Salzgitter: Können die Analysten der Aktie noch helfen?

Donnerstag, 10.12.2015 08:21 von Der Aktionär TV - Aufrufe: 359

Ein guter Tag für die Salzgitter-Aktie. Am Mittwoch sprang sie über fünf Prozent ins Plus. Die Analysten sind voll des Lobes für den Stahlkonzern obwohl es für die gesamte Branche nicht gut aussieht.

Loading video ...


Das massive Überangebot und die wohl anhaltend schwachen Preise dürften die globale Stahlbranche nach Einschätzung der Investmentbank Macquarie noch viel tiefer in die Krise rutschen lassen. Doch Salzgitter lobten sie indes für solide Schritte zur Verbesserung der Marge, die 2016 anhalten sollte. Das Unternehmen habe zudem ordentlich Geld in der Kasse. Ihre negative Einstufung revidierten sie daher und sehen die Aktie nun neutral bei einem Kursziel von 26 Euro. Auch die Experten von Berenberg sind optimistisch für den Stahltitel: Sie haben die Einstufung für Salzgitter auf "Buy" mit einem Kursziel von 40 Euro belassen.

Wie Martin Weiß, stellv. Chefredakteur des Anlegermagazins DER AKTIONÄR, die Zukunft des Stahlkonzerns und der Salzgitter-Aktie sieht, erfahren Sie im Video.
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
15,345
-0,81%
Salzgitter Chart