"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Postings: 184.490
Zugriffe: 16.777.216 / Heute: 9.254
Gold 1.182,8 $ -0,45% Perf. seit Threadbeginn:   +51,08%
 
maba71 :

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

309
02.12.08 19:00
#1

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

goldbild.jpg
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
184464 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 7378 7379 7380 1 2 3 4 ...

blau1234 :

Grexit ist "geopolitisches Risiko"

3
09:53
Schäuble überrascht "Fortschritt"  ➡  http://www.bwinvestment.de/wirtschaf1.html  
charly503 :

kleines Fünkchen fehlt noch

4
10:22
charly503 :

eine Fahne wollen sie ja

 
11:16
schon oben haben, LOL
47Protons :

@nice guy, so so, Quelle fehlt bei #184436 ?

4
12:27
zur Staubanalyse von Niels H. Harrit liefere ich die Quelle doch gerne nach :

http://www.journalof911studies.com/volume/2009/RedGrayChipsGerman.pdf

Auch durch Moderation verschwindet der Eisenanteil im Staub nicht...
nice guy :

...

 
12:56

Hab ich dich gemeldet ?

Erst mal nachsehen wer dich gemeldet hat bevor du
die falschen Leute anlaberst.


Ich wars jedenfalls nicht !


Aber klar....ich bin seit neustem auch Hormiga, Stahlfaust, Wolf
und wie sie alle heißen...
alles in einer Person.

Merkt ihr nicht was diese Bücher und VT Webseiten bei euch anrichten ?


Nein, wahrscheinlich nicht...Altersstarrsinn !




Einmal gegen EUCH gestellt...nicht eurer Meinung gewesen....

bin ich jetzt euer FEIND !





Nee...solche falschen Freunde braucht echt niemand.










charly503 :

lieber 47 Protons

 
13:06
auch bei Klärung des Sachverhaltes, ob eventuell Sprengstoff dabei war, den Zweifel, das es Kerosin war sind mehr als dringend angebracht, ist also zumindest mir nicht geläufig, wie es sein kann, das alles was sich in den Türmen an Material und Stahl befunden hat, so dermassen zerschreddert werden kann, das es als Staub durch Manhattan fliegt!
Es sei denn, es wären Messungen auch in anderer Richtung erfolgt, deren Ergebnisse man uns vorenthalten hat. Es wäre der rauchende Colt!
Wollte Dich mit grün bewerten, geht wieder nicht mehr. Du bist mir zu oft ins Licht gerückt!
Danke für den pdf Bericht.
47Protons :

@nice guy, #184471, tut mir leid...

 
13:09
keine Ahnung wie man den Melder eines bereits moderierten Postings feststellen kann.
Da aber die Moderation sehr oft darauf abhebt: "Melder ich nicht betroffen" kann ich mich nur an den Adressaten des Postings wenden.
nice guy :

...

 
13:18

Such dir den gelöschten post und klick auf Wiederspruch einlegen....da kannst es dann sehen

wer dich gemeldet hat.

Und leid tut es dir sicher nicht !

Bin ja seit dem 25. Mai euer FEIND !

Wird elgreco, warumist, biowolke, Trencin, derfranke, sheldon

und wie sie alle heißen nicht anderst sehen..

Die Grünen / Scharzen sagen alles....da brauchen die erst garnicht zu posten.


.....auf knüppelt der Verräter nieder !


Eigene Meinung darf man bei euch nicht haben.

Wie treppwitz schon schrieb....alles auf Linie da drüben ! undecided


47Protons :

@nice guy, wenn man den Tenor Deiner Postings...

 
13:22
verfolgt, so hebst Du immer darauf ab:
Es standen noch Teile
Weniger Stahl als 300-350m
KT sind zuviel
Tiefe usw. ...
Als wenn es darauf ankäme. Das Einzige, was wirklich relevant ist, ist doch:

Befand sich Stahl im Staub? Wenn ja, wie kommt er dort hin?

Darauf hast Du bisher keine Erklärung geliefert...

Das ist in etwa so, als würde man nach dem Ausbruch einer Epidemie
die Größe des Ausbruchherdes berechnen wollen, statt nach der Ursache
zu forschen...
toni1111 :

Wir werden bedroht

 
13:24
POLITIKER
Wir werden bedroht
Politiker in Deutschland werden immer aggressiver beleidigt und angegriffen – längst nicht mehr nur verbal. Nun sprechen sie darüber.

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-05/bedrohte-politiker

Vanille65 :

Protons

 
13:27
Wieso hast Du den link nicht früher reingestellt ? Wir hätten uns die Debatte ob Flugzeug oder nicht Flugzeug sparen könne. Das mit dem Staub jedenfalls liest sich
mehr als interessant !
Wolfsbl :

interessant sind auch van Dänikes Geschichtchen.

 
13:31
trotzdem irrelevant!
charly503 :

darüber, lieber Vanille65,

 
13:36
sprechen wir schon Monatelang, zwar etwas versteckt, aber ganz explizit, warum die Türme in Fallgeschwindigkeit eingestürzt sind. Faktisch ganz ausnahmslos, weil sie eben in's NICHTS gestürzt sind.Und was hat ein "nichts" hervorgerufen?

Und selbst Sprengstoff alleine, kann es nicht gewesen sein. Denn, wenn etwas mit der Zündungsmechanik/ Elektronik bei solchen Sachen passiert wäre, ein Fehler nur, wäre der Unfug der Deutung mit was denn nun, erst recht aufgeflogen.Es mußte etwas geschehen, was 100%tig funktionieren sollte.
Da kam der BIN Holz Laden gerade recht!
Wir solten ein Bildersuchrätsel ausschreiben.
charly503 :

sie gehören ja auch gar nicht hier her,

 
13:37
ist Dir das nicht bewußt?
47Protons :

@Vanille65, #184477 ...

 
13:38
Da der Bericht schon 2009 veröffentlicht wurde, durfte ich annehmen, er sei allgemein bekannt, weshalb ich auch zuerst nicht den Link reinstellen wollte, damit keine Klagen kommen es sei alter Käse...
charly503 :

und auch Wolfsbl. wie auch immer

 
13:46
dem Herrn Erich von Däniken, gönne ich jeden EURO für seine Werke. Überzeugen sie mich doch von Menschen, die an Aufklärung sehr interessiert sind. Mag ja sein, das nicht alles was er schreibt,aus seinen Gedanken entspringt, echt sein muss. Doch seine Bücher heben alle Mitautoren ganz fein säuberlich ins Bild. Er ist nicht scharf auf Dinge welche er nicht selber gesehen hat, aufzuschreiben und darüber nachzudenken, was er da gesehen hat, somit Erklärungen zu suchen. Da fällt mir wieder der Einflieger ein!! LOL
Wolfsbl :

wenn man nicht gelernt hat

 
13:50
wissenschaftlich zu denken und zu arbeiten,

sollte man es bei solch einem Thema wie 9/11 erst recht nicht versuchen.

Die youtube-Filmchen und die hiesigen Ausführungen sind gruselig und halten keiner Überprüfung statt.

Und jetzt wie zu Gold......

shooooooort!
Vanille65 :

Wolfsblut, Du wirst uns jetzt bestimmt

 
13:55
einen wissenschaftlichen Gegenbeweis bringen, stimmts ?

Ich bin ganz Ohr  !

von mir aus ebenfalls mit Filmchen.
nice guy :

...

 
14:15

Und diesem "Mainstreamsmasher" (Film: Die 3 Wahrheit) glauben die Leute also

mehr als der Untersuchungskommision und den ganzen Experten die 9/11 untersucht haben ?


https://www.youtube.com/watch?v=VoDmjpK5OUg




nice guy :

...

 
14:33

Ein Kommentar von MainstreamSmasher :


Busch, nun haben Wir wieder ein paar neue No-Plane Vertuscher kennengelernt. Egal, wie sie mit der Kommunikation anfangen, schon nach kurzer Zeit sind alle Antworten von denen absolut exakt so aufgebaut, wie Wir es aus dem Lehrbuch "Unseriöse Diskussions- bzw. Desinformationstaktiken" kennen. Man glaubt beinahe, die NSA hätte einen humanoiden Computer, der YouTube Troll Accounts selbstständig erstellen, Kommentare unter Problemvideos schreiben und Gegenkommentare analysieren und systematisch kontern könnte. Rein theroretisch können die wohl alles. Diese VSA-Weltzerstörer haben ja einen Vertrag mit der grauen Rasse seit den 60er Jahren wohl nicht nur der Nachteile wegen. Diese E.T.-Schlotterpalmen dürfen halt Menschen entführen, diese dann ohne ihr Wissen untersuchen, für deren Zwecke usw., und im Gegenzug bekommen diese Area51-Flitzeschüssel-Fetischisten dann mal einen Next Generation C64 von den zitterjochigen Kahlköppen vor die Mauken gegöbelt.

https://www.youtube.com/watch?v=SyUw_tqlciU




Wie kann man solchen Menschen noch helfen ?


Vanille65 :

ich glaube es nicht, aber das mit dem Staub

 
14:35
finde ich wiederum interessant, ist das jetzt schlimm ?
Wenn Wolfsblut seine wissenschaftliche Gegendarstellung bringen
würde, wäre mir wohler.
charly503 :

zu 9/11 reicht auch ganz normales,

 
14:41
wegen mir polytechnisches Verständnis, um den Unsinn der Pancaketheorie als Lachnummer, abzuhaken. Dazu braucht man nur logisches Abarbeiten der nunmal überall sichtbaren in Protokollen sowie Beschreibungen klar ersichtlichen Hinweise.
Aber der Welt Dein gealbere vorhalten, lenkt eben nur Dumme Nachplapperer ab. Etwas intelligenteren Menschen, entlockst Du wirklich nur ein müde gewürgtes Lächeln ab, Wolfsbl.
charly503 :

womit denn, lieber Vanille65

 
14:43
will er die denn begründen? Dem fehlen jegliche Hintergründe, noch Lebenserfahrungen, welche dazu gehören, um ein X von einem U zu unterscheiden.
charly503 :

wem mal so ist, etwas über Giralgeld nachzulesen,

 
14:48

Seite: Übersicht ... 7378 7379 7380 1 2 3 4 ...