Dow Jones „falschen Boden“ ausgebildet

Beiträge: 5
Zugriffe: 277 / Heute: 1
Dow Jones „falschen Boden“ ausgebildet daxbunny
daxbunny:

Dow Jones „falschen Boden“ ausgebildet

 
01.08.02 20:44
#1
Die Analysten von Straszheim Global Advisors sind nicht der Auffassung, dass der Dow Jones einen „falschen Boden“ ausgebildet hat, wie einige Kollegen zuletzt vermutet hatten. Vielmehr sehe man das Tief vom 23.Juli als „zyklischen Boden“, von dem aus ein weiterer Kursanstieg folgen sollte. Mit neuen Tiefständen rechne man nicht.

Man müsse die aktuelle Wirtschaftslage deutlich von der vom 7.März 2000, vom 22.März 2001 und vom 21.September 2001 unterscheiden. An allen drei Terminen waren „falsche Böden“ ausgebildet worden. Nun hätten die Gewinne ihren Tiefpunkt erreicht, die Wirtschaft sei wieder am anziehen und es sei genug Zeit verstrichen, in denen es keine Bullen gegeben habe.

„Investoren mit einem langfristigen Horizont sollen sich jetzt nach hochwertigen Unternehmen umschauen und ihre Aktiengewichtung erhöhen“, rieten sie den Anlegern.
„Sollte unser Optimismus zu früh sein, dann wird nur eine erneute Rezession einen weiteren Kursverfall rechtfertigen können“.


Dow Jones „falschen Boden“ ausgebildet Jessyca
Jessyca:

einen falschen boden nennt man auch doppelten

 
01.08.02 20:48
#2
Boden, oder?
Dow Jones „falschen Boden“ ausgebildet vega2000
vega2000:

Bei uns heißt das Laminat

 
01.08.02 21:40
#3
Dow Jones „falschen Boden“ ausgebildet 739097
Dow Jones „falschen Boden“ ausgebildet daxbunny
daxbunny:

ja vega, bei uns auch :-)) o.T.

 
01.08.02 21:57
#4
Dow Jones „falschen Boden“ ausgebildet Gruenspan

Bis zum Herbst Hut ab, oder auf?

 
#5

Dow Jones „falschen Boden“ ausgebildet 739162


Dow Jones „falschen Boden“ ausgebildet 739162


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--