Der USA Bären-Thread

Beiträge: 123.302
Zugriffe: 10.905.907 / Heute: 1.563
S&P 500 2.102 -0,10% Perf. seit Threadbeginn:   +43,98%
 
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

Der USA Bären-Thread

429
20.02.07 18:45
#1
Dies ist ein Thread für mittelfristig orientierte Bären (keine Daytrader), die im Laufe dieses Jahres mit einem stärkeren Rückgang der US-Indizes rechnen - u. a. auf Grund folgender Fundamental-Faktoren:





1.  Zunehmende Probleme im US-Housing-Markt wegen Überkapazitäten, fallender Preise,
    rückläufiger Verkaufszahlen und fauler Hypotheken, vor allem im Subprime-Sektor

2.  Auf Grund dessen mögliche Banken-, Junkbond- und/oder Hedgefonds-Krise
    (HSBC warnte bereits)

3.  Überschuldung der USA im Inland (negative Sparquote, Haushaltsdefizit)
    und im Ausland (Handelsdefizit)

4.  Möglicher weiterer Wertverlust des Dollars zum Euro (zurzeit bereits über 1,30)

5.  Anziehende Inflation wegen Überschuldung und unkontrollierten Geldmengenwachstums

6.  Weitere Zinserhöhungen der Fed zur Inflationsbekämpfung

7.  Rückgang des US-Konsumentenvertrauens und weniger Konsum wegen der
    Liquiditätsrückgänge und drückender Housing-Schulden

8.  Rückabwicklung von Yen-Carry-Trades, weil Japan die Zinsen erhöht
    -> Ende der "globalen Hyperliquidität"

9.  Probleme im Irak, wachsende Kriegsgefahr in Iran/Nahost, Ölpreis-Anstieg

10. Terrorgefahr

11. Überbewertung der US-Aktien (das DOW-JONES KGV für 2006 liegt bei 24,25,
    das des SP-500 bei 19)

12. Aktien-Hausse der letzten vier Jahre verlief ohne nennenswerte Korrekturen
    (untypisch)





Dieser Thread soll meinen inzwischen leider teilweise gelöschten Doomsday-Bären-Thread ersetzen. Außerdem möchte ich in diesem Eingangsposting deutlich machen, dass der Fokus auf USA liegt (der DAX spielt nur am Rande eine Rolle, da die wirtschaftliche Lage hier zu Lande besser ist).

Ich wünsch mir in diesem Thread eine faire, offene und vor allem sachliche Diskussion, möglichst wenig persönliche Querelen, Beleidigungen und sinnlose Hahnenkämpfe. Wer notorisch stört und Unfrieden stiftet oder rassistische Sprüche ablässt, kommt auf die Ignore-Liste (was weitere Postings hier verhindert).
123.276 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 4931 4932 4933 1 2 3 4 ...

Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

Unterschiedliche Auffassungen

 
29.05.16 20:41
Wie Du politisch tickst, haben heute bereits deine euphorisierenden Darstellungen zu TTIP im Ökonomenthread gezeigt. Da bin ich (und viele andere hier) grundsätzlich andere Meinung, ebenfalls zu Wall Street und deren Machenschaften. Wir werden da wohl auch nie auf einen gemeinsamen Nenner kommen, zumal Du offenbar ein (belehrender?) Bulle bist, der ausgerechnet im Bärenthread für seine Wall-Street-beschönigenden "Weisheiten" gehuldigt werden möchte, wie Dein folgender - im übrigen durchaus eitler - Satz verrät:

Es gib nicht selten Fälle von intellektueller Eitelkeit, wo man nach solchem Gedankenaustausch den Eindruck hat "das hätte ich mir sparen können". Für Informationen, die mir zuvor noch nie zur Verfügung gestanden haben, würde ich ohne viel nachzudenken einfach danke sagen.

Ich sag daher danke - und tschüss.

Der USA Bären-Thread gnomon
gnomon:

deine "Topp-Profis"

 
29.05.16 20:52
"Warum haben deine "Topp-Profis" in den Vorstandetagen dies nicht im Voraus gesehen, wenn sie so durchblicken, wie du glaubst?"

Weil sie Topp-Profis im Riskmanagement und nicht im Wahrsagen sind. Diese Fragen warum haben sie dann..., oder warum haben sie dann nicht...., bringen uns da nicht weiter.

Ich habe eine Idde:  Du hast in allem Recht, kein Einwand, kein Widerspruch, Danke für Deine Zeit.



Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

Man musste kein Wahrsager sein

 
29.05.16 21:15

um die 2008-Bankenkrise im Voraus zu sehen. Das gelingt, wie das Eingangsposting dieses Threads zeigt, selbst Normalsterblichen - und sogar mit Argumenten, die sich später als stichhaltig erwiesen haben.

Risk-Management darf systemisches Makro-Risiko ("Blasenwirtschaft") nicht außer Acht lassen. Letzteres wurde - und wird (siehe Gnomon) - von den "Ist doch alles prima"-Euphorikern* jedoch selbstherrlich ignoriert.

-----------

*Chuck Prince, CEO von Citigroup, sagte 2007, man müsse tanzen, solange die Musik spielt. Ein gutes Jahr später konnte sein "Institut" nur mit massiver Staatshilfe vor dem Untergang gerettet werden. Sein Tanz war daher rückblickend ein "Tanz auf dem Vulkan".
Der USA Bären-Thread Sufdl
Sufdl:

Ölpreis...

 
30.05.16 00:24
Vitol, Trafigura & Co. handeln, lagern und transportieren Rohöl (spot/physisch) auf Kredit und sichern sich mit futures ab. Dazu ist die Börse da. GS verkauft kein physisches Öl.
LH kauft mit sicherheit kein Rohöl, bekommt nämlich den Triebwerken nicht 😉. LHs Preiskalkulation beziehen sich auf Treibstoffkosten, die höher angesetzt sind als der derzeitige Preis, also werden sie sich schon zum Teil gegen weitere Anstiege absichern. Dazu ist die Börse da.
Das smart money an der CBOT sind beim Rohölhandel die swap dealer (grösstenteils Investmentbanken=derivatives sell side). Einfach mal nen COT Chart anschauen. Diese sind gerade netto 54392 Kontrakte short.
Der USA Bären-Thread Sufdl
Sufdl:

3281=WTI

 
30.05.16 00:39
Ich kann auch nicht nachvollziehen warum jetzt alles am Terminmarkt "Geschacher" sein. Das ist doch der Ureigene Sinn der Börse. Erzeugern und Verarbeitern Rohstoffpreise zu sichern.
Übrigens wurde hier (auch von mir) foul play beim Ölpreisabkack gerufen. Nun steigts, und es ist auch wieder nicht recht...
Vielleicht bleibt ihr besser beim SPX😚
Der USA Bären-Thread Sufdl
Sufdl:

prive moves:

 
30.05.16 01:04
In (economics) commodity trading things take longer to happen than you think they will and then they happen faster than you thought they could.
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

Eichengreen: Zentral-B sollen Wertschriften kaufen

 
30.05.16 07:21
statt Negativzinspolitik zu betreiben.

www.fuw.ch/article/eichengreen-negativzinsen-sind-kontraproduktiv/

A.L.: Na prima, dann kann Draghi endlich die Börsen DIREKT mit gedrucktem Geld hochkaufen.
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

SP-500 steigt im Asienhandel auf über 2100

 
30.05.16 08:07
Die "Spin-Story" dazu:

Yellen war am Freitag in ihren Kommentaren vergleichsweise hawkish. Das stärkte im heutigen Asienhandel den US-Dollar (wegen Zinsvorteil) , d.h. USD/Yen stieg deutlich (Chart unten).

Ein schwacher Yen ist aber gut für Japans Wirtschaft. "Deshalb" stieg auch der Nikkei auf Yellens frohe Kunde um über 1 %.

Wenn die Börse in Japan steigt, ist das ein fundamentales Signal, dass es mit der Weltwirtschaft wieder bergauf gehe. Das ist natürlich auch gut für Amerika, das Land der Leitbörsen.

Wir lernen: Zinserhöhungen der Fed sind letztlich bullish ;-)

www.marketwatch.com/story/...comments-trigger-yen-weakness-2016-05-30

Nikkei shoots up over 1% after Yellen comments trigger yen weakness

(Verkleinert auf 63%) vergrößern
Der USA Bären-Thread 916968
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

# 282

 
30.05.16 09:27
Durch Terminkäufe werden Käufe vorverlegt. Das treibt jetzt schon die Kurse hoch.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Der USA Bären-Thread Armitage
Armitage:

Und Tschüss!

 
30.05.16 10:36
Da habe ich mich etwas die Tage mit dem BT beschäftigt und schön beobachten können, wie der User gnomon fachlich argumentiert hat, dem Threadeinsteller fachlich widersprochen hat.

Man kann auch sagen, ihm seine (punktuelle) Unkenntnis vorgehalten hat.
Und das Ende vom Lied ist, dass er vom Hausherrn - als es nicht mehr ging, des Hauses verwiesen wurde.



Der USA Bären-Thread Armitage
Armitage:

Nachtrag

 
30.05.16 10:38
Es geht hier in keister Weise um das Bemühen zu ergründen, wie es weiter gehen könnte, um das Sammeln neuer Ideen/Sichtweisen, sondern nur um das "Recht-Haben".
Der USA Bären-Thread Armitage
Armitage:

Frage

 
30.05.16 10:39
Die Frage ist, wie lange es dauert, dass mich Herr Tetzlaff auch sperrt...
Und die letzen drei Postings löschen lässt?
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

# 288

 
30.05.16 10:40
Sein letztes Posting (er ist jetzt auf ignore) enthielt Unterstellungen und Beleidigungen. Diese verfestigten bei mir den Eindruck, dass es der ID im Wesentliches um bullisches Stänkern ging. Gestern verlief die Diskussion noch sachlich, heute wurde der Bogen klar und provokativ überspannt.
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

# 290

 
30.05.16 10:44
Solange Du sachlich bleibst und inhaltlich argumentierst, statt persönlich zu werden (was in # 290 schon in Ansätzen geschehen ist), wirst Du hier nicht gesperrt. Es gibt keine Meinungszensur, wohl aber verlange ich eine Mindest-Netiquette.
Der USA Bären-Thread Armitage
Armitage:

#123291

3
30.05.16 10:48
Das Posting  # 288  war eine wertende Zusammenfassung der vorangegangenen Diskussion.
Es hat deutlich gemacht, wie hier im BT Diskussionen geführt und gesteuert werden - und wenn es nicht mehr geht, dann halt gelöscht.

Wenn ich Verantwortung für einen Thread hier hätte, wäre ich froh, solch einen Autor dabei zu haben und würde ihm (a) Raum zum Leben geben um ihn (b) an den Thread zu binden.
Auf dass es weiter geht, auf einem hohen inhaltlichen Niveau, dass neue Ideen aufgegriffen werden.

In solch einem Kontext habe ich KEINE Lust hier weiterhin zu schreiben.
Tschüss... und danke für den Fisch!


Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

# 293

 
30.05.16 11:09
Berechtigte Kritik, die zudem inhaltlich fundiert ist, finde ich gut und hilfreich. Deshalb habe ich auch - auf die berechtigte Kritik hin - erstens die Fehler in meinem Post # 258 zugegeben (statt die Kritik daran zu löschen, wie Du unterstellst), zweitens sieben diesbezügliche Fragen an mich in # 266 geduldig, detailliert und offenbar auch zutreffend beantwortet, und drittens anschließend eine korrigierte Neufassung von # 258 in # 267 geschrieben. Damit habe ich die Kritik mMn hinreichend gewürdigt.

Heute jedoch kamen von Seiten des User nicht hinnehmbare provokative Verleumdungen hinzu - dieser Stil ist hier unerwünscht, siehe Stänker-Klausel im Eingangsposting. Mod st hat daraufhin # 287 gelöscht. Ich habe die ID gesperrt.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

Wenn meine Postings hier tatsächlich,

2
30.05.16 11:44
wie mir heute in # 287 polemisch unterstellt wurde, "vollkommen unsinnig" wären und von "Unkenntnis strotzen", dann hätte dieser Thread vermutlich nicht schon über 10 Millionen Zugriffe verzeichnet und hätte nicht 429 Grüne Sterne erhalten.

Es sei denn, ganz Ariva wäre eine Ansammlung von Vollidioten, und nur gnomon (permanent?) wäre der alleinige Durchblicker.
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

P.S.

 
30.05.16 11:46
Ich habe # 295 und # 296 von Sufdl NICHT löschen lassen. Vermutlich war es der darin Kritisierte.
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

Sentiment liefert untrügliches Top-Signal

 
30.05.16 11:57
Eines der verlässlichsten (Zwischen-)Top-Signale der letzten sieben Jahre lag vor, wenn sich hier im USA Bärenthread die bullischen Spammer und Belehrer häuften und eimerweise Häme auskippten.

Ich lege den hiesigen Stammbären daher nahe, den jüngsten Zoff hier (der von außen herangetragen wurde) als sentiment-technische Top-Signal zu werten.

Dazu passt übrigens wie die Faust auf's Auge zum auf 78 gekletterte Greed-Index.
(Verkleinert auf 84%) vergrößern
Der USA Bären-Thread 917017
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

China senkt Yuan-Kurs auf tiefsten Stand seit 2011

 
30.05.16 12:21
Eine Warnung an Yellen, die Freitag am US-Zinserhöhungskurs festhielt? Ein starker Dollar beeinträchtigt Chinas Wirtschaftswachstum, weil der Yuan immer noch in Grenzen "am Dollar hängt" (Yuan ist nicht frei konvertierbar, Wechselkurs zum Dollar wird jeweils in Peking "beschlossen").

Eine "behördliche" Abwertung des Yuan (der Chart unten ist invertiert!) wirkt sich ähnlich aus wie eine chinesische Leitzinssenkung. China will offenbar durch den erstarkenden US-Dollar nicht noch weitere Exportrückgänge hinnehmen.

That is precisely what happened when moments ago the PBOC set the official exchange rate of the onshore Yuan lower by nearly 0.5%, from 6.5490 to 6.5794, the lowest fixing in more than 5 years, or February 2011.

www.zerohedge.com/news/2016-05-29/...ixes-yuan-lowest-over-five-years

--------------------

Chart von USD-Yuan (invertiert)
(Verkleinert auf 43%) vergrößern
Der USA Bären-Thread 917019
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

Bullard (Fed): Märkte "bereit" für Hike im Sommer

 
30.05.16 18:50
www.reuters.com/article/us-usa-fed-bullard-idUSKCN0YL00U

St. Louis Federal Reserve President James Bullard said on Monday global markets appear to be "well-prepared" for a summer interest rate hike from the Fed, although he did not specify a date for the policy move.

"My sense is that markets are well-prepared for a possible rate increase globally, and that this is not too surprising given our liftoff from December and the policy of the committee which has been to try to normalize rates slowly and gradually over time," Bullard told a news conference after speaking at an academic conference in Seoul.

"So my ideal is that if all goes well this will come off very smoothly."

Bullard added a rebound in U.S. GDP growth seems to be materializing in the second quarter, but reserved his opinion on whether the Fed should hike in June or July for the next policy meeting at the U.S. central bank.
Der USA Bären-Thread Anti Lemming

Italien: Regierung muss Veneto Banca retten

2
deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/...neto-banca-retten/

Der neue italienische Bankenrettungsfonds Atlante muss nach Reuters-Informationen das angeschlagene regionale Geldhaus Veneto Banca stützen. Wegen der geringen Nachfrage anderer Investoren bei einer Kapitalerhöhung des Instituts im Volumen von einer Milliarde Euro werde der Fonds den Konsortialführern beispringen, sagten am Montag mit den Plänen vertraute Personen. Das Interesse am Markt bei der Finanzspritze für Veneto Banca gehe gegen null.

Atlante hatte Anfang Mai bereits der Banca Popolare di Vicenza mit 1,5 Milliarden Euro ausgeholfen. Mit seinem zweiten Engagement würde der Fonds bereits über die Hälfte seiner Mittel von 4,25 Milliarden Euro ausgegeben haben.

Der Fonds war Mitte April ins Leben gerufen worden, um den Krisenbanken des Landes unter die Arme zu greifen. Sie sitzen auf faulen Krediten von rund 360 Milliarden Euro. Das ist ein Drittel aller ausfallgefährdeten Darlehen in Europa....

Seite: Übersicht ... 4931 4932 4933 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Aktiendividende, Drattle, gnomon, Juenter10, Kellermeister, lehna, rächerderenterbten, Schwachmat, Vanille65

Neueste Beiträge aus dem S&P 500 Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
429 123.301 Der USA Bären-Thread Anti Lemming Anti Lemming 30.05.16 20:47
25 235 Banken & Finanzen in unserer Weltzone lars_3 youmake222 29.05.16 12:30
  18 Was ist die beste Geldanlage? Randomness Spekulatius1982 21.04.16 14:56
  425 Habe bei 2092,50... honeypie honeypie 25.12.15 18:19
  7 DAX, S&P500 & NASDAQ: Bärenmarktrally oder Hausse? KleisterMeister Spekulatius1982 19.12.15 19:03