Erneuter Zinsschritt der Fed !

Beiträge: 3
Zugriffe: 205 / Heute: 2
Erneuter Zinsschritt der Fed ! 9745400lopi
9745400lopi:

Erneuter Zinsschritt der Fed !

 
01.10.01 10:15
#1
New York - Selten waren sich die Auguren so sicher wie dieses Mal: Wenn am Montag der Offenmarktausschuss der Federal Reserve zu seinem Routinetreffen zusammenkommt und um 14.15 Uhr Ortszeit das Ergebnis der Beratungen bekannt gibt, werden Alan Greenspan & Co ein neuntes Mal in diesem Jahr die Zinsen senken. Eine gewisse Unsicherheit gibt es nur noch in Hinblick auf die Höhe der Zinssenkung - die Mehrheit der Experten rechnet aber mit einem Schritt von 50 Basispunkten.
Acht Mal hat die Fed die Kurzfristzinsen in diesem Jahr bereits gesenkt, zuletzt vor zwei Wochen. Damals hatte der Handel an Wall Street nach vier Tagen attentatbedingter Pause wieder begonnen. Anfang des Jahres stand der Leitzins in den USA noch bei 6,50 Prozent; nun ist der Wert bei 3,0 Prozent angekommen. Und Analysten halten es für möglich, dass die Federal Funds Rate bis Jahresende sogar auf 2,0 Prozent absinken könnte.
War es zunächst nur die drohende Rezession, die die Währungshüter zum Handeln zwang, hat sich die Situation durch die unabsehbaren Folgen der Terrorangriffe auf New York und Washington vom 11. September dramatisch verschärft. Das am Freitag zu Ende gegangene dritte Quartal war für die Börse das schlimmste seit dem vierten Quartal 1987. Und dies, obwohl die Märkte sich in der vergangenen Woche kräftig erholen konnten. Der Dow verbuchte mit einem Plus von 7,4 Prozent sogar seinen höchsten Wochenzuwachs seit 1984.

"Die meisten Investoren glauben, dass es tiefer nicht mehr gehen kann", sagt Erick Maronak von New Bridge Partners. Ralph Acampora, Chef der technischen Analyse bei Prudential Securitites, hingegen warnt: "Ob wir das Tal gesehen haben, ist die große Frage. Ich glaube, dies ist noch nicht der Fall." Und Portfoliomanager John Forelli sagt: "Derzeit zu investieren ist eine sehr psychologische Angelegenheit." Überall sei eine große Unsicherheit zu spüren.
Das dritte Quartal war neben den Anschlägen auf das World Trade Center und das Pentagon vor allem durch Massenentlassungen, Gewinnwarnungen und schwindendes Vertrauen der Verbraucher gezeichnet. Fast alle großen Wall-Street-Häuser glauben, dass die US-Konjunktur im dritten Quartal in eine Rezession geglitten ist. Umso überraschender war es deshalb am Freitag, dass das Handelsministerium die Wachstumsrate des Bruttoinlandsprodukts für das zweite Quartal von 0,1 auf 0,3 Prozent nach oben revidierte. Die Zahlen für das dritte Quartal werden frühestens Ende Oktober erwartet - voraussichtlich erstmals seit zehn Jahren mit einem Minuszeichen versehen.
Auch andere Konjunkturbarometer geben wenig Grund zu Optimismus - wenngleich manche von ihnen besser waren, als dies Volkswirte angenommen hatten. So fiel der von der Universität von Michigan gemessene Indikator für das Vertrauen der Verbraucher auf den tiefsten Stand seit acht Jahren - war aber mit 81,8 Punkten leicht höher als die erwarteten 79,6 Punkte. Der Index der Chicagoer Einkaufsmanager stieg sogar von 43,5 auf 46,4 Punkte - Analysten hatten dagegen mit einem Absinken auf 40,7 Zähler gerechnet.
Diese kleinen Fünkchen der Hoffnung sorgten zum Wochenende dafür, dass sich die wichtigen Börsenbarometer mit ordentlichen Gewinnen aus dem Handel verabschiedeten. Nun setzt Wall Street wieder auf die heilende Kraft des "Magiers aus Washington". Eine wirkliche Initialzündung für die Märkte erwartet jedoch niemand. Schließlich sind auch die acht vorangegangenen Zinssenkungen weit gehend ohne Wirkung verpufft.
Erneuter Zinsschritt der Fed ! Gruenspan
Gruenspan:

Falsch!

 
01.10.01 10:22
#2
Die Sitzung ist am Dienstag den 02.10.01
Oder wurde selbige vorverlegt?
Erneuter Zinsschritt der Fed ! vega2000

Dienstag ist richtig ! o.T.

 
#3


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--