Top-Thema

15:01 Uhr
Bericht über Mängel in 'Dreamliner'-Werk erhöht Druck auf Boeing

Ad hoc: Borussia Dortmund veröffentlicht vorläufige Zahlen für das dritte Quartal (Q3) 2014/2015

Montag, 11.05.2015 11:25

Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA  / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen
 
 11.05.2015 11:21
 
 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
 DGAP - ein Service der EQS Group AG.
 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------
Die Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA veröffentlicht die vorläufigen Zahlen für das dritte Quartal (01. Januar 2015 - 31. März 2015) des Geschäftsjahres 2014/2015: Borussia Dortmund verzeichnet im dritten Quartal ein operatives Ergebnis (EBITDA) von EUR 2,7 Mio. Der nach den International Financial Reporting Standards (IFRS) ermittelte Konzernfehlbetrag im dritten Quartal beträgt EUR -8,4 Mio. (Vorjahresquartal EUR 0,2 Mio.) und kumuliert in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres EUR -4,7 Mio. (Vorjahreszeitraum EUR 8,4 Mio.). Die Konzern-Umsatzerlöse im dritten Quartal betrugen EUR 53,8 Mio. (Vorjahresquartal EUR 56,4 Mio.) sowie kumuliert in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres EUR 204,1 Mio. (Vorjahreszeitraum EUR 193,0 Mio.). Die Konzern-Gesamtleistung im dritten Quartal belief sich auf EUR 54,6 Mio. (Vorjahresquartal EUR 57,5 Mio.) sowie kumuliert in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres auf EUR 207,8 Mio. (Vorjahreszeitraum EUR 196,7 Mio.). Das Konzern-Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) im dritten Quartal betrug EUR 2,7 Mio. (Vorjahresquartal EUR 9,1 Mio.). Im Einzelabschluss erzielte die Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA ein operatives Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von EUR -9,0 Mio. (Vorjahresquartal EUR 0,3 Mio.) und kumuliert in den ersten neun Monaten (01. Juli 2014 - 31. März 2015) des Geschäftsjahres 2014/2015 in Höhe von EUR -6,5 Mio. (Vorjahreszeitraum EUR 6,6 Mio.). Das Quartalsergebnis vor Steuern (EBT) beläuft sich auf EUR -8,9 Mio. (Vorjahresquartal EUR -0,2 Mio.), das Gesamtergebnis des dritten Quartals beträgt EUR -8,9 Mio. (Vorjahresquartal EUR -0,3 Mio.), kumuliert in den ersten neun Monaten beträgt das Gesamtergebnis EUR -7,2 Mio. (Vorjahreszeitraum EUR 7,7 Mio.). Die Geschäftsführung geht weiterhin davon aus, dass für das Gesamtgeschäftsjahr 2014/15, trotz der Ergebnisbelastung von rd. EUR 4,3 Mio. im Zuge der vollständigen Ablösung der Kreditverpflichtungen des Konzerns, ein positives Konzernergebnis erwirtschaftet werden wird. Der vollständige Quartalsfinanzbericht Q 3 2014/2015 steht ab dem 15. Mai 2015 unter www.aktie.bvb.de, Rubrik Publikationen zum Download bereit. Dortmund, 11. Mai 2015 Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA Borussia Dortmund Geschäftsführungs-GmbH 11.05.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------------
Sprache: Deutsch Unternehmen: Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA Rheinlanddamm 207 - 209 44137 Dortmund Deutschland Telefon: 0231/ 90 20 - 2746 Fax: 0231/ 90 20 - 852746 E-Mail: aktie@bvb.de Internet: www.bvb.de/aktie // www.aktie.bvb.de ISIN: DE0005493092 WKN: 549309 Indizes: SDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------