Schröders-Nebenwerte-Watchlist: 5 Aktien, 5 Einschätzungen

Donnerstag, 09.06.2016 11:41 von Der Aktionär TV - Aufrufe: 2218

Jetzt, wo der DAX wieder über der 10.000er-Marke notiert, geraten viele Nebenwerte in Vergessenheit. Dabei sind es gerade die Small- und Midcaps, die heimlich still und leise ein Rekordhoch nach dem anderen in Angriff nehmen. Fünf von ihnen hat Michael Schröder, Redakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR, genauer unter die Lupe genommen.

Loading video ...


Unter anderem geht es um Paragon, Sixt, Indus Holding, Helma Eigenheimbau und Koenig&Bauer.
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
36,00
0,00%
Helma Eigenheimbau Realtime-Chart
27,85
-0,36%
Indus Holding Realtime-Chart
18,06
+0,78%
Koenig & Bauer Realtime-Chart
paragon GmbH & Co. KGaA Realtime-Chart
47,60
+0,32%
Sixt Vz Realtime-Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Koenig & Bauer
Ask: 0,25
Hebel: 6,89
mit moderatem Hebel
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: MC8BK2,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.