4 Gründe sprechen für die Datagroup-Aktie

Mittwoch, 04.12.2019 09:57 von The Motley Fool - Aufrufe: 185

Das deutsche Börsenparkett hält einige IT-Softwarespezialisten bereit. Das macht die Auswahl nicht gerade einfach. Einer der Besten ist meiner Meinung nach die inhabergeführte Datagroup (WKN: A0JC8S) aus dem schwäbischen Pliezhausen. Besonders aufgrund von vier knackigen Vorteile, die dem Unternehmen helfen, seit Jahren gute Zahlen zu liefern und die Datagroup-Aktie nach oben katapultieren. Auch das aktuelle Geschäftsjahr ist hier keine Ausnahme.

Vorteil Nr. 1: Konzentration auf den IT-Basisbetrieb verspricht Konjunkturresistenz

Datagroup liefert IT-Infrastruktur-as-a-Service und verspricht dabei den sorgenfreien Betrieb unternehmenskritischer Infrastruktur. Das alles geschieht über die in der sogenannten CORBOX zusammengefassten Leistungsbausteine. Diese reichen vom IT-Service-Desk über SAP Services bis hin zu Cloud-Services.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
44,35
-0,56%
Datagroup Chart