3 ETFs für Euroskeptiker

Sonntag, 07.07.2019 09:17 von The Motley Fool - Aufrufe: 360

Es bewegt sich dieser Tage wieder einiges an der Eurofront. Mario „alles was nötig ist“ Draghi verlässt demnächst den Chefsessel der Europäischen Zentralbank (EZB) und überlässt die Geschicke der Gemeinschaftswährung der bisherigen IWF-Chefin Christine Lagarde. Ist das gut oder schlecht? Nun, kommt darauf an, wen man fragt! Sparer könnten sich daran stören, dass Christine Lagarde, wie von Andrew Kenningham (Chefökonom für Europa vom Analysehaus Capital Economics) zu hören war, „die geldpolitische Lockerung im Allgemeinen und Anleihekäufe im Speziellen stets unterstützt“ hat. Das riecht nach allem, aber nicht nach Zinswende. Während Sparer nicht viel mehr tun können als sich zu ärgern, haben Investoren, die dem Euro nicht mehr über den Weg trauen, zum Glück einige interessante Ausweichmöglichkeiten im ETF-Format (ETF = börsengehandelter Fonds) zur Auswahl.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
Xetra-Gold ETC auf Gold [Deutsche Börse Commodities GmbH] Chart
57,2311 $
+0,03%
Vanguard S&P 500 UCITS ETF Chart
25,1813 $
+0,06%
VANG.USD TRES.B Chart

Nächste Hammer-Meldung +++

Warum Sie diese Gold-Aktie jetzt unbedingt haben sollten!
weiterlesen»