WDH/IPO: Dropbox erhöht Preisspanne vor Börsengang

Mittwoch, 21.03.2018 18:02 von dpa-AFX

(Schlagwort in der Überschrift ergänzt)

Charts auf einem Monitor (Symbolbild).
Charts auf einem Monitor (Symbolbild). pixabay.com
SAN FRANCISCO (dpa-AFX) - Der Anbieter von Speicherplatz für Computerdateien Dropbox erhöht vor dem Börsengang die Preisspanne um fast ein Zehntel. Statt 16 bis 18 US-Dollar werden jetzt 18 bis 20 US-Dollar pro Anteilschein angepeilt, wie es in einer Unternehmensmitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC vom Mittwoch hieß.

Damit würde der Filehosting-Anbieter bis zu 720 Millionen US-Dollar mit 36 Millionen Aktien einnehmen, geht aus dem Dokument weiter hervor. Insgesamt könnte der Marktwert von Dropbox bei bis zu 8,1 Milliarden US-Dollar iegen. Das ist allerdings immer noch weniger als die Bewertung von Dropbox in der letzten Finanzierungsrunde - diese lag bei 10 Milliarden US-Dollar.

Dropbox soll am Freitag erstmals an der New Yorker Technologiebörse Nasdaq gehandelt werden. Der Ausgabepreis soll am Donnerstag festgelegt werden./fba/he