MOUNT10...klarer kauf bis...

Beiträge: 19
Zugriffe: 4.342 / Heute: 1
Novavisions 0,024 € +0,00%
Perf. seit Threadbeginn:   -97,33%
 
Technology All S. 3.362,33 +0,67%
Perf. seit Threadbeginn:   +198,61%
 
MOUNT10...klarer kauf bis... PORTFOLIO
PORTFOLIO:

MOUNT10...klarer kauf bis...

 
19.12.01 13:42
#1
1,25€ / Mount10 ist ein innovatives unternehmen mit guten umsätzen und viel phantasie...klarer kauf bis 1,25€ KZ. 1,5€ - 1,75€ in den nächsten drei wochen oder heute??? und ganz wichtig Leute dreht nicht durch...man kann eine aktie auch mal länger als 24 std. behalten...
MOUNT10...klarer kauf bis... Lanotte
Lanotte:

@PORTFOLIO

 
19.12.01 13:46
#2
Genau meine Meinung.

Gruß
MOUNT10...klarer kauf bis... hasenhaarschneider
hasenhaarsch.:

alexa wird recht behalten

 
17.10.02 15:05
#3
...
MOUNT10...klarer kauf bis... Brainhorn
Brainhorn:

Mount KZ 4-5 Euro

 
17.10.02 23:10
#4
auch wenn diese Aussage für die meisten als "Schwachsinn" beurteilt wird. Halte ich das langfristige Kursziel, dass ich schon einmal anfang des Jahres ausgesprochen habe für realistisch. Ich habe mich bei keiner Aktie des Neuen Markts (ausser IntraWare) so lange auseinandergesetzt wie bei dieser, war selbst zu Besuch bei Hr. Bernhard in der Schweiz.
cu, alexa
MOUNT10...klarer kauf bis... Merkur
Merkur:

NovaStor gewinnt Starline...

 
29.10.06 19:35
#5
als Value Added Distributor

Rotkreuz/Schweiz, Hamburg/Deutschland, Kirchheim u. Teck, 26. Oktober 2006 - NovaStor Software, führender Anbieter von Lösungen für Datenverfügbarkeit und Datensicherheit, und der Spezialist für Speicher-Peripherie, RAID Systeme, NAS, iSCSI und SAN Lösungen bauen ihre Geschäftsbeziehung aus. Als Value Added Distributor profitiert StarLine künftig von NovaStors Marketing-, Vertriebs- und Beratungsangeboten - und gibt diese Vorteile an sein Händlernetz weiter. Die neue Partnerschaftsbeziehung haben die beiden Unternehmen auf der SYSTEMS 2006 in München bekannt gegeben.
Als langjähriger Vertriebspartner von NovaStor vertreibt Starline bereits die vielfach ausgezeichnte Backup-Software NovaBACKUP, die Backup-Software für Netzwerke, NovaNET und die Online-Backup-Lösung NovaNet-WEB. Im Rahmen der neuen Partnerschaft ergänzt Starline das Angebot der Software-Produkte von NovaStor künftig um umfassende Beratung, Implementierung und Support für Fachhandel und Geschäftskunden. Zusätzliche Marketing-Maßnahmen richten sich insbesondere an den Fachhandel. Die Zusammenarbeit mit einem Value Added Distributor von NovaStor soll den Handelspartnern von Starline deutlich höhere Umsätze im Bereich Datensicherheit und -verfügbarkeit ermöglichen.

"Die Sicherung und ökonomische Speicherung von Daten ist ein wachsendes Segment des IT-Marktes. Mit NovaStor haben wir einen führenden Software-Anbieter und dessen Kompetenz im Bereich Datenverfügbarkeit für uns und unsere Kunden gewonnen", so Carsten Wilde, Geschäftsführer Produktmarketing bei Starline.

"Starline hat sich in den vergangenen Jahren als Partner mit umfangreichem Know-how und hoher Kompetenz im Storage-Bereich gezeigt," sagt Beate Lange, Channel Sales Managerin bei NovaStor. "Als Value Added Distributor unterstützen wir Starline künftig in allen Phasen von Kundengewinnung und langfristiger Kundenbetreuung mit individuell zugeschnittenen Maßnahmen."

Über Starline Computer GmbH
Starline Computer GmbH blickt auf mehr als 16 Jahre professionelle Erfahrung und zunehmende Spezialisierung im Storage-Bereich zurück. Im RAID-Bereich zunächst einer der ersten, ist Starline nun führender Anbieter. Starline bietet komplette Storage-Lösungen wie SAN (Storage Area Network), RAID-Subsysteme, NAS, IP-Storage, Tape-Libraries und -Autoloader, RAID-Controller, FC-Switche, Backup-Software, HBAs und mehr an. Weitere Informationen finden Sie unter (www.starline.de)

Über NovaStor
NovaStor (www.novastor.com) ist ein führender, international tätiger Anbieter von Softwarelösungen für Datenverfügbarkeit und -sicherheit. Das Angebot von NovaStor umfasst Software und Services für Backup, Restore und Retention geschäftskritischer Daten. Damit deckt NovaStor ein breites Anwendungsgebiet ab - vom mobilen Anwender über Fachabteilungen bis zu internationalen Rechenzentren. Die kostenoptimalen Lösungen von NovaStor sind Plattform- und Hardware-neutral. Sie erzielen im bestehenden und künftigen IT-Umfeld des Kunden den technologisch und wirtschaftlich optimalen Nutzen.

Neben dem Hauptsitz in der Schweiz (Rotkreuz) ist NovaStor in Deutschland (Hamburg) und USA (Simi Valley) und durch Partnerunternehmen in zahlreichen weiteren Ländern vertreten. NovaStor-Aktien werden am Prime Standard, Frankfurter Börse (WKN 657221) gehandelt.

MOUNT10...klarer kauf bis... maluma
maluma:

weitere news

 
06.11.06 14:07
#6
Chiligreen liefert NovaBACKUP als vorinstallierte Backup-Software und vertreibt die Vollversion im Online-Shop
Chiligreen liefert NovaBACKUP als vorinstallierte Backup-Software und vertreibt die Vollversion im Online-Shop
Chiligreen liefert NovaBACKUP als vorinstallierte Backup-Software und vertreibt die Vollversion im Online-Shop

(box) Hamburg, 06.11.2006 - Ab sofort sind Anwenderdaten auf Hardware-Komponenten eines der größten österreichischen Lieferanten von Computersystemen und Peripheriegeräten noch sicherer. Chiligreen hat rund 100.000 externe Festplatten und 30.000 Notebooks und Desktops mit einer 60-Tage-Version der vielfach ausgezeichneten Backup Software NovaBACKUP ausgerüstet. In Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreiben führende Einzelhändler wie MediaMarkt, Saturn, Real, Plus und Metro die Hardware-Komponenten. Begleitend bietet Chiligreen Endkunden im Software-Bereich seines Online-Shops die Vollversion von NovaBACKUP.

NovaBACKUP sichert Daten auf tausenden Rechnern weltweit. Jüngst haben die amerikanische Zeitschrift PC World und das WINDOWS-XP-Magazin NovaBACKUP in Software-Tests als führende Lösung bewertet. Die weite Verbreitung und die in unabhängigen Tests bestätigte Qualität der Backup-Software haben Chiligreen überzeugt. Um seinen Kunden einen Mehrwert gegenüber Konkurrenzprodukten zu bieten, liefert Chiligreen entsprechend gekennzeichnete externe Festplatten, Notebooks und PC Desktops aus, auf denen NovaBACKUP vorinstalliert ist. Die leichte Handhabung der Software zur Datensicherung und der sichere Datenschutz stehen Anwendern direkt zur Verfügung. Wer nach Ablauf der ersten 60 Tage seine Daten weiterhin mit NovaBACKUP schützen möchte, erhält die Lizenz direkt bei Chiligreen im Online-Shop unter www.chiligreen.com zum Vorzugspreis.

Stefan Utzinger, Executive VP Marketing & Technology bei NovaStor kommentiert das Projekt: "In der Entscheidung von Chiligreen für unsere Software NovaBACKUP sehen wir die Qualität und Nutzfreundlichkeit unseres Produktes nochmals bestätigt. Die Distributionskanäle von Chiligreen stellen eine optimale Ergänzung zu dem Vertrieb über unsere Partner und unseren Web-Shop dar."
MOUNT10...klarer kauf bis... kinderleicht
kinderleicht:

immer gute nachrichten

 
06.11.06 18:05
#7
aber kein sprung schade
MOUNT10...klarer kauf bis... Skydust
Skydust:

Alles wird Gut,

 
06.11.06 18:05
#8
das ist auch meine Hoffnung bei Novastor! Wenn einer der Großaktionäre verkauft , ist die Aktie in ein Rutsch bei 0,20 Cent , was ich ganz bestimmt nicht hoffe aber den Adrian Knapp trau ich nicht
MOUNT10...klarer kauf bis... maluma
maluma:

Aussichten

 
06.11.06 20:15
#9
die Zahlen werden entscheiden.
Ich lege mir einfach mal ein paar ins depot. Rechne zwar nicht mit überwältigenden Ergebnissen, aber das ist im Kurs ja schon enthalten.
Entscheidend wird doch, wie die Maßnahmen wirken. Ich denke die Aussichten sind nicht schlecht...
MOUNT10...klarer kauf bis... Merkur
Merkur:

Chiligreen liefert NovaBACKUP als vorinstallierte

 
08.11.06 10:17
#10
Backup-Software und vertreibt die Vollversion im Online-Shop

Rotkreuz/Schweiz, Hamburg/Deutschland, 6. November 2006 - Ab sofort sind Anwenderdaten auf Hardware-Komponenten eines der größten österreichischen Lieferanten von Computersystemen und Peripheriegeräten noch sicherer. Chiligreen hat rund 100.000 externe Festplatten und 30.000 Notebooks und Desktops mit einer 60-Tage-Version der vielfach ausgezeichneten Backup Software NovaBACKUP ausgerüstet. In Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreiben führende Einzelhändler wie MediaMarkt, Saturn, Real, Plus und Metro die Hardware-Komponenten. Begleitend bietet Chiligreen Endkunden im Software-Bereich seines Online-Shops die Vollversion von NovaBACKUP

NovaBACKUP sichert Daten auf tausenden Rechnern weltweit. Jüngst haben die amerikanische Zeitschrift PC World und das WINDOWS-XP-Magazin NovaBACKUP in Software-Tests als führende Lösung bewertet. Die weite Verbreitung und die in unabhängigen Tests bestätigte Qualität der Backup-Software haben Chiligreen überzeugt. Um seinen Kunden einen Mehrwert gegenüber Konkurrenzprodukten zu bieten, liefert Chiligreen entsprechend gekennzeichnete externe Festplatten, Notebooks und PC Desktops aus, auf denen NovaBACKUP vorinstalliert ist. Die leichte Handhabung der Software zur Datensicherung und der sichere Datenschutz stehen Anwendern direkt zur Verfügung. Wer nach Ablauf der ersten 60 Tage seine Daten weiterhin mit NovaBACKUP schützen möchte, erhält die Lizenz direkt bei Chiligreen im Online-Shop unter www.chiligreen.com zum Vorzugspreis.

Stefan Utzinger, Executive VP Marketing & Technology bei NovaStor kommentiert das Projekt: "In der Entscheidung von Chiligreen für unsere Software NovaBACKUP sehen wir die Qualität und Nutzfreundlichkeit unseres Produktes nochmals bestätigt. Die Distributionskanäle von Chiligreen stellen eine optimale Ergänzung zu dem Vertrieb über unsere Partner und unseren Web-Shop dar."

Über NovaStor
NovaStor (www.novastor.com) ist ein führender, international tätiger Anbieter von Softwarelösungen für Datenverfügbarkeit und -sicherheit. Das Angebot von NovaStor umfasst Software und Services für Backup, Restore und Retention geschäftskritischer Daten. Damit deckt NovaStor ein breites Anwendungsgebiet ab - vom mobilen Anwender über Fachabteilungen bis zu internationalen Rechenzentren. Die kostenoptimalen Lösungen von NovaStor sind Plattform- und Hardware-neutral. Sie erzielen im bestehenden und künftigen IT-Umfeld des Kunden den technologisch und wirtschaftlich optimalen Nutzen.

Neben dem Hauptsitz in der Schweiz (Rotkreuz) ist NovaStor in Deutschland (Hamburg) und USA (Simi Valley) und durch Partnerunternehmen in zahlreichen weiteren Ländern vertreten. NovaStor-Aktien werden am Prime Standard, Frankfurter Börse (WKN 657221) gehandelt.  
MOUNT10...klarer kauf bis... kinderleicht
kinderleicht:

endlich !

 
10.11.06 08:43
#11
vieleicht wird der kurs bischen besser
MOUNT10...klarer kauf bis... Skydust
Skydust:

Novastor ... schwache Zahlen o. T.

 
10.11.06 13:18
#12
MOUNT10...klarer kauf bis... kinderleicht
kinderleicht:

ich nabe gedacht

 
10.11.06 16:40
#13
wenn die zahlen so sind dan springt nach uben weil immer bei guten nachrichten ist immer der kurs in keller gegengen ich kann die börse nicht mehr verstehen
MOUNT10...klarer kauf bis... Skydust
Skydust:

Novastor

 
15.11.06 10:17
#14
100.000 Aktien im Verkauf :-((((((
MOUNT10...klarer kauf bis... kinderleicht
kinderleicht:

was

 
15.11.06 13:11
#15
bedeutet das ?
MOUNT10...klarer kauf bis... Merkur
Merkur:

MegaDeal!

 
16.11.06 08:42
#16
NovaStor AG und Dynavisions GmbH zukünftig unter dem Dach der Novavisions AG

16.11.2006, 08:34

Ad-hoc-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

NovaStor AG und Dynavisions GmbH zukünftig unter dem Dach der Novavisions
AG

Rotkreuz, Schweiz / München, Deutschland – 16. November 2006: NovaStor AG
(notiert Prime Standard, Frankfurt, WKN 657’221) gibt mit dem Abschluss
einer Vereinbarung zur Übernahme der deutschen Firma Dynavisions GmbH,
einem Hersteller von digitalen hybriden Settop-Boxen, eine wesentliche,
zukunftsträchtige Erweiterung der Geschäftsaktivitäten bekannt.

Der Datenspeicher- und Sicherheitsspezialist NovaStor Software AG
(Rotkreuz, Schweiz) und die Dynavisions GmbH (München, Deutschland) werden
zukünftig als Tochtergesellschaften der NovaStor AG, die anlässlich der
außerordentlichen Generalversammlung vom 11. Dezember 2006 in Novavisions
AG umfirmiert wird, agieren.

Die beiden Geschäftseinheiten und Marken NovaStor und Dynavisions bleiben
selbständig bestehen und werden unverändert am Markt operieren und sollen
durch diese Transaktion weiter gestärkt werden.

Gemäss der abgeschlossenen Vereinbarung wird die Dynavisions GmbH zu einer
100% Tochtergesellschaft der NovaStor AG (neu: Novavisions AG). Die
Übernahme der Geschäftsanteile erfolgt durch die Ausgabe von neuen Aktien
der NovaStor AG (Novavisions AG), die anlässlich der außerordentlichen
Generalversammlung am 11. Dezember 2006 beantragt werden. Der Kaufpreis für
die Dynavisions GmbH beträgt bis zu maximal 19,4 Mio. Miteigentumsanteilen

der NovaStor AG. Die Auslieferung an die Gesellschafter der Dynavisions
GmbH ist in vier Teiltranchen bis längstens 30. Juni 2008 vorgesehen und
abhängig von der Erreichung vereinbarter finanzieller sowie qualitativer
Ziele der Dynavisions GmbH.

Mit dem Abschluss dieser Transaktion hat NovaStor AG (Novavisions AG) die
außergewöhnliche Möglichkeit, sich in einem der am schnellsten wachsenden
Zukunfts-Märkte zu engagieren. Dynavisions GmbH, die innovative hybride
digitale Settop-Boxen für den Empfang von Fernsehprogrammen und
Video-on-Demand-Services über Internet (IPTV) und klassisches TV (DVB) in
High Definition-Qualität herstellt, konnte in den letzten Wochen erste
Aufträge mit einem Volumen von mehreren Millionen Euro im deutschsprachigen
Raum erfolgreich abschließen. Für 2007 sind weitere bedeutende
Auftragseingänge zu erwarten.

Mit dem aktuellen Beteiligungsportfolio erwartet NovaStor AG (Novavisions
AG) im Jahr 2007 einen Umsatz von EUR 20 - 22 Mio. und einen Gewinn nach
Steuern von EUR 2.0 – 2.5 Mio.

Designierter Vorstandsvorsitzender von Novavisions AG ist Adrian Knapp.
Neben ihm wird Jürgen Stehle, Geschäftsführer der Dynavisions GmbH in den
Vorstand berufen werden. Der NovaStor AG Vorstand und CFO Markus Bernhard
wird das Unternehmen zum 31. März 2007 verlassen. Es ist vorgesehen, dass
er an der Generalversammlung vom 11. Dezember 2006 in den Verwaltungsrat
der Novavisions AG gewählt wird. Im Weiteren wird auf der
Generalversammlung beantragt, Prof. Dr. Gerold Riempp sowie Jürgen Stehle
in den Verwaltungsrat zu wählen. Der neue Verwaltungsrat der Novavisions AG
wird sich damit wie folgt zusammensetzen: Adrian Knapp, Markus Bernhard,
Peter Urs Naef, Prof. Dr. Gerold Riempp und Jürgen Stehle.
MOUNT10...klarer kauf bis... Peddy78
Peddy78:

NovaStor AG / Firmenübernahme=Novavisions AG

 
16.11.06 08:42
#17
News - 16.11.06 08:34
DGAP-Adhoc: NovaStor AG (deutsch)

NovaStor AG und Dynavisions GmbH zukünftig unter dem Dach der Novavisions AG

NovaStor AG / Firmenübernahme

16.11.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

NovaStor AG und Dynavisions GmbH zukünftig unter dem Dach der Novavisions AG

Rotkreuz, Schweiz / München, Deutschland - 16. November 2006: NovaStor AG (notiert Prime Standard, Frankfurt, WKN 657'221) gibt mit dem Abschluss einer Vereinbarung zur Übernahme der deutschen Firma Dynavisions GmbH, einem Hersteller von digitalen hybriden Settop-Boxen, eine wesentliche, zukunftsträchtige Erweiterung der Geschäftsaktivitäten bekannt.

Der Datenspeicher- und Sicherheitsspezialist NovaStor Software AG (Rotkreuz, Schweiz) und die Dynavisions GmbH (München, Deutschland) werden zukünftig als Tochtergesellschaften der NovaStor AG, die anlässlich der außerordentlichen Generalversammlung vom 11. Dezember 2006 in Novavisions AG umfirmiert wird, agieren.

Die beiden Geschäftseinheiten und Marken NovaStor und Dynavisions bleiben selbständig bestehen und werden unverändert am Markt operieren und sollen durch diese Transaktion weiter gestärkt werden.

Gemäss der abgeschlossenen Vereinbarung wird die Dynavisions GmbH zu einer 100% Tochtergesellschaft der NovaStor AG (neu: Novavisions AG). Die Übernahme der Geschäftsanteile erfolgt durch die Ausgabe von neuen Aktien der NovaStor AG (Novavisions AG), die anlässlich der außerordentlichen Generalversammlung am 11. Dezember 2006 beantragt werden. Der Kaufpreis für die Dynavisions GmbH beträgt bis zu maximal 19,4 Mio. Miteigentumsanteilen der NovaStor AG. Die Auslieferung an die Gesellschafter der Dynavisions GmbH ist in vier Teiltranchen bis längstens 30. Juni 2008 vorgesehen und abhängig von der Erreichung vereinbarter finanzieller sowie qualitativer Ziele der Dynavisions GmbH.

Mit dem Abschluss dieser Transaktion hat NovaStor AG (Novavisions AG) die außergewöhnliche Möglichkeit, sich in einem der am schnellsten wachsenden Zukunfts-Märkte zu engagieren. Dynavisions GmbH, die innovative hybride digitale Settop-Boxen für den Empfang von Fernsehprogrammen und Video-on-Demand-Services über Internet (IPTV) und klassisches TV (DVB) in High Definition-Qualität herstellt, konnte in den letzten Wochen erste Aufträge mit einem Volumen von mehreren Millionen Euro im deutschsprachigen Raum erfolgreich abschließen. Für 2007 sind weitere bedeutende Auftragseingänge zu erwarten.

Mit dem aktuellen Beteiligungsportfolio erwartet NovaStor AG (Novavisions AG) im Jahr 2007 einen Umsatz von EUR 20 - 22 Mio. und einen Gewinn nach Steuern von EUR 2.0 - 2.5 Mio.

Designierter Vorstandsvorsitzender von Novavisions AG ist Adrian Knapp. Neben ihm wird Jürgen Stehle, Geschäftsführer der Dynavisions GmbH in den Vorstand berufen werden. Der NovaStor AG Vorstand und CFO Markus Bernhard wird das Unternehmen zum 31. März 2007 verlassen. Es ist vorgesehen, dass er an der Generalversammlung vom 11. Dezember 2006 in den Verwaltungsrat der Novavisions AG gewählt wird. Im Weiteren wird auf der Generalversammlung beantragt, Prof. Dr. Gerold Riempp sowie Jürgen Stehle in den Verwaltungsrat zu wählen. Der neue Verwaltungsrat der Novavisions AG wird sich damit wie folgt zusammensetzen: Adrian Knapp, Markus Bernhard, Peter Urs Naef, Prof. Dr. Gerold Riempp und Jürgen Stehle.

Weitere Informationen erhalten Sie:

NovaStor AGC laudia Schumacher Grundstraße 12 CH-6343 Rotkreuz Tel.: +41 (0)41 798 33 44 Fax: +41 (0)41 798 33 99 E-Mail: claudia.schumacher@novastor.com www.novastor.de





DGAP 16.11.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: NovaStor AG Grundstrasse 12 CH-6343 Rotkreuz Schweiz Telefon: +41-41798 33-44 Fax: +41-41798 33-99 E-mail: claudia.schumacher@novastor.com WWW: www.novastor.com ISIN: DE0006572217 WKN: 657221 Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Stuttgart, München, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
NovaStor AG Inh.-Aktien(Dt.Z.) 1/10 SF 3,5 0,48 -9,43% XETRA
MOUNT10...klarer kauf bis... Skydust
Skydust:

20 Million für Schrott o. T.

 
16.11.06 11:39
#18
MOUNT10...klarer kauf bis... Merkur

NovaStor...jetzt gehts los...

 
#19
Zeit   Kurs   Stück
09:27:09 0,55   100
09:26:20 0,52   4.879
09:16:33 0,55   14.205
09:10:48 0,56   50
09:10:26 0,55   3.000
09:10:23 0,55   2.895
09:09:39 0,55   9.900
09:08:04 0,55   100
09:07:03 0,54   4.000
09:06:43 0,54   1.000
09:06:16 0,52   2.400
09:05:10 0,52   100
09:04:10 0,51   2.000
09:04:02 0,49   100.000  


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Novavisions Forum

  

--button_text--