Edelhölzer - Lohnt es sich einzusteigen?

Beiträge: 7
Zugriffe: 709 / Heute: 1
Edelhölzer - Lohnt es sich einzusteigen? Sebastian Frey
Sebastian Frey:

Edelhölzer - Lohnt es sich einzusteigen?

 
12.05.10 10:54
#1
Immer öfter stößt man in den Medien auf  das Thema "sichere  Investitionen"!
 
 Investieren in Edelhölzer ist das Schlagwort!
 Es ergeben sich jedoch viele Fragen die beantwortet werden wollen.
 
 z.B.
   
 Welche Investments sind wirklich "sicher"?
 Sind die versprochenen Renditen realistisch?
 Ist der Schutz     bestehender primärer Urwälder durch Verkauf des   Nutzholzes gewährleistet?
 Was sind die Vorteile zu Erdöl oder mineralische Rohstoffe?
 
 Im Internet findet man viele Anbieter die mit Investitionen in   Edelhölzer werben.
 Wer hat schon Erfahrungen sammeln können?
 
 S.F.
 
Edelhölzer - Lohnt es sich einzusteigen? merlin7310
merlin7310:

Edelhölzer...

 
24.06.10 11:57
#2

Guten Tag Herr Frey,

bei einem Investment in Edelhölzer muß man darauf achten, dass es sich nicht um 

Monokulturplantagen handelt, sonst sind die versprochenen Renditen nicht zu

erreichen. Dies ist nur bei einer Permakulturanlage realistisch. Ich habe eine Anlage

bei der Green Planet AG in Frankfurt/Main getätigt. Besuchen Sie doch die Website

dieser Firma, ist wirklich sehr interessant.

Viele Grüße

Merlin

Edelhölzer - Lohnt es sich einzusteigen? roundrobyn
roundrobyn:

@Merlin

 
24.06.10 12:00
#3
Was ist von den Produkten von www.forestfinance.de/ zu halten?
Be thankful we're not getting all the government we're paying for. (Will Rogers)
Edelhölzer - Lohnt es sich einzusteigen? komatsu
komatsu:

Finger weg von Edelhölzer..

 
24.06.10 12:09
#4
es ist nicht garantiert, ob diese nicht aus einem Raubschlag aus Amazonas/Borneo/Indonesien-Wälder stammen..

Du solltest nicht wegen des schnöden Profits Dich an der Zerstörung unwiderbringlicher Naturschätze beteiligen, es werden ohnehin im Jahr nicht wieder aufforstbare jahrtausendealte Wälder in der Größe eines Bundeslandes zerstört, der Menschheit ist das wie vieles scheinbar egal, Profitgier ist die Maxime...

Selbst wenn von Plantagen gesprochen wird, mag das stimmen, muß es aber nicht, deshalb: hole Dir Deinen Profit woanders!!
Edelhölzer - Lohnt es sich einzusteigen? cap blaubär
cap blaubär:

ne fichte brauch gerne mal 50jahre um

 
24.06.10 12:35
#5
ins sägewerk zu dürfen,sooo laubbäume sind viel langsamer,soll heissen was immer die euch jetzt verkloppen,setzlinge acker oder sonstwas iss vom wirklichen reibach jahrzehnte entfernt,a) sie legitimieren kahlschläge um an den baumacker zu gelangen,b)durch forst verwaltungs und sonstwiekosten iss euer reibach in 90jahren dann auch fort(geld-fortwirtschaft)
kauft euch hier lieber nen wald im waldfachgeschäft
blaubärgrüsse
Edelhölzer - Lohnt es sich einzusteigen? merlin7310
merlin7310:

Edelhölzer...

 
24.06.10 15:16
#6

Guten Tag Roundrobyn,

wie gesagt, würde ich von Anbietern die Monokulturplantagen betreiben die Finger

lassen. Nach meinen Recherchen ist dort die Holzqualität nicht so gut, dass hohe

Preise erzielt werden können. 

Viele Grüße

 

Merlin

Edelhölzer - Lohnt es sich einzusteigen? Sebastian Frey

Edelhölzer - Lohnt es sich einzusteigen?

 
#7

Danke für den Tipp Merlin.

Ich hab mir mal Informationen zukommen lassen. Sieht sehr Interessant aus. Also auf mich hat das ein sehr seriösen Eindruck gemacht. Ich werde mir die ganzen Unterlagen erstmal in Ruhe durchlesen und dort auch mal anrufen.

Werde euch auf dem Laufenden halten

Gruß

S.F. 



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--