Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten

Beiträge: 210
Zugriffe: 56.217 / Heute: 7
Preveceutical Med. 0,017 € -1,16% Perf. seit Threadbeginn:   -83,33%
 
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten bradetti
bradetti:

Da bin ich mal gespannt,

 
27.11.18 13:43
wie die kanadische Börse diesen Artikel wertet. Der kam gestern kurz nach Börsenschluss......
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten ITSME51
ITSME51:

Unregelmäßigkeiten

 
27.11.18 16:18
reagiert hat die Aktie ganz schön heftig. Ob sie sich wieder erholt in absehbarer Zeit?
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten janstein
janstein:

PreveCeutical befürwortet eine offene und transp..

 
28.11.18 16:26
PreveCeutical antwortet auf die Pressemitteilung der British Columbia Securities Commission.
Vancouver, British Columbia - (Newsfile Corp. - 28. November 2018) - PreveCeutical Medical Inc. (CSE: PREV) (OTCQB: PRVCF) (FSE: 18H) (das "Unternehmen" oder "PreveCeutical") bestätigt, dass dies der Fall war in einer von der British Columbia Securities Commission (der "BCSC") am 26. November 2018 verbreiteten Pressemitteilung betreffend bestimmte Anschuldigungen der BCSC gegen eine Gruppe von Einzelpersonen und Unternehmen, einschließlich bestimmter Personen und Unternehmen, die zuvor mit diesen Personen in Verbindung standen, veröffentlicht das Unternehmen.

Das Management von PreveCeutical befürwortet eine offene und transparente Kultur mit allen Aufsichtsbehörden. Das Unternehmen beabsichtigt, in dieser Angelegenheit uneingeschränkt mit dem BCSC zusammenzuarbeiten, und bekräftigt sein Engagement für die Wahrung der Integrität der kanadischen Kapitalmärkte.

Über PreveCeutical

PreveCeutical ist ein Unternehmen im Bereich der Gesundheitswissenschaften, das innovative Optionen für präventive und kurative Therapien mit organischen und naturidentischen Produkten entwickelt.

PreveCeutical zielt darauf ab, ein führendes Unternehmen in der Gesundheitsvorsorge zu werden, und verfügt derzeit über fünf Forschungs- und Entwicklungsprogramme, darunter: Dual-Gentherapie für kurative und präventive Therapien bei Diabetes und Fettleibigkeit; das Sol-Gel-Programm; Nature Identical ™ -Peptide zur Behandlung verschiedener Beschwerden; nicht süchtig machende analgetische Peptide als Ersatz für die stark süchtig machenden Analgetika wie Morphin, Fentanyl und Oxycodon; und ein therapeutisches Produkt zur Behandlung von Athleten, die an Gehirnerschütterungen leiden (leichte traumatische Hirnverletzung).

PreveCeutical verkauft CELLB9®, einen Immunsystem-Booster. CELLB9 ist eine Lösung zum Einnehmen, die polarisierte und potenzierte essentielle Mineralien enthält, die aus einem neuen Peptid gewonnen wurden, das aus dem Caribbean Blue Scorpion-Gift gewonnen wurde. Dieses Produkt ist auf der Website des Unternehmens verfügbar.

Weitere Informationen zu PreveCeutical finden Sie unter www.PreveCeutical.com, folgen Sie uns auf Twitter: twitter.com/PreveCeuticals und Facebook: www.facebook.com/PreveCeutical.

Im Namen des Verwaltungsrates

"Stephen Van Deventer"
Vorsitzender, CEO und Präsident
web.tmxmoney.com/...d=5256301934702178&qm_symbol=PRVCF:US
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten bradetti
bradetti:

Leider steht aber auch nicht

 
28.11.18 16:32
konkret drin, dass PREV keinen aktiven Part in dieser illegalen Marktmanipulation hatte.
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten janstein
janstein:

Sehr großes Firmenupdate

 
19.12.18 16:27
PreveCeutical bietet Jahresaktualisierung zum Jahresende.
Vancouver, British Columbia - (Newsfile Corp. - 19. Dezember 2018) - PreveCeutical Medical Inc. (CSE: PREV) (OTCQB: PRVCF) (FSE: 18H) (das "Unternehmen" oder "PreveCeutical") stellt Ihnen gerne zur Verfügung ein Update zu den Fortschritten des Unternehmens bei seinen laufenden Unternehmensinitiativen.

PreveCeutical hat in diesem Jahr mehrere bemerkenswerte Meilensteine ​​erreicht und setzt seine Strategie zur Entwicklung eines globalen Gesundheitsunternehmens fort. Zu diesen Meilensteinen gehören: die Unterzeichnung einer Absichtserklärung mit Crushedit LLC ("Crushedit") in Bezug auf einen Cannabidiol ("CBD") -Liefervertrag über 16,25 Mio. USD; Abschluss eines Lizenzvertrags für Naturkosmetikprodukte (der "Lizenzvertrag") mit Asterion Cannabis Inc. ("Asterion"); Gründung einer Abteilung für medizinisches Cannabis ("Cannabis-Abteilung"); Abschluss einer Finanzierung in Höhe von 6,5 Millionen US-Dollar; und erweiterte seine australischen Aktivitäten.

Das Unternehmen hat seine Forschungsziele für 2018 für sein aus dem Skorpionsgift abgeleitetes Peptidprogramm (das "Peptidprogramm") und das Programm zur Freisetzung von löslichem Gel ("Sol-Gel") und das "Sol-Gel-Programm" erreicht Workshop in Australien, um das Forschungs- und Entwicklungsprogramm für duale Gentherapie (das "Dual Gene Therapy Program") voranzutreiben.

Absichtserklärungen

Im November gab das Unternehmen bekannt, dass es mit Crushedit eine Absichtserklärung ("Crushedit LOI") abgeschlossen hatte, wonach die Cannabis-Division von PreveCeutical Crushedit über einen Zeitraum von 12 Monaten mindestens 2.500 Kilogramm CBD-Isolat bei einem Kauf liefern würde Preis von CAD 6.500,00 pro Kilogramm für einen Gesamtertrag von mindestens CAD 16.250.000.

Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass seine Absichtserklärung an die Penta 5-Gruppe (siehe Pressemitteilung vom 3. Oktober 2018) abgelaufen ist. Im Rahmen der Due Diligence der Penta 5-Gruppe wurde die Gesellschaft auf unerwartete Komplexitäten in Bezug auf die Struktur der Gruppe aufmerksam, die die vorgeschlagene Transaktion zum Kauf von Aktien unmöglich machte. Die Gesellschaft und die Penta 5-Gruppe verhandeln über mögliche alternative Transaktionsstrukturen, die den Kauf oder Joint Ventures einzelner Produkte betreffen. Das Unternehmen sucht weiterhin nach anderen Einnahmequellen.

Lizenzvereinbarung mit Asterion

Am 14. August 2018 erteilte Asterion PreveCeutical eine weltweite Lizenz für die Verwendung, Herstellung, den Vertrieb und den Verkauf von drei von Health Canada zugelassenen natürlichen Gesundheitsprodukten (die "Natural Health Products"). Die Natural Health Products bestehen aus drei natürlichen Schlafmitteln - "Blissful Sleep", "Blissful Sleep Ex" und "Skullcap Serenity". Die Inhaltsstoffe dieser Natural Health Products werden traditionell in der Kräutermedizin verwendet, um den Schlaf zu unterstützen und Angstzustände und Schmerzen zu lindern. Alle Natural Health-Produkte wurden gründlichen Tests unterzogen und erfüllen oder übertreffen die Anforderungen des Europäischen Arzneibuchs und von Health Canada. Das Unternehmen plant, mit der Herstellung der Natural Health-Produkte zu beginnen und diese in Einzelhandelsapotheken, gesundheitsbewussten Geschäften sowie auf der Website des Unternehmens zu verkaufen.

Cannabis-Abteilung

Die Cannabis-Abteilung ist dafür verantwortlich, medizinische Produkte auf Cannabis-Basis (die "medizinischen Cannabis-Produkte") auf den Markt zu bringen und das Sol-Gel-Programm des Unternehmens sowie die daraus resultierenden Formulierungen zu beaufsichtigen. Durch den Verkauf der Medicinal Cannabis-Produkte soll das Unternehmen den Verbrauchern helfen, eine Reihe von Leiden zu behandeln, darunter chronische Schmerzen, Epilepsie, Angststörungen und vieles mehr. In der Zukunft wird die Cannabis-Division nach weiteren Cannabis-Produkten und -Technologien suchen, die das Unternehmen kommerzialisieren soll, von transdermalen Pflastern und topischen Cremes über Kapseln bis hin zu neuartigen Methoden zur Verabreichung des medizinischen Cannabis.

Finanzierung

Am 29. Juni 2018 schloss das Unternehmen eine nicht vermittelte Privatplatzierung in Höhe von 130.799.750 Einheiten (die "Anteile") zu einem Preis von 0,05 USD je Anteil für einen Bruttoerlös von 6.539.988 USD ab. Der Erlös wird zur Finanzierung der Forschungs- und Entwicklungsprogramme des Unternehmens und für allgemeine Zwecke des Betriebskapitals verwendet.

Australian Operations

Erweiterte Operationen und Aurora Cannabis Inc.-Sendungen

Das Unternehmen baute seine Geschäftstätigkeit aus und schloss die australische Tochter PreveCeutical (Australia) Pty Ltd. mit ein. Die Entscheidung zur Erweiterung seiner Geschäftstätigkeit in Australien wurde durch die starke Grundlage der akademischen und klinischen Forschung in Australien sowie die steuerlichen Anreize für Forschung und Entwicklung in Australien beeinflusst.

Das Unternehmen führt seine Forschungs- und Entwicklungsprogramme in Australien durch, und nachdem PreveCeutical erfolgreich die erforderlichen Genehmigungen beantragt und erhalten hatte, veranlasste PreveCeutical zwei Lieferungen von Cannabis aus Kanada, die Aurora von Kanada an das "Pharmacy Australia Centre of Excellence" der University of Queensland zur Verwendung in den USA brachte Sol-Gel-Programm.

Das Sol-Gel-Programm

Durch die Anwendung der Sol-Gel-Technologie auf Cannabis beabsichtigt das Unternehmen, Therapien zur Linderung verschiedener Symptome zu entwickeln, darunter Schmerzen, Entzündungen, Angstzustände, Anfälle und neurologische Störungen. Die Vorteile von Sol-Gelen gegenüber herkömmlichen flüssigen Nasensprays umfassen: längere therapeutische Wirkungen, verringerte Dosierungsanforderungen und verringerte negative Nebenwirkungen wie Irritation.

In diesem Jahr umfasste das Sol-Gel-Programm die Herstellung von Sol-Gel-Formulierungen mit festen CBD: THC-Konzentrationen, die, wenn sie mit dem kundenspezifischen Applikator des Unternehmens gesprüht werden, CBD: THC sicher und konsistent an das zentrale Nervensystem liefern können Verhältnisse. Dies wird die Entwicklung medizinischer Cannabisprodukte ermöglichen, die auf eine Vielzahl von Krankheiten und Krankheiten zugeschnitten sind. Optimierung der Bedingungen für die Extraktion von Cannabinoiden aus den fünf Cannabissorten, die vom lizenzierten Hersteller (LP) des Unternehmens, Aurora, bereitgestellt werden; und Entwicklung des kundenspezifischen Sol-Gel-Applikators des Unternehmens.

Im September und November optimierte das Unternehmen ein firmeneigenes Extraktionsprotokoll, entwickelte ein optimiertes Protokoll zur Umwandlung von Phytocannabinoiden aus allen fünf Cannabis-Sorten des Unternehmens von ihrer Säure in neutrale Formen und kündigte ermutigende Ergebnisse seiner Sol-Gel-Applikatorversuche zur Erzielung einer direkten Nase an -zu-Gehirn-Entbindung bei einem erwachsenen menschlichen Nasal-Cast.

Traditionelle flüssige Nasensprays werden nicht für nennenswerte Zeit in der Nasenhöhle zurückgehalten und können nur zufälliges Sprühen und Ablagern erzeugen. Im Gegensatz dazu erzeugt der Sol-Gel-Applikator des Unternehmens ein präzises Sprühprofil, das die Sol-Gel-Formulierung hoch in die obere Nasenhöhle lenkt, wo sie nach einer schnellen Gelierung verbleibt. Dies ist eine wichtige Entwicklung, da die Region, auf die das Sol-Gel gerichtet ist, neben dem Riechepithel liegt, das als direkter Durchgang für Moleküle in das Gehirn dient.

Duales Gentherapie-Forschungsprogramm

Im Oktober veranstaltete das Forschungsteam von PreveCeutical an der University of Queensland einen zweitägigen intensiven Workshop (der "Workshop"), an dem führende wissenschaftliche Teams des Berghofer Medical Research Institute (QIMR) in Brisbane und der Murdoch University in Perth (die "Teams") teilnahmen ") Zusammenarbeit mit dem dualen Gentherapieprogramm von PreveCeutical, das die zunehmende Verbreitung von Fettleibigkeit und Diabetes unter Verwendung von intelligenter siRNA und gewebezielter, bio-responsiver Abgabesysteme bekämpfen soll.

Die Hauptziele des Workshops waren der Austausch von Schlüsseldaten, die bisher aus der Gentechnik, dem Design und der Synthese von Liefersystemen sowie deren Bewertung in Zellmodellen für Diabetes und Fettleibigkeit abgeleitet wurden. Die Teams haben potenzielle Assay-Engpässe bewertet und gelöst, um den Weg für ein Hochdurchsatz-Screening von intelligenten siRNA-Kandidatenbibliotheken zu ebnen, was voraussichtlich den Fortschritt des Programms beschleunigen wird.

Während des Workshops erstellten die Teams einen 10 bis 12-monatigen Plan, der darauf abzielte, die derzeitige Phase des dualen Gentherapieprogramms erfolgreich abzuschließen, indem sie einen Proof-of-Concept bei der Lieferung von intelligenten siRNAs demonstrierten und eine effektive Zellmodulation eines beteiligten Biomarkers demonstrierten bei Diabetes und Fettleibigkeit.

Sobald die derzeitige Phase des dualen Gentherapieprogramms abgeschlossen ist, wird sie in die Endphase übergehen, in der die Sicherheit und Wirksamkeit der Konstrukte des primären intelligenten siRNA-Transportsystems in präklinischen Modellen für Diabetes und Fettleibigkeit bewertet werden.

Das Peptidprogramm

Phase 1 des Peptid-Programms lieferte vielversprechende Ergebnisse, als das Forschungsteam von PreveCeutical acht Peptidkandidaten für die zukünftigen Nature Identical ™ -Peptidtherapeutika des Unternehmens identifizierte, die das Fortschreiten von Krebs behandeln, regulieren und verhindern sollen.

Die Phase 2 des Peptid-Programms ist jetzt im Gange, da das Unternehmen an der Neugestaltung der Peptide mit dem Ziel arbeitet, ihre Biostabilität zu erhöhen und gleichzeitig ihre Wirksamkeit während des Screenings gegen gut charakterisierte und definierte Ziele im Zusammenhang mit Hirntumor zu erhalten. In Phase 3 beginnt das Unternehmen mit dem Screening der Peptide in zellbasierten Krebsmodellen.

Über PreveCeutical

PreveCeutical ist ein Unternehmen im Bereich der Gesundheitswissenschaften, das innovative Optionen für präventive und kurative Therapien mit organischen und naturidentischen Produkten entwickelt.

PreveCeutical zielt darauf ab, eine führende Rolle in der Gesundheitsvorsorge zu übernehmen, und verfügt derzeit über fünf Forschungs- und Entwicklungsprogramme, darunter: Dual-Gentherapie für kurative und präventive Therapien für Typ-2-Diabetes und Fettleibigkeit; ein Sol-Gel-Medikamentenzufuhrprogramm; Nature Identical ™ -Peptide zur Behandlung verschiedener Beschwerden; nicht süchtig machende analgetische Peptide als Ersatz für die stark süchtig machenden Analgetika wie Morphin, Fentanyl und Oxycodon; und ein therapeutisches Produkt zur Behandlung von Athleten, die an Gehirnerschütterungen leiden (leichte traumatische Hirnverletzung).

PreveCeutical verkauft CELLB9®, einen Immunsystem-Booster. CELLB9® ist eine Lösung zum Einnehmen, die polarisierte und potenzierte essentielle Mineralien enthält, die aus einem neuen Peptid gewonnen wurden, das aus dem Caribbean Blue Scorpion-Gift gewonnen wurde. Dieses Produkt ist auf der Website des Unternehmens verfügbar.

Weitere Informationen zu PreveCeutical finden Sie unter www.PreveCeutical.com. Folgen Sie uns auf Twitter: twitter.com/PreveCeuticals und Facebook: www.facebook.com/PreveCeutical.

Im Namen des Verwaltungsrates

"Stephen Van Deventer"
Vorsitzender, CEO und Präsident

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Deanna Kress
Direktor für Unternehmenskommunikation und Investor Relations
+ 1-778-999-6063
deanna@PreveCeutical.com

web.tmxmoney.com/...d=5382629578314575&qm_symbol=PRVCF:US
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten ITSME51
ITSME51:

Neues Jahr neues Glück

 
19.12.18 19:10
Das lässt ja hoffen das wir doch nochmal grüne Zahlen sehen im nächsten Jahr!
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten bradetti
bradetti:

na ich weiß ja nicht....

 
19.12.18 20:57
Penta 5 - Deal geplatzt....
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten small cap trader
small cap trad.:

jetzt nachkaufen?

 
10.01.19 21:33
www.barchart.com/stocks/quotes/PREV.CN/opinion

(Verkleinert auf 47%) vergrößern
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten 1091022
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten small cap trader
small cap trad.:

neuer Anlauf?

 
26.01.19 10:36
Der Chart will einfach nicht nach oben ausbrechen, jedoch will er auch nicht nach unten durchbrechen. Also abwarten und Tee trinken und auf positive News/Zahlen warten.
(Verkleinert auf 47%) vergrößern
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten 1093247
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten gainer1201
gainer1201:

Doppelte News

 
14.02.19 16:58
Zum Einen gibt es einen neuen Präsident webfiles.thecse.com/...t.pdf?fcYOXbvyovo.4RHT.OqzAMeZryoRAYKG

zum Anderen eine private Platzierung  über 305k
webfiles.thecse.com/...t.pdf?_7qFUgaxVSNATv1GPNOnrnqt4l7.Lx_F

Kommt hier jetzt wieder Leben in die Bude?
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten Chris-Chris
Chris-Chris:

+25,00 - Leben in der Bude

 
05.04.19 17:32
Steigt seit gestern gemächlich vor sich hin.
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten Chris-Chris
Chris-Chris:

Gestern Volumen wie letzten 4 Wochen zusammen

 
05.04.19 17:37
@gainer1201 und  @small cap trad vielleicht hat sich der Tee und auf das Leben n der Bude warten ja gelohnt...
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten janstein
janstein:

News * Update

 
15.04.19 14:37
PreveCeutical Files Antrag an Human Ethics Committee zur Übernahme von Human Tissue für die Endphase des Sol-Gel-Programms.
Vancouver, British Columbia - (Newsfile Corp. - 15. April 2019) - PreveCeutical Medical Inc. (CSE: PREV) (OTCQB: PRVCF) (FSE: 18H) (das "Unternehmen" oder "PreveCeutical") gibt das Unternehmen bekannt Das Forschungsteam der University of Queensland hat beim Human Ethics Committee ("Human Ethics Committee") eines lokalen Krankenhauses einen Antrag auf Erwerb von menschlichem Nasenschleimhautgewebe (Schleimhautmembran) für die Endphase des löslichen Gels auf Cannabinoidbasis gestellt ("Sol-Gel") Forschungs- und Entwicklungsprogramm für die Arzneimittelabgabe (das "Sol-Gel-Programm").

PreveCeutical hat zuvor gezeigt, dass die Lieferung von Sol-Gelen an das Riechepithel in einem erwachsenen menschlichen Nasalabguss mit einem speziellen Applikator (der "Sol-Gel-Applikator") wirksam ist (siehe Pressemitteilung vom 19. November 2018).

Dr. Mak Jawadekar, President und Chief Science Officer von PreveCeutical, erklärte: "Dies ist ein wichtiger nächster Schritt für das Sol-Gel-Programm. Nachdem er in einem In-vitro-Modell mit einem erwachsenen menschlichen Nasalcast gezeigt hatte, dass die CBD Sol- Wenn Gel mit dem Sol-Gel-Applikator direkt an das Zielgewebe in der Nasenhöhle abgegeben und dort festgehalten wird, freuen wir uns darauf, die Sol-Gele an menschlichem Nasengewebe zu testen, damit PreveCeutical möglicherweise eine Vielzahl von Therapeutika sicher verabreichen kann zuverlässig und nachhaltig von Nase zu Gehirn, was für viele Unternehmen weltweit eine große Herausforderung darstellt. "

PreveCeutical ist der Ansicht, dass die Ergebnisse des Sol-Gel-Programms für Unternehmen von Wert sein könnten, die an der Abgabe von Arzneimitteln an das zentrale Nervensystem (das "ZNS") interessiert sind. Das Erzielen eines Patientennutzens durch die Verwendung von medizinischem Cannabis zur Behandlung von ZNS-Zuständen, wie Epilepsie, Angstzuständen und Depression, kann eine Funktion sein, um eine wirksame und anhaltende Abgabe des auf Cannabis basierenden Therapeutikums an Hirngewebe zu erreichen. Bei oraler Einnahme kann medizinischer Cannabis zu Magenverstimmung führen, und wenn er über den Darm aufgenommen wird, wird er von Enzymen abgebaut. Da gängige Methoden der Medikamentenabgabe keine effektive und dauerhafte Abgabe an das Gehirn ermöglichen, ist die Abgabe von Cannabinoiden an das ZNS ein universelles Problem.

Wenn der Antrag an die Human Ethics Committee bewilligt wird, kann die letzte Phase des Sol-Gel-Programms beginnen. In der Endphase beabsichtigt das Unternehmen, die Lieferung der mit Cannabis infundierten Sol-Gele in frisch explantiertes Nasenschleimhautgewebe zu untersuchen und darüber zu berichten.

web.tmxmoney.com/...d=7442187168062820&qm_symbol=PRVCF:US
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten small cap trader
small cap trad.:

könnte wieder interessant werden!

 
26.04.19 13:21
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten small cap trader
small cap trad.:

weiterhin Tee trinken oder steigt der Kurs weiter?

 
26.04.19 13:28
(Verkleinert auf 45%) vergrößern
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten 1109025
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten GoldenStock
GoldenStock:

Lange Zeit war es ruhig um PREV

 
14.01.20 08:36
Seit gestern zeichnet sich für mich, sowohl charttechnisch, stimmungsmässig und markttechnisch
eine Gegenbewegung, wie auch bei vielen anderen WEED Aktien ab. Darunter auch PREV.

PREV könnte für mich - so eine Aktie sein - die Tenbagger-Potential besitzt und sich schnell mal auch
ver 3-4-5 fachen kann. Ich Kanada gestern sehr gute Umsätze mit fast 4 Mio Stück !!
Könnte was werden. Wenn heute die Stimmung in CAN wieder, weiter sich zum positiven für WEED Aktien entwickelt kann es einen richtig schönen Ruck nach oben geben hier.  
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten GoldenStock
GoldenStock:

1 Euro ?? NEWS von heute.

 
14.01.20 14:38
Was meint ihr - könnte doch wie GW Pharma damals auch ein Teebagger werden.
1 Euro oder mehr möglich ?

Eure Meinungen dazu ?


Sh. News von heute :
PreveCeutical Announces Further Updates to the Successful Engineering & Cell-Based Efficacy Screening of its Smart-siRNA Constructs for its Dual Gene Therapy Research Program
Dienstag, 14.01.2020 14:05 von DGAP
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten GoldenStock
GoldenStock:

Post

 
14.01.20 14:43
Hier geht heut noch die Post ab , wenn Kanada später aufmacht m. Meinung nach.
Gute News heute, Kurs vom Low gedreht gestern, sehr hoch Umsätze gestern schon in der
Aktie in CAN - bin echt auf heute gespannt.  
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten bradetti
bradetti:

Hi Goldenstock

 
15.01.20 15:22
war auch mal in PREV investiert und bin irgendwann entnervt bei 0,08 EUR ausgestiegen mit leichtem Verlust. Seitdem hab ich Prev auf der Watch.

Naja, 1 EURO würde bedeuten, dass die MK von aktuell 11 Mio CAD auf 400 Mio CAD ansteigen würde. Das sehe ich ehrlich gesagt nicht außer bei einem Buyout und da bin ich nicht so tief im Detail ob die Dual Gen Therapy schon so weit entwickelt ist, dass große Player Interesse zeigen würden.

Ansonsten bin ich bei dir. Charttechnisch sehr schöner Ausbruch aus dem Abwärtskanal.
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten GoldenStock
GoldenStock:

Mal sehen ob sich nächte Woche

 
29.02.20 23:25
mal was regt bei PREV ??
Viele "Biogen" Aktien - ob mit - oder ohne Bezug Corona - steigen z.Zt. mächtig an.

Der Kurs von aktuell 0,01 Euro kann mal  einen Zock wert sein, wenn einige hierauf aufmerksam werden die nächsten Tage.

Ich würde mir natürlich wünschen, das auch von seiten PREV´s mal etwas Schwung reinkommt,
und gute News bald mal folgen.
Aber egal - sollte es auf 0,20 - 0,30 Cent gehen - nehm ich das natürlich gerne mit :-)
Good Luck.  
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten GoldenStock
GoldenStock:

Gibts Meinungen zu PREV? Kommt morgen der Knall ?

 
01.03.20 18:01
Könnte sich doch aufgrund der Marktlage auch was tun - viele Biotechnologie- und Forschungsunternehmen werden nächste Woche wohl gut laufen, nachdem Corono und das Gesundheitssystem als "äußerst Wichtig" künftig erachtet wird.
Könnte einen richtigen Boom bei all diesen Werten auslösen. Was meint Ihr ??
Vielleicht gehört PREV auch bald zu den Gewinnern - und wir sehen ganz andere Kursregionen ?
Viel Glück an alle.  
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten GoldenStock
GoldenStock:

News !!

 
29.04.20 21:18
PreveCeutical Confirms its First Peptide with Promising Pre-Clinical Efficacy as a Non-Addictive Painkiller  C.PREV | 7 hours ago

Vancouver, British Columbia--(Newsfile Corp. - April 29, 2020) - PreveCeutical Medical Inc. (CSE: PREV) (OTCQB: PRVCF) (FSE: 18H) (the "Company" or "PreveCeutical"), is pleased to announce an update to its Non-Addictive Analgesic (dynorphin pain peptide) Program.

Following the identification and shortlisting of a panel of peptides showing promising cell-based activity and extended stability in two distinct types of biological media, the program has identified its first peptide with clear "in vivo" activity in a rat model of inflammatory pain. This pre-clinical peptide has demonstrated effectiveness in alleviating moderate inflammatory pain after administration of a single dose. It is planned to test other shortlisted peptides from the panel for their analgesic activity in the in vivo rat model.

This outcome highlights the potential of appropriately designed, opioid-receptor selective peptides in alleviating pain.

PreveCeutical's President and Chief Science Officer, Dr. Mak Jawadekar, stated, "This novel peptide has the potential for further development as a non-addictive analgesic drug candidate, based on the 'pre-clinical' animal studies that have been conducted so far."

About PreveCeutical

PreveCeutical is a health sciences company that develops innovative options for preventive and curative therapies utilizing organic and nature identical products.

PreveCeutical aims to be a leader in preventive health sciences. The Company's current research and development programs include dual gene curative and preventive therapies for diabetes and obesity; the Cannabidiols Sol-gel Program aiming to provide relief across a range of indications from pain, inflammation, seizures, and neurological disorders.; Nature Identical™ peptides for the treatment of various ailments; non-addictive analgesic peptides as a replacement to the highly addictive analgesics such as morphine, fentanyl and oxycodone; and a therapeutic product for treating athletes who suffer from concussions (mild traumatic brain injury).

For more information about PreveCeutical, please visit www.PreveCeutical.com, follow us on Twitter and Facebook.

On Behalf of the Board of Directors

"Dr. Makarand (Mak) Jawadekar"
President & Chief Science Officer

For further information, please contact:

InvestorRelations
IR@PreveCeutical.com
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten GoldenStock
GoldenStock:

Meine Zielzone

 
29.04.20 21:21
hier liegt noch immer bei 0,20-0,30 Cent für einen Exit, bzw. Gewinnmitnahme.
Mal sehen, wann wir diese Kurse sehen ?? Man braucht wohl etwas Geduld :-)

Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten GoldenStock
GoldenStock:

Covid-19 ?? PREV ? News

 
04.05.20 20:04
PreveCeutical Announces Possible Viral Prevention Program Using CBD Sol-gel
C.PREV

Vancouver, British Columbia--(Newsfile Corp. - May 4, 2020) - PreveCeutical Medical Inc. (CSE: PREV) (OTCQB: PRVCF) (FSE: 18H) ("PreveCeutical"), is pleased to announce that it is working on an extension to its successful cannabis sol-gel program to address the COVID-19 pandemic (the "Program Extension"). The Company is not making any express or implied claims that its product has the ability to eliminate, cure or contain the COVID-19 (or SARS-2 Coronavirus) at this time.

The focus of the Program Extension will be on the expedited development of a cannabidiol (CBD) sol-gel, at GMP standards, to potentially reduce the possibility of coronavirus infections, including the current COVID-19. Independent researchers in Southern Alberta have provided a detailed medical journal report.

Although a global effort towards developing a safe and effective vaccine for COVID-19 is underway, the vaccine is anticipated to take at least 1-2 years to develop and go into production, and to meet global demands.

With the Company's success in formulating cannabis extract sol-gel formulations in its CBD Sol-gel program, it is uniquely placed to develop and commercialize a CBD sol-gel formulation which the Company believes may reduce the possibility of contracting coronavirus infections ahead of any vaccines reaching the market.

The Company's CBD Sol-gel program has successfully achieved significant milestones, including:

   Extraction and chemical fingerprinting of cannabis extracts (news releases on September 4, 2018, and November 5, 2018).

   Infusion of cannabis extracts, acid and neutral CBD forms (news release November 20, 2018), into wholly water-based sol-gels, using FDA approved excipients (news release July 9, 2019).

   Effective delivery and sustained retention of the cannabis extract infused sol-gels from the nasal spray applicator to the nasal cavity (news release November 19, 2018).

   Confirmed safety of the cannabis extract infused sol-gels when applied to freshly explanted human mucosal tissue, with no elevation in clinically accepted biomarkers of acute toxicity (news release on January 8, 2020).

PreveCeutical has been working on the CBD sol-gel program since September 2017 and has spent over $750,000 in research, not including management and employee overheads.

PreveCeutical is currently working on terms of the Program Extension with partners, and PreveCeutical anticipates formulation development getting underway in the next few weeks. As extensive work on the CBD sol-gel formulation has already taken place, the Program Extension, which has the potential of developing a wholly water-based CBD sol-gel formulation and nasal applicator to reduce the possibility of coronavirus infections, is planned on being ready for testing in as little as four months.

PreveCeutical plans on engaging with global health agencies to seek fast track approval of the CBD sol-gel formulations resulting from the Program Extension.

Although PreveCeutical believes that any such intentions, plans, estimates, beliefs and expectations in this news release are reasonable, there can be no assurance that any such intentions, plans, beliefs and expectations will prove to be accurate. Researchers say while clinical trials still need to be done, data they have been collecting over the past few years shows promise that some cannabis extracts may help in the prevention and treatment of COVID-19.

About PreveCeutical

PreveCeutical is a health sciences company that develops innovative options for preventive and curative therapies utilizing organic and nature identical products.

PreveCeutical aims to be a leader in preventive health sciences. The Company's current research and development programs include dual gene curative and preventive therapies for diabetes and obesity; the Cannabidiols Sol-gel Program aiming to provide relief across a range of indications from pain, inflammation, seizures, and neurological disorders.; Nature Identical™ peptides for the treatment of various ailments; non-addictive analgesic peptides as a replacement to the highly addictive analgesics such as morphine, fentanyl and oxycodone; and a therapeutic product for treating athletes who suffer from concussions (mild traumatic brain injury).

For more information about PreveCeutical, please visit our website www.PreveCeutical.com or follow us on Twitter and Facebook.

On behalf of the Board of Directors of PreveCeutical

Stephen Van Deventer, Chairman and Chief Executive Officer

For further information, please contact:

Stephen Van Deventer at telephone: +1 604 306 9669

Or Investor Relations ir@preveceutical.com
Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten GoldenStock
GoldenStock:

PREV !! Einfach mal laufen..

 
04.05.20 20:18
lassen.

Bis 0,30  - oder 0,50 Euro ???

Wir werden sehen..... Good Luck !  

Seite: Übersicht 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ZurückZurück WeiterWeiter

Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Preveceutical Medical Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  8 PreveCeutical erhält 315.338 AU$ Finanzrückerstatt janstein davidb123 31.08.21 19:39
3 209 Mit Cannabis gegen die Volkskrankheiten cQiz cQiz 24.04.21 23:11

--button_text--