Top-Thema

12:29 Uhr
WDH/G20/GESAMT-​ROUNDUP/Vor Gipfel: Bewegung im Handelskrieg - Sorge um Merkel

Sixt SE: Jörg Bremer folgt Dr. Julian zu Putlitz als neuer Finanzvorstand der Sixt SE zum 1. November 2018

Montag, 15.10.2018 13:35

DGAP-News: Sixt SE / Schlagwort(e): Personalie Sixt SE: Jörg Bremer folgt Dr. Julian zu Putlitz als neuer Finanzvorstand der Sixt SE zum 1. November 2018 15.10.2018 / 13:30 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Jörg Bremer folgt Dr. Julian zu Putlitz als neuer Finanzvorstand der Sixt SE zum 1. November 2018

Pullach, 15. Oktober 2018 - Der Aufsichtsrat der Sixt SE hat Jörg Bremer (41) mit Wirkung zum 1. November 2018 als neuen Vorstand Finanzen & Controlling in den Vorstand der Sixt SE berufen. Er folgt in dieser Funktion auf Dr. Julian zu Putlitz (50), der Sixt nach neunjähriger erfolgreicher Tätigkeit auf eigenen Wunsch verlassen wird, um sich neuen beruflichen Herausforderungen außerhalb des Unternehmens zu widmen.

Jörg Bremer ist Betriebswirt und startete seine Karriere 2004 bei der Brose Gruppe. Dort arbeitete er in verschiedenen Managementpositionen. Nach einer Station als Chief Financial Officer (CFO) von Brose North America war er zuletzt CFO der Brose Business Division Drives. "Sixt hat in den vergangenen Jahren eine beeindruckende operative Entwicklung gezeigt, die am Kapitalmarkt mit einer sehr positiven Kursentwicklung gewürdigt wurde. Ich freue mich als neuer CFO darauf, den zukünftigen Wachstumskurs des Unternehmens aktiv mitzugestalten", ergänzte Jörg Bremer, designierter CFO von Sixt.

Als Finanzvorstand der Sixt SE übernimmt Bremer von zu Putlitz die Verantwortung für die Bereiche Finanzen & Rechnungswesen, Controlling, Investor Relations, Governance, Risikomanagement & Controls, Steuern, Revision und Recht.

Friedrich Joussen, Aufsichtsratsvorsitzender der Sixt SE, sagte: "Herr Bremer verfügt über ein breites betriebswirtschaftliches Instrumentarium und langjährige Auslandserfahrungen, welche ihn bestens für die Rolle des Finanzvorstands bei Sixt qualifizieren." Mit Blick auf das bevorstehende Ausscheiden von Dr. Julian zu Putlitz sagte er: "Herr Dr. zu Putlitz hat sehr großen Anteil an der überaus erfolgreichen Entwicklung von Sixt in den vergangenen Jahren. Am Kapitalmarkt hat sich Sixt unter seiner Regie einen sehr guten Ruf erworben."

Erich Sixt, Vorstandsvorsitzender der Sixt SE, sagte: "Herr Dr. zu Putlitz hat mit seiner integren Persönlichkeit und höchstem persönlichen Engagement die strategische Weiterentwicklung von Sixt erfolgreich mitgeprägt. Wir danken Herrn Dr. zu Putlitz für seinen langjährigen, überaus erfolgreichen Einsatz und sein Wirken für Sixt und wünschen ihm für seinen beruflichen und persönlichen Lebensweg alles Gute. Mit Herrn Bremer haben wir den idealen Nachfolger gefunden, den profitablen Wachstumskurs unseres Unternehmens mit dem Fokus auf Internationalität und die neuen Wege der Mobilität auch in Zukunft fortzusetzen."

Kontakt: Frank Elsner / Frank Paschen Sixt Central Press Office Tel.: +49 (0) 89 / 99 24 96 - 30 Fax: +49 (0) 89 / 99 24 96 - 32 E-Mail: pressrelations@sixt.com


15.10.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Sixt SE
Zugspitzstraße 1
82049 Pullach
Deutschland
Telefon: +49 (0)89 74444-5104
Fax: +49 (0)89 74444-85104
E-Mail: investorrelations@sixt.com
Internet: http://ir.sixt.com
ISIN: DE0007231326, DE0007231334 Sixt Vorzüge, DE000A1K0656 Sixt Namensaktien, DE000A11QGR9 Sixt-Anleihe 2014/2020, DE000A2BPDU2 Sixt-Anleihe 2016/2022, DE000A2G9HU0 Sixt-Anleihe 2018/2024
WKN: 723132
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt, München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

732689  15.10.2018 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=732689&application_name=news&site_id=ariva

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.