Leichte Zugewinne bei der Wüstenrot & Württembergische AG-Aktie

Mittwoch, 01.07.2020 11:45 von ARIVA.DE - Aufrufe: 80

Eine Beraterin in einem Gespräch (Symbolbild).
Eine Beraterin in einem Gespräch (Symbolbild). © Szepy / iStock / Getty Images Plus / Getty Images
Der Anteilsschein der Wüstenrot & Württembergische AG (Wüstenrot & Württembergische AG-Aktie) notiert heute etwas fester. Zuletzt zahlten Investoren für die Aktie 15,50 Euro.

Freuen können sich gegenwärtig die Aktionäre der Wüstenrot & Württembergische AG: Das Wertpapier weist gegenwärtig eine Verteuerung von 2,92 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern gewann das Papier 44 Cent hinzu. Zur Stunde zahlen Investoren 15,50 Euro an der Börse für die Aktie. Die Aktie der Wüstenrot & Württembergische AG steht damit immer noch besser da als der Gesamtmarkt, gemessen am SDAX (SDAX). Der SDAX notiert derzeit bei 11.536 Punkten. Das entspricht lediglich einem Plus von 0,48 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Das Wertpapier der Wüstenrot & Württembergische AG hatte am 18. Februar 2020 mit einem Kurs von 19,90 Euro die höchste Schlussnotierung der vergangenen zwölf Monate erreicht. Der niedrigste Schlusskurs aus diesem Zeitraum stammt vom 19. März 2020. Seinerzeit war das Wertpapier lediglich 11,10 Euro wert.

Das Unternehmen Wüstenrot & Württembergische AG

Die Wüstenrot & Württembergische AG (W&W) ist eine unabhängige Finanzdienstleistungsgruppe mit Sitz in Stuttgart, die 1999 aus der Fusion von Wüstenrot und Württembergische hervorgegangen ist. Seit 2005 gehören auch die Karlsruher Versicherungen zur Gruppe. Geboten werden Leistungen für Wohneigentum, Vermögensbildung, Zukunftssicherung und Risikoschutz aus einer Hand. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 14. August 2020 geplant.

Ein Blick auf ähnliche Aktien

Jahreschart der Wuestenrot+Wuertt.AG-Aktie, Stand 01.07.2020
Jahreschart der Wuestenrot+Wuertt.AG-Aktie, Stand 01.07.2020
Die Wüstenrot & Württembergische AG steht auf dem Markt in Konkurrenz zu mehreren Unternehmen. So liegt zum Beispiel das Papier Allianz (Allianz-Aktie) aktuell ebenso im Plus. Die Allianz verteuerte sich um 0,41 Prozent. Dagegen ist die Aktie von Konkurrent AXA (AXA-Aktie) gegenwärtig nicht gefragt. Der Kurs von AXA gab um 1,60 Prozent nach.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse