Top-Thema

25.05.18
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Wenig Dynamik vor langem Wochenende

Fed-Entscheidung trübt die Stimmung in Japan

Donnerstag, 18.06.2015 05:00 von Handelsblatt

Der Handelstag an der Börse in Tokio beginnt mit leichten Verlusten. Nach der Entscheidung der Fed haben die Anleger wenig Hoffnung auf eine Änderung der Geldpolitik in ihrem eigenen Land.

Die Anleger in Japan warten am Donnerstag auf eine geldpolitische Entscheidung ihrer Notenbank. Doch nach der Meldung der US-Notenbank Fed, sie werde bei ihrer Nullzinspolitik bleiben, sind die japanischen Investoren wenig optimistisch.

Der 225 Werte umfassende Nikkei rutschte um 0,3 Prozent auf 20.156 Punkte ab. Der breiter angelegte Topix sank um 0,4 Prozent auf 1627 Punkte.

Zu den Verlierern gehörte Nissan mit einem Minus von 1,4 Prozent. Der Autobauer macht beinahe die Hälfte seines Umsatzes in Nordamerika. Dagegen legte der Möbelhändler Otsuka 0,7 Prozent zu. Zuvor wurde gemeldet, der operative Gewinn des Unternehmens fiele höher aus als erwartet.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.