Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor?

Beiträge: 110
Zugriffe: 19.026 / Heute: 5
BTC/EUR (Bitcoin. 8.732,22 -3,82% Perf. seit Threadbeginn:   +139,90%
 
Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? coin-to-my
coin-to-my:

Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor?

3
11.09.17 12:56
#1
Moin Moin.....

Steht wirklich die nächste "Monsterhype" Blase bevor.

Auffallend ist das viele Medien gebetsmühlenartig die Blase heraufbeschwören,
haben sie Recht ?

Wer heute 1 Bitcoin kauft zahlt 3500 Euro

Dieser thread ist zum warnen da......
84 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4 5


Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? Jackcoint
Jackcoint:

Amozon ...?

 
25.09.17 23:43
#86
Peking -
Die chinesische Regierung drängt die digitale Währung Bitcoin systematisch aus dem Markt. Die Finanzaufsicht hat die entsprechenden Dienstleister aufgefordert, bis Ende Oktober ihre Geschäfte einzustellen. Eine Mehrheit der großen Anbieter will nun bereits bis kommende Woche allen Kunden ihre Guthaben zurückzahlen und den Handel einstellen. Derzeit läuft eine Übergangsfrist, in der Chinas Handelsplattformen ihre Geschäftsaktivität herunterfahren können. Ende Oktober ist der Bitcoin-Austausch auf chinesischem Boden offiziell vorbei.
– Quelle: www.ksta.de/28481104 ©2017

Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? Jackcoint
Jackcoint:

ach so....

 
02.10.17 20:09
#87
Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? Jackcoint
Jackcoint:

Traurig was es nicht so alles gibt, hü hott Pony

 
26.11.17 11:37
#88
Weltverbesserer sind meist depressiv und haben ein negatives Empfinden von ihrem Umfeld, ihrem Land, der Gesellschaft oder der ganzen Welt. Der durchschnittliche Weltverbesserer nörgelt in etwa von 6:00 Uhr bis 22:45 Uhr an 365 Tagen im Jahr (im Schlaf träumt er von einer besseren Welt) und fühlt sich Unwohl in seiner Existenz als Mensch. Nicht selten leidet die betroffene Person an Schizophrenie und anderen psychischen Störungen. Die medizinische Behandlung mit Psychopharmaka ist üblich. Aufgrund häufig auftretender Nebenwirkungen wird der Person oft eine Drogenabhängigkeit unterstellt, was zur Glaubwürdigkeit des Weltverbesserers nicht gerade beiträgt. Daraus resultieren meist unqualifizierte Diskussionen (eher Selbstgespräche) in sektenähnlicher Form (siehe auch: Scientology). In englischsprachigen Ländern wird für Leute mit dieser Verhaltensweise der Begriff SJW (Social Justice Warrior) verwendet, wobei deren Fokus auf dortigen Problemen liegt.
www.stupidedia.org/stupi/Weltverbesserer
Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? Jackcoint
Jackcoint:

Hier.....

 
04.12.17 21:07
#89
tote Hose...
;-))
Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? berliner-nobody
berliner-nobo.:

platze ja nix :)

 
07.12.17 15:10
#90
Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? Jackcoint
Jackcoint:

Betrug mit Kryptogeld wie dem Bitcoin boomt

 
29.01.19 14:04
#91
Die österreichische Finanzmarktaufsicht FMA hat im vorigen Jahr deutlich mehr Hinweise auf Betrug in Verbindung mit Krypto-Währungen wie Bitcoin oder Ethereum bekommen. 76 Hinweise, die über das anonyme und nicht rückverfolgbare Hinweisgebersystem kamen, bezogen sich auf Betrug mit digitalen Währungen. Insgesamt stieg die Zahl der Hinweise von 208 auf 232, 94 Prozent davon waren relevant, rund 60 Prozent bezogen sich auf Anlagebetrug.

www.krone.at/1853186
Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? Jackcoint
Jackcoint:

Investoren vor Bitcoin Revolution-Betrug

 
29.01.19 14:06
#92
Die maltesische Finanzaufsichtsbehörde (MFSA) hat am 25. Januar eine Mitteilung veröffentlicht, in dem vor einem mutmaßlichen Betrugsmodell namens “Bitcoin Revolution” gewarnt wird. Laut Warnung stellt der mutmaßliche Krypto-Betrug ein typisches Get-Rich-Quick-Schema dar und wird unter anderem über die Website the-bitcoinrevolution.org betrieben.
kryptoszene.de/news/...estoren-vor-bitcoin-revolution-betrug/
Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? Jackcoint
Jackcoint:

Bitcoin ist gefährlichster Betrug aller Zeiten

 
29.01.19 14:07
#93
Der Hype um Bitcoin ruft viele Anleger auf den Plan, die darin investieren wollen. Schließlich sind sie vom Krypto-Rausch fasziniert – und hoffen, mit ein wenig Geschick schnell viel Geld machen zu können. Bitcoin-Millionäre und -Milliardäre wie die Winklevoss-Zwillinge heizen die Goldgräber-Stimmung weiter an. Doch Finanzexperten wie JP Morgan-Chef Jamie Dimon oder Investmentlegende Warren Buffet sehen den Krypto-Boom kritisch. Sie befürchten, dass die Blase bald platzen könne.
www.merkur.de/leben/geld/...trug-aller-zeiten-zr-9516526.html
Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? Jackcoint
Jackcoint:

Ex-Paypal-Chef, Bitcoin ist der größte Betrug all

 
29.01.19 14:09
#94
Der frühere Paypal-CEO Bill Harris hat sich als entschiedener Krypto-Gegner geoutet. Harris bezeichnete Bitcoin in einem Recode-Kommentar als „größten Betrug aller Zeiten“.
t3n.de/news/ex-paypal-chef-bitcoin-betrug-1069393/
Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? Jackcoint
Jackcoint:

Bitcoin erreicht 2019 neuen Tiefststand

 
29.01.19 14:14
#95
BTC dürfte sich in naher Zukunft etwas erholen, aber weitere Verluste könnten unmittelbar bevorstehen. Viele Trader erwarten in den kommenden Wochen einen Rückgang unter die 3.000 $-Marke und eine Reihe von Analysten prognostizieren sogar einen Bitcoin Kurs von unter 2.000 $.

coincierge.de/2019/...-im-spiel-btc-kurs-sinkt-um-35-prozent/
Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? Mr49
Mr49:

Also den

 
29.01.19 14:21
#96
Analysten etc welche btc bei 50k + sehen wird kein Glauben geschenkt, aber denen die btc weit unten sehen, wird blind geglaubt
Herzlich willkommen in der Welt voller manipulierten Heuchler, vor allem der da über mir und nein ich halte nichts von negativ oder positiv Prognosen  
Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? Jackcoint
Jackcoint:

BITCOIN Technisch unfassbar schwach, ein Desaster

 
29.01.19 16:37
#97
Jeder Kontaktpunkt mit jeder noch so nebensächlichen charttechnischen Widerstandsstruktur führt zu Preisabgaben. Es finden sich einfach keine Käufer, das ist der Punkt.
www.godmode-trader.de/analyse/...ch-unfassbar-schwach,6834100
Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? Jackcoint
Jackcoint:

Was Meint ihr...???

 
29.01.19 16:51
#98
Wenn Tony Ford in seinem Monsterhype Thread alle unliebsamen User gesperrt hätte ???
und warum hat er es nicht getan ???

und warum trotzdem Bitcoin auf  20 000 US Dollar ???
alles Zwieback ;-)
Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? Jackcoint
Jackcoint:

Anleger flüchten vom Bitcoin zurück zu Gold

 
31.01.19 03:16
#99
Gold vs. Bitcoin

"Interessanterweise haben wir gerade 4.000 Bitcoin-Investoren befragt, und ihre wichtigste Investition für 2019 ist eigentlich Gold. Also hat Gold an Bitcoin verloren und jetzt geht es in die andere Richtung", berichtete Van Eck.
www.finanzen.net/nachricht/rohstoffe/...rueck-zu-gold-7076008
Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? Jackcoint
Jackcoint:

Zentralbanken horten Gold wie lange nicht

 
31.01.19 17:29
Der Trend, Gold gegen Krisen zu kaufen, ist nicht ganz neu. Nun aber stocken die Notenbanken ihre Bestände so massiv auf, wie zuletzt in den 70er Jahren. Ein Staat zeigt sich besonders kauffreudig.

Es ist der höchste Stand seit fast einem halben Jahrhundert: Noch nie haben Zentralbanken so viel Gold gekauft, wie im vergangenen Jahr. Laut World Gold Council (WGC) stockten sie ihre Bestände um insgesamt 651,5 Tonnen auf. Damit besitzen die Notenbanken so viele Goldreserven wie zuletzt im Jahr 1971, als die Preisbindung des Dollar an den Goldwert aufgehoben wurde.
www.n-tv.de/wirtschaft/...ie-lange-nicht-article20836896.html
Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? Jackcoint
Jackcoint:

mir würde es besser gefallen....

 
04.02.19 07:54
Wenn mehr Volume da wäre.....
Nach unten oder nach oben das wäre egal...
Nach der seitwärts Bewegung...
befürchte einen Kurs Rutsch unter 3000 US Dollar...
Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? turbo-elch
turbo-elch:

@jackcoint

 
04.02.19 09:57
Das niedrige Volumen spiegelt das allgemein abnehmende Interesse an coins.
Miningfarmen gehen pleite.
Bitcoin-Automaten  werden nicht mehr gewartet.
Btc-Börsen werden gehackt.
Transaktionen dauern länger, kosten mehr...

Die ganze Idee geht, wie der Kurs, den Bach runter.
Wer aussteigt, rettet (Rest-)Kapital.

Nur die Drogen-Waffen-Kinder-Organ-Pornohändler hoffen auf weiter gute Geschäfte.
Schön, dass sie sich irren...
Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? turbo-elch
turbo-elch:

Nicht zu vergessen:

 
04.02.19 10:02
Auch das Mädchenhändler-Mafia-Erpresser-Schleuser-Sklavenhändler - Vermögen nimmt ab.
Find ich gut.
Weiter so!
Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? shzzL
shzzL:

Schön

 
04.02.19 10:33
das du weiterhin nur Unsinn postest. Bleibst dir treu :)
Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? shzzL
shzzL:

Best Invest

 
04.02.19 11:15
Das niedrige Volumen spiegelt das allgemein zunehmende Interesse an coins.
Miningfarmen laufen super.
Bitcoin-Automaten  werden immer mehr.
Btc-Börsen werden immer beliebter.
Transaktionen werden optimiert, und kosten kaum etwas...

Die ganze Idee ist das beste seit Ewigkeiten.
Wer einsteigt macht endloss Gewinn.

Nur die Drogen-Waffen-Kinder-Organ-Pornohändler stört der Bitcoin.
Schön, dass sich Turbo-Elch irrt...  
Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? Jackcoint
Jackcoint:

im „nuklearen“ Bitcoin-Winter

 
04.02.19 13:35
Der vielzitierte „Krypto-Winter“ könnte sich noch verschärfen, warnt Vinny Lingham. Sollte der Bitcoin-Kurs unter 3.000 US-Dollar fallen, müsse sich die Krypto-Gemeinde auf einen „nuklearen Krypto-Winter“ einstellen, Twitterte am 28  Januar der CEO von Civic.
www.btc-echo.de/meinungs-echo/
Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? Jackcoint
Jackcoint:

Kaiser lass uns hier kuscheln ;-)

 
21.03.19 19:49
Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? schraubendreherin
schraubendre.:

Unter 3000 geht er nicht..............

2
21.03.19 20:45
Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? Börsenmann1
Börsenmann1:

Ja, die nächste Monsterhypeblase steht bevor

 
18.04.19 17:44
Bitcoin wird jetzt auf zwischewn 50.000 und 100.000 Dollar steigen und dann, Achtung!
Danach wird wieder eine Korrektur kommen auf ca. 5.000 - 10.000 Euro

Das sind Minus 100000XXXX% ca. Also bitte passt alle auf und Finger weg. Das kann nicht gut gehen!
Und das schlimmste, das ganze wird sich noch zwei - drei Mal wiederholen.

2028 wird der Bitcoin von 500.000 auf 30.000 Dollar fallen. Finger weg.
Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? Börsenmann1

Bitte hört auf meine Warnung oben.

 
Wer schon mal 1000000000000% verloren hat, der weiß wovon ich spreche. Das ganze ist ein Alptraum.
Finger weg!

Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4 5

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Bitcoin Kurs in Euro Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
159 75.993 Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Tony Ford MrBlockchain 01:34
59 8.983 Altcoins - besser als Bitcoins? Canis Aureus Motox1982 23.07.19 05:50
6 778 Auswahl Krypto-Zertifikate... segwit2x GLD200 18.07.19 06:00
11 491 Erster Bitcoin ETF - Kinderleicht Bitcoin kaufen! Renditejägerforever Galearis 26.06.19 22:13
  13 Meine Bitcoin-Gewinne - Thread! BorsaMetin BorsaMetin 26.06.19 10:27

--button_text--