:Gewinnsteigerung+neue Arbeitsplätze

 
10.05.06 13:14
#10
Para(de Beispiel hat be)gon(nen)

Schön das es sin Deutschland noch Unternehmen gibt die Ihre Gewinne deutlich steigern,
und dabei auch noch Arbeitsplätze schaffen.

Glückwunsch Paragon,
würde Paragon viele Grüne Sterne geben,
aber das geht ja leider nicht.

Jedenfalls macht das Mut,
und die Deutschen Großunternehmen,
sei es im Banken- oder Automobilbereich sollten sich davon mal eine Scheibe abschneiden.
Denn:
Wenn in Deutschland niemand mehr Arbeit hat,
kauft auch in Deutschland keiner die Deutschen Produkte mehr.

Zum Glück hat Deutschland den Export wieder gesteigert,
ansonsten bliebe uns wohl nichts anderes übrig als zu sagen:
Armes Deutschland.

Aber lest selbst:

Ad hoc - paragon im 1. Quartal 2006 mit deutlichem Wachstumsschub  

11:52 10.05.06  

Die paragon AG (ISIN DE0005558696/ WKN 555869) hat im 1. Quartal 2006 einen deutlichen Wachstumsschub realisiert. Die Erlöse des im Prime Standard der Deutschen Börse notierten Unternehmens stiegen in den ersten drei Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 46,0% auf 24,2 Mio. EUR (Vj.: 16,6 Mio. EUR). Das operative Ergebnis, also das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA), verbesserte sich mit 4,4 Mio. EUR sogar um 47,9% gegenüber dem Vergleichswert (Vj.: 3,0 Mio. EUR).

Das Geschäftsfeld Automotive steigerte seinen Umsatz im Berichtszeitraum um 68,0% auf 19,7 Mio. EUR (Vj.: 11,7 Mio. EUR). Der Anteil am Gesamtumsatz erhöhte sich damit nochmals auf 81,5% (Vj.: 70,8%). Die diesem Geschäftsfeld zugeordneten Umsätze am Standort USA betrugen 1,6 Mio. EUR (Vj.: 1,0 Mio. EUR).

Das Geschäftsfeld Electronic Solutions erzielte mit kundenspezifischen, integrierten Gesamtlösungen für Industrieelektronik im Berichtszeitraum einen Umsatz von 4,3 Mio. EUR (Vj.: 4,7 Mio. EUR), woraus sich ein Anteil von 16,7% (Vj.: 28,7%) am Gesamtumsatz ergibt. Der Standort USA trug mit 1,2 Mio. EUR zu diesem Ergebnis bei (Vj.: 375 TEUR).

Im Geschäftsfeld Gebäudetechnik erzielte paragon einen Umsatz von 213 Tsd. EUR (Vj.: 84 Tsd. EUR), was einem Anteil am Gesamtumsatz von 0,8% (Vj.: 0,5%) entspricht.

Das operative Ergebnis, also das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA), verbesserte sich um 47,9% auf 4,4 Mio. EUR (Vj.: 3,0 Mio. EUR). Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg in den ersten drei Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 50,5% auf 2,1 Mio. EUR (Vj.: 1,4 Mio. EUR); unter Berücksichtigung der Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte belief sich die Steigerung auf 26,8% bzw. 1,8 Mio. EUR.

Das Wachstum des paragon-Konzerns ging einher mit einem Ausbau der Belegschaft vor allem an den deutschen Standorten. Die Anzahl der Mitarbeiter stieg zum Ende des 1. Quartals 2006 im Vergleich zum Vorjahr um 29,8% auf insgesamt 544 (Vj.: 419).

paragon AG
Schwalbenweg 29
33129 Delbrück

Kontakt:
Investor Relations
Haubrok Investor Relations GmbH
Michael Müller,
Fabian Lorenz
Tel.: +49 211 30126-0, Fax: +49 211 30126-172
E-Mail: office@haubrok.de


Paragon - auf zu neuen Höhen! Knappschaftskassen
Knappschafts.:

Da Fragt man sich wirklich sehr ernsthaft

2
10.05.06 13:28
#11

warum diese Aktie seit fast 2 Jahren einen Seitwärtsbewegung vollzieht! Man hätte halt auf Solarenergie setzten soll dann würde diese Aktie mit einen KGV von weit über 50 gehandelt werden! 

 

Ein (EBIT) von 2,1 Mio. EUR (Vj.: 1,4 Mio. EUR) ca. 0,50 Euro im 1. Quartal und eine Gewinnzuwachs von über 50% wird   halt nur mit einen KGV von 8 bewertet.

 

Man stelle sich nur vor dieses Wachstum hätte eine Trendaktie vorgelegt dann würden die Börsenumsätze und auch der Kursgewinn wohl im zweistelligen Bereich liegen!

 

 

 

PARAGON (Frankfurt) Bearbeiten
Spanne:1T 5T 3M 6M 1J 2J 5J max Typ:Balken | Linien | KerzenSkal.:Linear | Log.Größe:M | L
Vergleichen mit:    DAX    TECDAX    Dow Jones   
Chart
Letzter Kurs:16,15 €
Kurszeit:13:02
Veränderung:Up 0,88 (5,76%)
Letzt. Schlußk:15,27
Eröffnungskurs:15,75
Geldkurs:16,07 x 620
Briefkurs:16,30 x 700
Kursziel 1J:43,50
Tagesspanne:15,50 - 16,25
52W Spanne:13,35 - 18,88
Volumen:7.320
Ø Volumen:4.541,97
Mkt. Kap.:N/A
KGV (ttm):N/A
GpA (ttm):0,00
DpA:N/A

Paragon - auf zu neuen Höhen! Knappschaftskassen
Knappschafts.:

Bevor es andere tun will ich mal für die

 
10.05.06 14:14
#12
interessierten hier im Forum mal ein Kursziel nennen!

So wie es aussieht dürfte noch dieses Jahr der Umsatz durch die Schallmauer von 100 Millionen Euro gehen! Der Gewinn dürfte nach Steuern und alle Abschreibungen zwischen 1,50 bis 2,00 Euro pro Aktie liegen.

Ich denke das man hier ohne Probleme ein Kursziel von 25 Euro nennen darf ohne sich zu weit aus den Fenster zulehnen. Ich denke bei einer so profitabelnen Firma kann das KGV ruhig bei 15 liegen und eine Marktkapitalisierung zum Umsatz (KUV)von 1 ist alles andere als zu hoch.


Ich denke bei einen Kursziel von 25 Euro liegt man noch im konservativen Bereich!
Paragon - auf zu neuen Höhen! Fundamental
Fundamental:

@Knapp

 
10.05.06 14:49
#13
Sorry, aber wie kommst Du denn bei einem EPS im
1. Quartal von 0,11 € auf ein Gesamtjahres-EPS
von 1,50 - 2,00 € ?
Paragon - auf zu neuen Höhen! Knappschaftskassen
Knappschafts.:

Eigentlich rechnet niemand bei

 
10.05.06 16:28
#14
Quartalergebnisse mit einen EPS?  Ich bezog mich auf meine Zahlen auf das (EBIT) in den ersten drei Monaten das im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 50,5% auf 2,1 Mio. EUR (Vj.: 1,4 Mio. EUR); unter Berücksichtigung der Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte belief sich die Steigerung auf 26,8% bzw. 1,8 Mio. EUR. gestiegen ist!Aber ich habe extra bei Investor Relations angerufen und kann die 11 Cent EPS voll bestätigen!
Paragon - auf zu neuen Höhen! Fundamental
Fundamental:

@Knapp

 
10.05.06 16:48
#15
"Der Gewinn dürfte nach Steuern und alle Abschreibungen zwischen 1,50 bis 2,00 Euro pro Aktie liegen"

Daraus ging für mich hervor, dass Du Dich auf den Überschuss beziehst und auch das EPS meinst, was 1,50 - 2,00 € betragen sollte. Bin nämlich genau aus diesem Grunde aus Paragon ausgestiegen, weil das Ertragswachstum noch keine derartig hohe Bewertung rechtfertigt.

Natürlich ist ein Quartalsergebnis auch das EPS relevant, nur muss es auf`s Jahr hochgerechnet werden. Gehen wir nun davon aus, dass das EPS in den kommenden Quartalen noch weiter ansteigt (0,13 € - 0,15 € - 0,17 €) was äußerst ambitioniert wäre, läge das Gesamtjahres-EPS bei 0,56 € und das KGV 06 damit bei etwa knapp 30. Diese Bewertung ist m.E. trotz des Wachstums halt einfach nicht gerechtfertigt !
Paragon - auf zu neuen Höhen! Knappschaftskassen
Knappschafts.:

Ich habe schon gemerkt dass

 
10.05.06 17:44
#16
Du sehr wählerisch bist bei Deinen Aktien! Blos was machst Du wenn eine Firma kein KGV schreiben kann?

Ich bin der Meinung das mein genanntes Kursziel durchaus realistisch ist und ich denke in den nächsten Tagen bekomme ich dies auch von irgendwelche Analysten dies auch bestätigt.

So wie Du jetzt denkst hat mich um den Lohn bei Solarworld gebracht weil ich nicht bereit war mir dies vorzustellen. Trotzdem vielen Dank für Deine Meinung die ich als ansporn sehe auch weiterhin mit wachen Augen auf diese Aktie aufzupassen!


Gruß Knappschaftskassen


P.S.: Der nachfolgende Link wird von mir seit Jahren gepflegt!

www.wallstreet-online.de/informer/...gd1=50&gd2=200&mode=pages



Paragon - auf zu neuen Höhen! Knappschaftskassen
Knappschafts.:

Millionendepot nimmt Paragon auf!

 
10.05.06 17:49
#17

Depotbestand

StückName WKNKaufkursakt. KursVeränderungKurszeitWert (EUR)Tools & Infos
6.000ARAGON AG O.N.Informationen zu ARAGON AG O.N.A0B9N317,30020,850+20,52% top10.05.06 17:11125.100,00  
14.000CENTROSOLAR AGInformationen zu CENTROSOLAR AG51485015,44820,980+35,81% top10.05.06 17:14293.720,00  
2.960ELECTRONICS LINE 3000Informationen zu ELECTRONICS LINE 3000A0B5R72,0005,600+180,00% top10.05.06 17:0916.576,00  
40.000EVOTEC AG O.N.Informationen zu EVOTEC AG O.N.5664803,4203,820+11,70% top10.05.06 17:02152.800,00  
140.000FORTUNE MA.REG S DL-00001Informationen zu FORTUNE MA.REG S DL-00001A0BLYY1,1003,630+230,00% top10.05.06 17:17508.200,00  
100.000HELIAD EQ.PARTNERS N.NOT.Informationen zu HELIAD EQ.PARTNERS N.NOT.6047291,1501,580+37,39% top10.05.06 16:21158.000,00  
11.250MBB INDUSTRIES AGInformationen zu MBB INDUSTRIES AGA0ETBQ9,50011,000+15,79% top10.05.06 15:47123.750,00  
5.194NET MOBILE WA I 06/08Informationen zu NET MOBILE WA I 06/08A0JQFQ7,000n/an/an/a36.358,00
8.521NET MOBILE WA II 06/08Informationen zu NET MOBILE WA II 06/08A0JQFR7,000n/an/an/a59.647,00
2.100PARAGON AGInformationen zu PARAGON AG55586915,70016,500+5,10% top10.05.06 16:5734.650,00Chart Nachrichten Forum
40.000PLASMASELECT AGInformationen zu PLASMASELECT AG5471804,6604,700+0,86% top10.05.06 17:16188.000,00 
1.000SOFTWARE AG O.N.Informationen zu SOFTWARE AG O.N.33040024,59444,290+80,08% top10.05.06 17:1644.290,00  
105.000STUDIO BABELSBERG O.N.Informationen zu STUDIO BABELSBERG O.N.A0D9UR2,7632,590-6,26% flop10.05.06 16:37271.950,00  
26.500WIGE MEDIA AGInformationen zu WIGE MEDIA AG6347702,8503,150+10,53% top10.05.06 09:1083.475,00  

 

PARAGONInformationen zu PARAGON555869Die neu aufgenommene Aktie erscheint kurzfristig als Trading interessant. Die heute veröffentlichten Ergebnisse des 1. Quartals bescheinigen Paragon einen starken Start: Umsatz +46%, EBITDA +47,9%, Umsatzerwartung von 110-115 Mio. € für 2006 bestätigt. Die guten Zahlen könnten den seit Ende März (Kurse knapp 18€) bestehenden kurzfristigen Abwärtstrend umkehren.09.05.

Paragon - auf zu neuen Höhen! Fundamental
Fundamental:

wollte ja auch Paragon nicht das

 
10.05.06 17:58
#18
Wachstum absprechen - ganz im Gegenteil, war ja deswegen schließlich auch einmal investiert. Nur hattest Du ein KGV von 8 errechnet, was tatsächlich aber bei knapp 30 liegt - also 3 1/2 mal so hoch.

Das Millionendepot hat in der Tat auf den ersten Blick ein tolle Performance - nur komischerweise kaufen sie sehr häufig Aktien ein, die am Tage um 5 oder mehr Prozent gestiegen sind und wollen die fast immer zum günstigsten Kurs am Tag bekommen haben - wer kann das schon nachvollziehen ...  
Paragon - auf zu neuen Höhen! Peddy78
Peddy78:

Paragon, unter 16 € Kaufkurse

 
11.05.06 17:15
#19
ExtraChancen - paragon Kursziel 18,88 Euro  

08:09 11.05.06  

Die Experten von "ExtraChancen" sehen für die Aktie von paragon (ISIN DE0005558696/ WKN 555869) ein Kursziel in Höhe von 18,88 Euro.

Nach einem bereits überaus erfolgreichen Geschäftsjahr 2005 sei die paragon AG auch sehr gut in das laufende Jahr gestartet - Umsatz und Gewinn seien deutlich gesteigert worden. Gleichzeitig habe die führende Gesellschaft im Bereich der Luftgütesensorik für die Automobilindustrie ihre Prognosen für 2006 bestätigt. Eine Verdopplung der Dividende auf der Hauptversammlung in der kommenden Woche runde das Bild ab. Die Aktie atme auf! Die Experten hätten bereits mehrfach über die aussichtsreiche Situation bei der paragon AG berichtet. Mit den Zahlen zum ersten Quartal habe das "Top-Investment der Woche" vom 4. August 2005 (Empf.-Kurs: 14,40 Euro) diese Einschätzung bestätigt.

Der wachstumsstarke Nischenplayer habe an Umsatz in den ersten drei Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 46% auf 24,2 Mio. Euro zugelegt. Das operative Ergebnis, also das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA), habe sich sogar um 47,9% auf 4,4 Mio. Euro verbessert. Im Frühjahr hätten die Ostwestfalen zusammen mit der übernommenen Cullmann GmbH - die im vierten Quartal 2005 in den Konzern integriert worden sei und mittlerweile paragon fidelity heiße - auf der CeBIT neue "Car Media Systeme" vorgestellt. Besonders interessant: die im Rückspiegel integrierten Navigationssysteme.

Vorstand Klaus Dieter Frers habe am Rande der Messe erklärt, dass er neben den bereits etablierten Luftgütesensoren, die rund um den Globus in Fahrzeugen aller Klassen eingebaut würden, auch verstärkt in den "sichtbaren Bereich" vordringen wolle. Neben Drehzahlmessern, Tachometern oder Uhren wolle Frers die starke Stellung von Cullmann bei Schnittstellen für Mobiltelefone im Auto nutzen. Sein Ziel: Dem Fahrer werde im Auto alles für die "perfekte Kommunikation" geboten.

Neben der deutlichen Vergrößerung der Fertigungsfläche der US-Tochtergesellschaft habe paragon bereits vor einiger Zeit zudem weitere Akquisitionen ("Wir sehen hier großen Bedarf") in Aussicht gestellt. Aber auch ohne Übernahmen wachse die Gesellschaft schneller als der Markt. Für das Geschäftsjahr 2006 gehe der Vorstand von einem zweistelligen Umsatzzuwachs aus. Dabei solle erstmals die 100-Mio.-Euro-Grenze überschritten werden. Der Vorstand sehe den Zielbereich bei 110 bis 115 Mio. Euro. "In vier Jahren werden wir dann auch die 200-Mio.-Euro-Marke erreichen", lege Frers nach.

Dazu passe: Der Automobilzulieferer wolle für das abgelaufene Geschäftsjahr mehr Geld an die Aktionäre ausschütten. "Wir werden im Vergleich zum Vorjahr die Dividende signifikant erhöhen", heiße es aus der Firmenzentrale. Der Vorstand werde der Hauptversammlung am kommenden Mittwoch (17. Mai) eine Verdoppelung der Dividende von 0,10 auf 0,20 Euro je Aktie vorschlagen. "Wir wollen die Aktionäre angemessen am Erfolg des Unternehmens beteiligen und gleichzeitig genügend Spielraum für hohe Investitionen und weiteres Wachstum erhalten", werde Frers zitiert.

Bei einem Blick auf den Chart könne man erkennen, dass der Kurs Ende des letzten Jahres einen Aufwärtstrend etabliert habe. Im Rahmen dessen sollte das erste Kursziel der Experten von "ExtraChancen" für paragon-Aktie im Bereich des Hochs vom September 2005 bei 18,88 Euro erreicht werden.

Paragon - auf zu neuen Höhen! Moneyworks
Moneyworks:

Paragon ein Übernahmekandidat für Beru ?

 
27.06.06 12:24
#20

Würde sehr gut in das Produktportfolio passen !

Beru prüft Möglichkeiten für externes Wachstum

22.06.06 08:08



Die Hauptversammlung des Autozulieferers Beru AG hat am Mittwoch beschlossen, für das Rumpfgeschäftsjahr 2005 (1. April – 31. Dezember 2005) eine Dividende in Höhe von 0,83 Euro je Aktie auszuschütten. Das entspricht einer Ausschüttungsquote von 42,6 % (2004/05: 46,6 %).Der Vorstand zeigte sich vor den Aktionären zuversichtlich, dass sich Beru durch den Hochlauf neuer Produkte und weitere Effizienzsteigerungen im internationalen Produktionsverbund auch im laufenden Geschäftsjahr 2006 in dem durchaus schwierigen Branchenumfeld erfolgreich behaupten kann. Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung, die sich für das laufende zweite Quartal und das gesamte Geschäftsjahr 2006 abzeichnet, hat der Vorstand die Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2006 angehoben."Unter der Voraussetzung, dass sich die Weltkonjunktur und die Automobilbranche im Rahmen der Marktprognosen entwickeln, rechnen wir im Geschäftsjahr 2006 mit einem Konzernumsatz, der am oberen Ende des bisherigen Zielkorridors von 425 bis 435 Millionen Euro liegt und sogar leicht überschritten werden könnte. Im Einklang dazu erwarten wir auch ein höheres Betriebsergebnis. Beru strebt für 2006 ein Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit von mindestens 52 Millionen Euro an", erklärte Marco v. Maltzan zum operativen Wachstumsziel.Angesichts der soliden Finanzposition von Beru prüft der Vorstand zudem Möglichkeiten des externen Wachstums. "Dabei liegt unser Augenmerk auf Schlüsseltechnologien und Marktnischen mit hohem Wachstumspotenzial",  kommentiert Marco v. Maltzan die Wachstumsstrategie des Konzerns.Mit 96,8 % Ja-Stimmen haben die Aktionäre die Ermächtigung der Gesellschaft zum Erwerb eigener Aktien bis zu 10 % des Grundkapitals beschlossen. Die Ermächtigung ist als Vorratsbeschluss zu werten, dem zum jetzigen Zeitpunkt keine konkreten Pläne zugrunde liegen. Derzeit hat die Gesellschaft keine eigenen Aktien im Bestand.


Paragon wäre wohl ein Schnäppchen für Beru !

Moneyworks
Paragon - auf zu neuen Höhen! Knappschaftskassen
Knappschafts.:

Independent Research - paragon kaufen

 
07.07.06 11:55
#21
Independent Research - paragon kaufen  

15:02 06.07.06  

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Der Analyst Björn Rosentreter von Independent Research stuft die Aktie der paragon AG (ISIN DE0005558696/ WKN 555869) weiter mit "kaufen" ein.

In den ersten drei Monaten 2006 sei paragon mit einem Umsatzwachstum von 46% auf 24,16 (16,55) Mio. Euro eine Fortsetzung des Wachstumskurses gelungen. Dabei sei der Umsatzanteil des Geschäftsfeldes Automotive erneut stark gestiegen und habe 81,5% (Q1 2005: 70,8%; Q4 2005: 74,9%) erreicht. Im Gegensatz zum EBIT sei das Nettoergebnis auf 448 (459) TEuro gesunken. Ursache dafür sei das wegen der gestiegenen Verschuldung verschlechterte Finanzergebnis mit -1,07 (-0,64) Mio. Euro. Das EPS habe sich bei 0,11 (0,11) Euro bewegt. Die Eigenkapitalquote habe zum Ende des Q1 2006 unter Einbeziehung des Genussrechtskapitals und der stillen Beteiligung ohne Minderheitenanteil bei 37% (Ende 2005: 37,7%) gelegen.

Für das Geschäftsjahr 2006 rechne paragon erneut mit einem deutlichen Umsatzwachstum auf 110 bis 115 Mio. Euro. Die Analysten würden ihre Umsatzschätzung für 2006e auf Grund der leicht unter Erwartungen liegenden Umsatzentwicklung in 2005 und Q1 2006 auf 112,28 (alt: 116,02) Mio. Euro senken und würden mit ihren Erwartungen damit in der von paragon anvisierten Spanne liegen. Als bedeutendste Wachstumstreiber sehe das Unternehmen die Bereiche Klimasysteme und Car Media Systeme. Die Analysten würden diese Auffassung teilen, da diese beiden Geschäftsfelder neben dem übergeordneten Trend zu einem höheren Elektronikanteil in den Fahrzeugen zusätzlich von steigenden Ausstattungsraten profitieren würden.

Beim EBIT würden die Analysten für 2006e einen deutlichen Anstieg um 53,7% auf 10,10 (6,57; alte Prognose: 9,8) Mio. Euro und für 2007e auf 11,71 (alte Prognose: 10,8 Mio. Euro) prognostizieren. Die EBIT-Marge wäre in 2006e dementsprechend bei 9,0% (8,2%; alte Prognose: 8,3%) und in 2007e bei 9,4% (alte Prognose: 8,5%). Die Analysten würden beim Nettoergebnis vor Minderheitenanteilen ein deutliches Wachstum auf 3,7 (2,25) Mio. Euro in 2006e bzw. auf 4,7 Mio. Euro in 2007e in Aussicht stellen. Durch den geplanten Erwerb der noch ausstehenden 49% an der paragon fidelity GmbH erwarte man eine Verbesserung des Nettoergebnisses. Die EPS-Schätzungen für 2006e hätten die Analysten auf 0,67 (alt: 1,06) Euro und für 2007e auf 0,84 (alt: 1,23) Euro angepasst. Ursachen für die Verringerung der Schätzung seien im Wesentlichen das mit -4,2 niedrigere erwartete Finanzergebnis in 2006e und 2007e sowie die Ergebnisanteile anderer Gesellschafter.

Die Analysten würden besonders im Automotive-Bereich auch langfristig starkes Wachstumspotenzial sehen. Das Unternehmen besitze hier innovative Produkte, deren Absatz durch steigende Ausstattungsraten und einen Ausbau des internationalen Vertriebs noch deutlich steigen könne. Durch die Cullmann-Übernahme habe paragon die Aktivitäten im Bereich Car Media Systeme, für den die Analysten hohes Wachstumspotenzial in Aussicht stellen würden, deutlich ausgebaut. Den fairen Wert je Aktie sehe man bei 17,88 (alt: 19,51) Euro.

Die Analysten von Independent Research bleiben bei ihrem "kaufen"-Rating für die paragon-Aktie und senken ihr Kursziel von 19 auf 17,80 Euro. (6.7.2006/ac/a/nw)

Paragon - auf zu neuen Höhen! Invisibo
Invisibo:

davon müsste paragon auch profitieren..!?!

 
18.07.06 09:00
#22
Forschungsminister investiert in intelligente Kleidung
17.07.2006
Die Möglichkeiten reichen weit, deshalb setzt der Forschungsminister 15 Millionen Euro für die Erforschung "intelligenter Kleidung" ein.

Dann könnte beispielsweise ein T-Shirt über mikroskopisch kleine Netzsysteme den Puls und die Körpertemperatur des Trägers an den Arzt übermitteln und heute verwendete, teure Systeme überflüssig machen. Diese Idee reizt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in Berlin. Und deshalb stellte das Ministerium jetzt einen Topf mit 15 Millionen Euro auf den Tisch.

Einer Mitteilung des VDI/ VDE Innovation und Technik zufolge liegen dem Ministerium bereits 50 Ideenskizzen für Entwicklungsprojekte dafür vor. Es sei zu erwarten, dass ein Dutzend dieser Projekte gefördert werden kann, teilt der Projektträger des Ministeriums mit.

"Intelligent" nennt man Textilien, die durch Mikrosysteme im textilen Material mehr können, als an- und ausgezogen zu werden. Davon soll vor allem die mittelständisch geprägte deutsche Textilindustrie wieder Schwung bekommen. Auf dem Gebiet der technischen Textilien nehmen deutsche Textilunternehmen schon jetzt eine internationale Spitzenstellung ein, heißt es aus Berlin.

Anwendungsgebiete liegen vor allem in der Gesundheitsbranche. Die Forscher denken laut über Verbände nach, die den Heilungsprozess von Wunden verfolgen können. Schutzanzüge der Feuerwehr sollen eigenständig ihre Klimatisierung regeln. Neben der Umsetzung solcher Anwendungen für Gesundheit und Sicherheit fördert das BMBF die Entwicklung neuer textilbasierter Mikrosystemtechnologien. Dazu gehören neue Sensoren, leuchtende Textilien sowie Aufbau- und Verbindungstechniken.
Paragon - auf zu neuen Höhen! Moneyworks
Moneyworks:

Höllische Zahlen von Paragon stehen an !

 
25.07.06 15:15
#23

...am 9.8.2006 ist es soweit...*GGG*
Paragon - auf zu neuen Höhen! knuspri
knuspri:

Bin dabei!

 
25.07.06 16:08
#24
strong buy!
Paragon - auf zu neuen Höhen! knuspri
knuspri:

Warum so still hier????

 
03.08.06 15:00
#25
Die Aktie plätschert so dahin und will ihren
kurzfristigen Abwärtstrend einfach nicht verlassen.
Aber bald kommen Zahlen!!
Paragon - auf zu neuen Höhen! knuspri
knuspri:

Hoppla

 
04.08.06 10:34
#26
Aktie scheint erfolgreich Widerstand zu testen!
Paragon - auf zu neuen Höhen! knuspri
knuspri:

Achtung

 
04.08.06 10:36
#27
Am nächsten Mittwoch ist Zahlentag!

Bin mal gespannt, ob die schon guten Prognosen übertroffen werden!
Paragon - auf zu neuen Höhen! knuspri
knuspri:

Wenn hier sich nicht

 
08.08.06 12:30
#28
mal bald jemand äußert, bekomm ich noch paradontose!

:-))

Jungs, warum so ruhig vor den Zahlen??
Paragon - auf zu neuen Höhen! Peddy78
Peddy78:

Deutliches Wachstum im ersten Halbjahr 2006

 
09.08.06 08:46
#29
Kurs sollte heute dementsprechend positiv reagieren und zieht ja auch schon an.

News - 09.08.06 08:18
DGAP-Adhoc: paragon AG (deutsch)

paragon AG: Deutliches Wachstum im ersten Halbjahr 2006

paragon AG / Halbjahresbericht

09.08.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

- Halbjahresumsatz wächst um 40,9% auf 50,6 Mio. EUR - EBITDA steigt um 43,4% auf 8,9 Mio. EUR - Kerngeschäftsfeld Automotive ist Wachstumstreiber

Delbrück, 09. August 2006 - Die paragon AG ist auch im 1. Halbjahr 2006 wieder deutlich gewachsen. Der Konzernumsatz des Unternehmens legte in den ersten sechs Monaten auf 50,6 Mio. EUR zu und lag damit um 40,9% über dem Vorjahreswert von 35,9 Mio. EUR. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) wurde um 43,4% auf 8,9 Mio. EUR gesteigert (Vj.: 6,2 Mio. EUR). Das EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) betrug 3,6 Mio. EUR. Dies ist eine Steigerung von 24,1% (Vj.: 2,9 Mio. EUR).

Größter Wachstumstreiber im ersten Halbjahr 2006 war das Geschäftsfeld Automotive. Hier stiegen die Erlöse um 62,1% auf 40,9 Mio. EUR (Vj.: 25,2 Mio. EUR). Damit werden inzwischen 80,8% der Konzernumsätze im Kerngeschäftsfeld von paragon erwirtschaftet.

Im Geschäftsfeld Electronic Solutions erzielte paragon einen Umsatz von 9,1 Mio. EUR (Vj.: 10,4 Mio. EUR). Diese Entwicklung ist in erster Linie auf Umstrukturierungsmaßnahmen innerhalb des Konzerns zurückzuführen.

Das Geschäftsfeld Gebäudetechnik hat den Umsatz im Berichtszeitraum um 103,8% auf 597 Tsd. EUR gesteigert (Vj.: 293 Tsd. EUR).

Für das Gesamtjahr 2006 bestätigt die paragon AG die Umsatzprognose von 110 bis 115 Mio. EUR. Wachstumstreiber im Konzern wird auch weiterhin das Geschäftsfeld Automotive sein. Hier wird paragon nachhaltig von der Zunahme elektronischer Komponenten im Automobil profitieren.

paragon AG Schwalbenweg 29 33129 Delbrück ISIN-Nr.: DE0005558696



Investor Relations Haubrok Investor Relations GmbH Michael Müller, Fabian Lorenz Tel.: +49 211 30126-0 / Fax: +49 211 30126-172 E-Mail: f.lorenz@haubrok.de

DGAP 09.08.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: paragon AG Schwalbenweg 29 33129 Delbrück Deutschland Telefon: +49 (0)5250 97 62 - 0 Fax: +49 (0)5250 97 62 - 60 E-mail: investor@paragon-online.de WWW: www.paragon-online.de ISIN: DE0005558696 WKN: 555869 Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Stuttgart, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
PARAGON AG Inhaber-Aktien o.N. 13,25 -0,90% XETRA
Paragon - auf zu neuen Höhen! flipper83
flipper83:

warum zieht der Kurs nicht an.....

 
09.08.06 13:23
#30
....viell. habe ich ja nicht genug Ahnung, aber die Zahlen waren doch echt gut, oder ?
Paragon - auf zu neuen Höhen! Peddy78
Peddy78:

Nicht ausflippen, bist ja noch keine 83 und hast..

 
09.08.06 15:02
#31
demzufolge noch etwas Zeit.

Aktie steht einfach zu wenig in der Öffentlichkeit,
aber sobald der richtige auf Paragon aufmerksam wird,
geht es steil nach oben.

Also rein und abwarten bis was passiert,
kann schnell gehen oder auch länger dauern.

Oder Wert beobachten und sobald Aktie nach oben will rein.
Aktie notiert wieder bei Kursen wie wir sie Mitte 2004 ! hatten,
seitdem hat sich doch einiges getan.
Paragon - auf zu neuen Höhen! Knappschaftskassen
Knappschafts.:

AC Research - paragon kaufen

 
28.08.06 13:34
#32
AC Research - paragon kaufen  

08:58 28.08.06  

Westerburg (aktiencheck.de AG) - Der Analyst Henning Wagener von AC Research empfiehlt weiterhin, die Aktien von paragon (ISIN DE0005558696/ WKN 555869) zu kaufen.

Die Gesellschaft übernehme die paragon fidelity GmbH komplett.

Zuvor habe das Unternehmen lediglich 51% der Geschäftsanteile gehalten. Die Übernahme erfolge rückwirkend zum 1. Januar 2006. Die Übernahme sei nach Ansicht der Analysten von AC Research ein wichtiger Baustein, um das Wachstumspotenzial im Bereich Car Media optimal auszuschöpfen. So würden unter anderem Bauteile nun nicht weiter im Ausland zugekauft, sondern konzernintern in deutschen Werken hergestellt. Auf diese Weise könnten vorhandene Synergiepotenziale besser genutzt werden.

Die operative Entwicklung sei im Konzern zuletzt ebenfalls erfreulich verlaufen. So habe der Umsatz im ersten Halbjahr 2006 um 40,9% auf 50,6 Millionen Euro erhöht werden können. Das EBITDA sei um 43,4% auf 8,9 Millionen Euro gestiegen. Beim EBIT sei ein Zuwachs um 24,1% auf 3,6 Millionen Euro verzeichnet worden. Der Vorsteuergewinn habe sich wegen eines schlechteren Finanzergebnisses allerdings um 0,146 Millionen Euro auf 1,53 Millionen Euro verringert. Der Konzernüberschuss sei schließlich um 0,054 Millionen Euro auf 0,796 Millionen Euro oder 0,19 Euro je Aktie gesunken.

Als Wachstumstreiber habe sich das Kerngeschäftsfeld Automotive Systems erwiesen. So seien hier die Erlöse um 62,1% auf 40,9 Millionen Euro gestiegen. In den kommenden Quartalen gehe man davon aus, dass dieser Geschäftsbereich weiterhin von steigenden Ausstattungsraten und neuen Produkten profitieren werde. Zudem erscheine es wahrscheinlich, dass die Gesellschaft hier auch noch weitere Kunden hinzugewinnen könne.

Beim derzeitigen Aktienkurs von 11,85 Euro erscheine das Unternehmen mit einem KGV 2007e von rund 14 weiterhin relativ moderat bewertet. Die Gesellschaft habe sich von einem Hersteller einzelner Komponenten zu einem Anbieter komplexer Systeme weiterentwickelt. Man gehe davon aus, dass das Unternehmen von dem voraussichtlich auch in Zukunft steigenden Elektronikeinsatz in der Automobiltechnik deutlich profitieren werde. Vor diesem Hintergrund beurteile man die weiteren Geschäftsaussichten als positiv.

Die Analysten von AC Research empfehlen weiterhin, die Aktien von paragon zu kaufen. (28.08.2006/ac/a/nw)
Paragon - auf zu neuen Höhen! Peddy78
Peddy78:

Musterbeispiel dafür das mehr Arbeitsplätze und ..

 
03.09.06 13:58
#33
und ein höherer Gewinn eben keinen höheren Kurs garantieren,
sondern leider meist das Gegenteil bewirken.
Das war leider auch wieder hier der Fall.
Aber das ist vergessen und jetzt! will der Kurs wieder nach oben.

Analysten tuen ihr übriges dazu,
endlich.

ACAd   paragon dabeibleiben - ExtraChancen  29.08.06  
ACAd   paragon kaufen - Independent Resea.  28.08.06  
ACAd   paragon "buy" - Merck Finck & Co.  28.08.06  
ACAd   paragon kaufen - AC Research  28.08.06  
STW   paragon übernimmt paragon fidelity .  25.08.06  
Paragon - auf zu neuen Höhen! Knappschaftskassen
Knappschafts.:

Das Problem hier ist, egal wo man sich umhört

2
03.09.06 14:26
#34
wird einen von jeder Seite her gesagt diese Aktie ist zu teuer! Wahrscheinlich glauben viele Kleinanleger das man so eine Firma nur über das KGV bewerten kann und alles andere kann man dann ausblenden. Für mich ist und bleibt Paragon weiterhin unterbewertet und der Markt hat es schon mal ausgelichen und wird es auch wieder machen solang diese Story weiter gehen wird.

Natürlich ließ sich der Aktienkurs über Nacht topen wenn man verkünden würde, dass in Deutschland 50% des Personal gefeuert wird und die Arbeit ins hochsubventionierte Billstandorte ins Ausland verlagert werden. Gleichzeitig muß man dabei auch noch verkünden das der deutsche Staat die Standortverlagerung zu 100% subventioniert und dem deutschen Steuerzahler aufs Auge drückt!

Wenn es aber so einfach alles wäre dann Frage ich mich warum es überhaupt noch Arbeitsplätze in Deutschland gibt!


Fazit: Auch die anderen kochen nur mit Wasser und  viel gehen am Abenteuer im Ausland zurecht Zugrunde!
Paragon - auf zu neuen Höhen! Knappschaftskassen
Knappschafts.:

Und sie bewegt sich doch nocht!

 
09.10.06 12:56
#35
       Paragon - auf zu neuen Höhen! 2835320
     
Paragon - auf zu neuen Höhen! Peddy78
Peddy78:

Großaufträge,Kurs groß im fallen.

 
20.11.06 22:28
#36
Ad hoc - paragon erhält weitere Großaufträge  

Kurs fällt und fällt,
ohne Worte.
Paragon - auf zu neuen Höhen! Sitting Bull
Sitting Bull:

bin auch schon lange raus

 
20.11.06 23:00
#37
bringt nichts, wenn einmal der Wurm drin ist. Der Markt hat immer Recht.
Paragon - auf zu neuen Höhen! Knappschaftskassen
Knappschafts.:

Hallo Peddy78,

 
21.11.06 10:08
#38
es liegt daran das der Umsatzzuwachs im umgekehrten Verhältnisse zum Ertag steht.  Gründe siehe im Thread http://www.ariva.de/board/274813
Paragon - auf zu neuen Höhen! Peddy78
Peddy78:

Eine Aktie scheidet die Geister,wie einst (noch)TK

 
10.12.06 17:45
#39
Aber zumindest anschauen sollte man sich eine Paragon zu kursen unter 11 € mal.
Sehe hier die Chancen das Aktie wieder nach oben ausbricht deutl. höher als das wir hier Einstellige Kurse sehen.

Macht euch selber euer Bild,
bin hier nicht so tief im Unternehmen drin,
aber die Chance auf Kursgewinne sollte da sein,
wie auch das Risiko auf weitere Kursverluste,
dieses aber deutl. überwiegen.
Bis demnächst an selber Stelle zu höheren Kursen.

    ACAd   paragon kaufen - Independent Resea.  22.11.06  
      4I   paragon: Rating wird gesenkt  22.11.06  
    ACAd   paragon Downgrade - AC Research  21.11.06  
     STW   paragon erhält Großaufträge   20.11.06  
    ACNd   paragon erhält weitere Großaufträge  20.11.06  
   Kurs  Alle Börsenplätze, Times & Sales >>  

Letzter   Vortag  Umsatz   Veränderung  
10,78  10,78  53T  0,00%  
Börsenplatz: Frankfurt Stand: 08.12.06  

Fundamental: Umsatz und Ergebnis je Aktie  mehr... >>  

   
powered by  

 
Aktie & Unternehmen

Branche  sonstige
Herkunft  Deutschland
Website  www.paragon-online.de
Aktienanzahl  4,0 Mio (Stand: 30.05.05)
Marktkap.  43,5 Mio  
Indizes/Listen Technology All Share, Prime Standard, CDAX, GEX  

 
Paragon - auf zu neuen Höhen! Kiddy

Guten morgen

 
#40
Denke das sich hier bald etwas nach oben bewegt, wenn man den letzten Nachrichten glauben darf.
Was denkt ihr ?


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem paragon GmbH & Co. KGaA Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
8 1.455 Paragon die vergessene Perle stevensen erfg 17:52
7 243 PARAGON AG Du meine Perle pacorubio THGT 07.11.17 10:46
4 9 Meine Paragon Aktie micha1 Dicki1 29.11.12 15:13
  2 Löschung Dicki1 Dicki1 29.04.12 10:47
  6 neue paragon Dicki1 Dicki1 29.10.11 11:53

--button_text--