Warum Gold besser als der Euro abschneidet + 2 der größten Gold-ETCs!

Sonntag, 26.07.2020 10:15 von The Motley Fool - Aufrufe: 390

Gold- und Silbermünzen waren viele Tausend Jahre ein bewährtes Zahlungsmittel. Der Grund dafür ist relativ einfach: Die Edelmetalle sind sehr wertbeständig. Wenn Schätze von damals geborgen werden, besitzen sie heute immer noch einen hohen Wert. Doch werden unsere Nachfahren in 1.000 Jahren das Gleiche über Euro sagen können? Die Antwort lautet: Nein, denn der physische Wert des Papiers und der Münzen ist sehr gering. Es gibt einen Grund, warum sich die Welt von den wertvollen Zahlungsmitteln verabschiedet hat. Ihr Problem lag in der begrenzten Verfügbarkeit. Diese wiederum wurde mit dem Aufkommen der Industrie und der Börsen zu einem Problem, weil so in Krisen die Geldmenge nicht stark ausgedehnt werden konnte.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)
Technische Analysen der HSBC
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.