JPMorgan senkt Ziel für Jost Werke auf 39 Euro - 'Neutral'

Donnerstag, 22.11.2018 12:56 von dpa-AFX - Aufrufe: 169

Das JPMorgan Chase-Gebäude in Hong Kong bei Nacht.
Das JPMorgan Chase-Gebäude in Hong Kong bei Nacht.
© LewisTsePuiLung / iStock Editorial / Getty Image. www.gettyimages.de

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Jost Werke nach Quartalszahlen von 45 auf 39 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen. Der Lkw-Ausrüster habe ein solides Umsatzwachstum erreicht und sollte auch sein Jahresumsatzziel problemlos schaffen, welches einen Anstieg im mittleren bis hohen einstelligen Prozentbereich beinhalte, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Bei der leicht rückläufigen operativen Ergebnismarge (Ebit) könnte sich das angestrebte Jahreswachstum indes als Herausforderung erweisen. Hinsichtlich des neuen Kursziels verwies er auf die gesunkene Branchenbewertung./gl/ag Datum der Analyse: 22.11.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
25,30
0,00%
JOST Werke Realtime-Chart