Top-Thema

09:51 Uhr
WDH/Italienische Aktien und Staatsanleihen steigen nach Populisten-​Aus

AKTIE IM FOKUS 2: Gewinnwarnung sorgt bei Continental für Kursrutsch

Mittwoch, 18.04.2018 19:01 von dpa-AFX

(neu: Schlusskurse)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Anleger von Continental (Continental Aktie) haben am Mittwoch äußerst verschnupft auf die Gewinnwarnung des Reifenkonzerns und Autozulieferers reagiert. Die Papiere fielen um bis zu 5,5 Prozent auf 214,50 Euro zurück. Sie rutschten damit erstmals seit vergangenen September wieder unter ihre 200-Tage-Linie, die bei Börsianern als Gradmesser für den längerfristigen Trend gilt. Bis Handelsschluss konnten sie sich mit 217,80 Euro allerdings bereits wieder etwas fangen. Das bedeutete aber immer noch ein Minus von 4,05 Prozent.

Conti hatte die Konzernprognose für die um Sondereffekte bereinigte Umsatzrendite vor Zinsen und Steuern von 10,5 Prozent auf nun "mehr als 10 Prozent" gesenkt. Wechselkurs- und Bestandsbewertungseffekte dürften im ersten Halbjahr mit rund 150 Millionen Euro das operative Ergebnis belasten, bereits im ersten Quartal werde das Ergebnis in der Reifensparte um rund 100 Millionen Euro unter dem Wert aus dem Vorjahr liegen, hatte es geheißen.

Analyst David Lesne von der schweizerischen Investmentbank UBS sieht nun für die Markterwartungen an das bereinigte operative Konzernergebnis ein Korrekturrisiko im mittleren einstelligen Prozentbereich. Weitere Details erwartet er sich zur Jahreshauptversammlung am 27. April.

Die LBBW senkte zwar ihr Kursziel, bestätigte aber die Kaufempfehlung. Die Gewinnwarnung habe zu einer übertriebenen Kurskorrektur geführt, hieß es in einer Analyse./ag/ck/jha/ck/he