Zucker fällt auf Zweieinhalbjahrestief

Mittwoch, 04.04.2018 09:42 von GodmodeTrader - Aufrufe: 324

Frankfurt (GodmodeTrader.de) – Zucker hat in den vergangenen Tagen bei 12,2 US-Cents je Pfund ein Zweieinhalbjahrestief erreicht.

Zucker leidet weiter unter Angebotsüberschüssen, was durch reichliche Ernten in Pakistan, Indien und Thailand noch verschärft wird, wie Helaba-Analyst Heinrich Peters im aktuellen „Rohstoffreport“ schreibt.

„Die Notierungen des süßen Stoffs treffen bei 12,00 bis 12,50 US-Cents je Pfund auf eine markante charttechnische Unterstützung. Hiernach bestünde allerdings ein Abwärtsrisiko bis 10,00 US-Cents je Pfund“, so Peters.

Zucker-fällt-auf-Zweieinhalbjahrestief-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
Zucker

Sie möchten Ihr Vermögen professionell verwalten lassen – ohne großen Aufwand und ohne hohe Gebühren? Gemeinsam mit der Deutsche Asset Management bieten wir Ihnen hierfür ab sofort eine innovative Lösung an: Entdecken Sie von GodmodeTrader ausgewählte Portfolios der Deutsche Asset Management.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
0,12307 $
+0,86%
Zucker NYBOT Rolling Realtime-Chart