"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Postings: 147.324
Zugriffe: 13.916.349 / Heute: 18.129
Gold 1.243,93 $ -0,44% Perf. seit Threadbeginn:   +58,89%
 
maba71: "Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"
289
02.12.08 19:00
#1

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

goldbild.jpg
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
147298 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 5891 5892 5893 1 2 3 4 ...

Akhenate: Franke, einfach hinauswerfen geht nicht,
3
13:53
das läßt unser Rechtssystem nicht zu, daher der von mir pragmatische Vorschlag sie dafür zu bezahlen, daß sie gehen und durch Speichern ihrer biometrischen Daten sicherstellen, daß sie auch nicht wieder reinkommen.

Ich denke dabei nur an die genannten Minoritäten, die nichts zum Wohlstand unseres Landes beitragen und, im Gegenteil, sich zersetzend auswirken. Das ist viel billiger, als sie jahrelang durchfüttern zu müssen und dabei zuzusehen, wie sie Haß schüren.
Komm lieber Dow und mache die Aktien wi..ie..der grün ;-)
Timmy906: Das Volk
3
14:05
wird belogen und die Wahrheit verschwiegen. Die Politiker wünschen sich dumme Wähler, die nicht hinterfragen, sondern ihr Kreuz an der richtigen Stelle machen und danach den Mund halten.
Blöd ist nur, wenn es abstrahlt.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/...per/10870330.html
charly503: auch hier ist anzumerken,
 
14:14
sollten es hier doch schon welche mit Beiträgen versuchen?
     Ähnlichkeiten wären rein zufällig


http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/...B527993A798426579769763F7
derFranke: zum Bankenstresstest
7
14:19
Für Unruhe sorgte ein Bericht der spanischen Nachrichtenagentur EFE, wonach mindestens elf Banken aus sechs Euro-Ländern den seit Monaten laufenden Fitnesscheck der Aufseher nicht bestanden haben. Der Dax rutschte mit 8861 Zählern zeitweise 0,3 Prozent ins Minus, der Bankenindex für die Euro-Zone gab 0,7 Prozent nach. Der EuroStoxx verlor 0,2 Prozent.
EFE zufolge dürften drei griechische, drei italienische, zwei österreichische, eine zyprische, eine portugiesische und womöglich eine belgische Bank den Test nicht erfolgreich absolviert haben. Insgesamt wurden 130 Institute geprüft, darunter 24 aus Deutschland. Die Ergebnisse sollen am Sonntag bekannt gegeben werden.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/...-stresstest-durch/

Sehen wir es mal realistisch, eigentlich müssten alle Banken durchfallen!
Aber ganz im Ernst ich glaube nicht dass auch nur eine italienische Bank durchfällt.
Wolfsbl: akhe aber aber! #300
 
14:20
"Ich denke dabei nur an die genannten Minoritäten, die nichts zum Wohlstand unseres Landes beitragen und, im Gegenteil, sich zersetzend auswirken. "

Und was bringst du zum Wohlstand unserer Gesellschaft bei? Möglicherweise ist das auf jeden Fall zu wenig!! Oder denkst du, nur weil du in De geboren bist, ist dies schon deine Leistung?

Also was machen wir jetzt mit dir?! Biometrisches Material von dir ansammeln und dann wohin?

Bei solchen dummen Gedanken haben wir in der EU bald Lager für "unwerte Gesellschaftsmtglieder" und wenn die voll sind, tauschen wir das Wort "Gesellscahftsmitglied" gegen das Wort "Leben" aus und sind schwups in den 40er des letzten Jahunderts.

DAs willst du doch nicht!
nice guy: ...
7
14:24

Islam und Demokratie passen nicht zueinander.

Der Koran gehört reformiert..die hässlichen Stellen gelöscht und

die Lehre dieser Suren in der ganzen Welt verboten

und unter Strafe gestellt !

Alle Moscheen gehören immer mal wieder überwacht...und sobald ein Imam Hass prädigt ,

dieser ausgewiesen und hart bestraft.

Auch sollten die AMIS mal in Pakistan Druck machen da dort die ganzen

Islam Schulen sind wo schon 5 Jährige gelehrt bekommen daß,

das Ziel eines jeden guten Moslems ist: eines Tages als Märtyrer zu sterben.

Lief eine Reportage im ZDF wo die Kinder das selbst von sich gaben frown

...ganz schlimm was die dort eingetrichtert bekommen...

und mir erzählen dann die Politiker hier in D.

der Islam ist Liebe

der Islam ist Friede...???

Wir brauchen mehr dieser Leute.

Wir brauchen mehr Zuwanderung ??

Ich sehs ...Taliban, IS, Boko Haram.etc...alles keine "WAHREN" Moslems...

die ganzen Bärtigen und ihre Ninjas die hier bei mir rumlaufen mögen mich alle...

besonderst wenn sie das Kreuz um meinem Hals baumeln sehen ...

ich sehs an ihren Gesichtern ..

ja..ja am Arsch hängt der Hammer yell

man sieht ja wie die drauf sind ... sobald man Flüchtlinge versch. Religionen

zusammen in eine Asylunterkunft tut ...knallt es.

Auch das verstehe ich nicht...die flüchten hier nach Europa und machen

genau mit dem gleichen Mist weiter wie in ihrer Heimat...tzz...tz...

Messern und schlagen sich die Köpfe ein.

Irgendwie glaub ich nicht daß das alles nur arme Flüchtlinge sind...da sind

wohl auch so einige Killer ..IS Desertierte nach Deutschland gekommen ??

Frage mich auch wieso Tschetschenen hier Asyl beantragen dürfen

und nicht gleich abgewiesen und zurück geschickt werden.

Ist dort etwa Krieg ??


Jedenfalls werden in Pakistan die nächsten Terroristen gezüchtet und der Westen bombt in Irak,

Afghanistan und Syrien rum,

anstatt das Übel da anzugehen wo es produziert wird.

Und zwar in Saudi Arabien und Pakistan !


Wolfsbl: nice guy, witziger Beitrag.
2
14:28
ich vermisse nur die gleichen Forderungen bei Gruppierungen im Christentum:

Opus dei, Pius Bruderschaft und und und.

Warum nur gegen den Islam?
elgreco: nice guy, das kann man schon verstehen
3
14:39
Du musst das von der Seite sehen - Wer will denn die Muslime vernichten? Das ist eine Religionsgemeinschaft, die etwa - wenn nicht schlimmere - Lehren hat. Bei der ist es auch eine Pflicht Andersglaeubige zu toeten.

Das ist der Auserwaehltheitsanspruch. Das ist alles Programm und das wird jetzt durchgezogen. Es ist hoechste Zeit, denn es geht um das einfache Ueberleben und ueberleben werden eben nur die Auserwaehlten, vielleicht noch ein paar Sklaven, aber die Welt ist ja gross.

Schau Dir die Wetterkarte an, das Klima ist am Kippen. Wenn da noch mehr Menschen rumlaufen, dann wird es fuer die Ueberlebenden auch nicht mehr schoen sein am oestlichen Mittelmeer. Es eilt!

Diesen ganzen widerspruechlichen und sinnlosen Aktionen der sog. Politker ist reine Selbstzerstoerung der Voelker.

Ich meine jetzt nicht die Christen, koennen auch sehr aggressiv sein, aber zumindest schimmert irgendwann doch die Naechstenliebe - Gebot Christi - durch.
elgreco: Moechte das noch untermauern
4
14:47
mit Zitaten:

Sanhedrin 57a
[Translation: A Jew may rob a Goy, but a Goy may not rob a Jew. If a Goy murders another Goy or a Jew, he should be killed, but a Jew will not be incur the death penalty for killing a non-Jew.]

Kill the Goyim by any means possible.

Das braucht keine Diskussion und keine Erklaerung.
 
Akhenate: Wolfsblut
3
14:52
Ich weiß worauf Du hinaus willst und auch bei mir kommen da unangenehme Assoziationen auf ABER wenn hier nicht schon bald die Weichen gestellt werden, dann könnte es wieder einmal soweit kommen und diesmal IN GANZ EUROPA wie seinerzeit im Dritten Reich.

Damals gab es keinen Grund, diese Menschen auszugrenzen, sie gehörten zum großen Teil zu unseren Eliten ganz anders wie die von mir genannen Minoritäten, die uns noch sehr viel Probleme bereiten werden, wenn nicht endlich Mittel und Wege gefunden werden, ihren schädlichen Einfluß auf die jungen Muslime einzudämmen, indem man sie in ihre Heimatländer zurückschickt, sonst sehe ich, wie das mal ein englischer Politiker nannte, "rivers of blood" auf diesen Erdteil zukommen.

Statt mich also anzugreifen erzähl uns doch lieber was Deine Lösung wäre. Da bin ich mal gespannt.
Komm lieber Dow und mache die Aktien wi..ie..der grün ;-)
shriekback: Wenn's um Geld geht....
 
14:54
ist alles möglich,.......und nicht zuletzt im Fussball.....Geld kauft eben auch Tore...


"""Portugiesen wittern Gazprom-Verschwörung um Schalke"""

http://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/...erung-um-Schalke.html


Aber wen interessiert schon Fussball, seit Jahrzehnten ohnehin mehr als korrupt, und seit einigen Jahren auch noch mehr als öde.....
Geld regiert eben die Welt, nicht nur im Westen.....
--- Nur meine Meinung. Keine Handlungsempfehlung! ---
elgreco: Hauptsache Fussball!
 
15:10
Weiter so, hat ja gut geklappt bisher.
elgreco: Wer die Welt besser verstehen will.
2
15:16
der sollte mal diesen Link genauer durchlesen:

http://rense.com/general86/talmd.htm
shriekback: @derFranke......#147304
3
15:26

"""Sehen wir es mal realistisch, eigentlich müssten alle Banken durchfallen!
Aber ganz im Ernst ich glaube nicht dass auch nur eine italienische Bank durchfällt. """


Ob denn tatsächlich sämtliche Banken durchfallen müssten, hm, keine Ahnung, vermutlich jedoch mehr als nur magere elf Institute.....

Nun ja, ich gehe mal davon aus, dass dieser "Stresstest" weder etwas mit "Stress", nocht etwas mit "Test" zu tun hatte.....interessiert mich allerdings ohnehin nur noch am Rande......

Jedoch glaube ich schon, dass auch die ein oder andere irrelevante italienische Bank durchgefallen sein könnte, würde es doch das amtliche Ergebnis um einiges glaubhafter erscheinen lassen.....
Aber auch das ist letztendlich egal, die nächste "Bankenrettung" kommt ganz sicher.....und wo sich diese dann befindet, ist m.E. ebenfalls nebensächlich, denn weitere Banken werden folgen.....
--- Nur meine Meinung. Keine Handlungsempfehlung! ---
charly503: hallo liebe EU Fleischesser,
 
15:36
haut rein Eure Bouletten, wir wollen sie nicht!

http://www.gegenfrage.com/...t-weiteres-importverbot-auf-eu-produkte/
Wolfsbl: akhe,
 
15:36
meine Lösung ist zunächst mal die dummen und unüberlegten Gedanken zu erkennen und nicht als Teil eines Lösungsansatzes zu sehen. Das nennt man Ausschlusskriteriumansatz.

Ein schlechter Lösungsansatz wird nicht dadurch besser, dass man seine Kritik als persönlichen Angriff diffamiert und somit die Kritik beiseite zu schieben versucht.

Mit scheint es hier eher auf den Angriff auf allen ausländischen anzukommen und nicht auf eine grundsätzliche und möglichst objektive Wertedefinition, auf dessen Boden eine Lösung efunden werden kann.

Und unter Werte verstehe ich nicht was einige hier meinen und ich kritisiere: Blut und Boden, also Abstammung und Geburtsort! Das ist vorbei und würde nur zu Mord und Totschlag führen.
charly503: und weil wir schon das Gas nicht bezahlen können
3
15:37
brauchen wir das hier, im Falle einer kassieren kommen will oder der G.Vollzieher!

http://de.ria.ru/security_and_military/20141021/269842058.html
47Protons: #147316 , in der Eile verklickt...
 
15:47
sollte kohlrabenschwarz ausfallen...
shriekback: Die Retter gehen baden,...
 
15:48

oder: Ein weiterer falscher Messias


"""Freihandel reißt tiefe Gräben in der AfD auf"""

http://www.welt.de/politik/deutschland/...Graeben-in-der-AfD-auf.html


Ähm, wenn's bei denen so weitergeht, wird's wohl eher nix mit "neuer Volkspartei".....ihr Schicksal als (temporäre?) Protestpartei wäre dann meiner Ansicht besiegelt.....

Fünf Monate seit Europawahl, gesetzte Akzente: Fehlanzeige
--- Nur meine Meinung. Keine Handlungsempfehlung! ---
Gold_fass_an: Schweizer Goldinitiative:
2
16:48
Erste Umfrageergebnisse schockieren das Establishment

"Nun ist die erste Meinungsumfrage herausgekommen. Eine schweizer Zeitung hat die Meinungsumfrage gerade veröffentlicht. Das JA-Lager liegt bei 45 Prozent und das NEIN-Lager bei 39 Prozent, wobei 16 Prozent sich noch nicht entschieden haben. Das ist eine schockierende Entwicklung, denn die JA-Kampagne hat noch nicht einmal angefangen."

http://n8waechter.info/2014/10/...isse-schockieren-das-establishment/


Das läßt ja hoffen...
tausend unze.: sollte unsere top-manager -liga
2
16:59
tatsächlich mehr durchblick haben als der durchschnitt der gesamtbevölkerung ? :

""..In der Wirtschaft sind die Vorbehalte gegen die euroskeptische Partei AfD geringer als in der Gesamtbevölkerung. In einer repräsentativen Umfrage unter deutschen Top-Managern verorten 62 Prozent sie im demokratischen Spektrum, 31 Prozent sehen sie eher am rechtsradikalen Rand angesiedelt. Dies zeigt der Handelsblatt Businessmonitor (Donnerstagausgabe), für den das Meinungsforschungsinstitut Forsa 654 Führungskräfte in deutschen Unternehmen befragt hat.

Unter allen Wahlberechtigten hält dagegen nur eine Minderheit von 29 Prozent die euroskeptische Partei AfD für eine normale demokratische Partei, 40 Prozent meinen, sie befinde sich am rechtsradikalen Rand..""

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/...rung/10874490.html
shriekback: Bei Silber.....
 
17:09

kommen die 17,00 USD / Unze mal wieder in Reichweite.
Ich denke noch immer, dass wir hier die 14,00 USD noch sehen werden........aber hatte es ja bereits geschrieben, Silber ist für mich nicht auf der Favoritenliste.......und falls doch, dann diese hier:

http://www.handelsblatt.com/finanzen/...zifikinsel-niue/10835034.html


"Pluto" in Bild 11 wäre mein persönlicher Favorit...!
--- Nur meine Meinung. Keine Handlungsempfehlung! ---
Gold_fass_an: Griechenland versinkt in Armut
 
17:10
Die Folgen des Troika-Diktats in Griechenland sind katastrophal: 60 Prozent der Bevölkerung lebt in Armut. Der Regierung Samaras steht das Wasser bis zum Hals.

...insgesamt 6,3 Millionen Menschen beziehungsweise knapp 60 Prozent der Bevölkerung Griechenlands lebten 2013 unterhalb der offiziellen Armutsgrenze, oder galten als von Armut und sozialer Ausgrenzung bedroht.

http://www.geolitico.de/2014/10/22/griechenland-versinkt-in-armut/


Ich fürchte, diese Zahl wird 2014 eher noch gestiegen sein.

Die kritische Masse ist sicher schon längst erreicht, es brodelt überall, doch eine Revolution muß organisiert werden, braucht Anführer und vor allem viiiiele DOLLARS...  
pcpan: 31 % halten die AfD fuer eher am rechtsradikalen
 
17:18
Rand angehoerig.
33% halten diese fuer regierungsfaehig.

Zufaelle gibts.

Aber nur 22 % sind fuer den Einzug der AfD in den Bundestag.

Irgendwas passt hier gewaltig nicht.

Und welcher Top-Manager nimmt an solchen Umfragen teil. War die Ausfragung geheim?

Seite: Übersicht ... 5891 5892 5893 1 2 3 4 ...