"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Postings: 132.341
Zugriffe: 11.995.922 / Heute: 1.364
Gold 1.298,85 $ -0,44% Perf. seit Threadbeginn:   +65,90%
 
maba71: "Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"
278
02.12.08 19:00
#1

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

goldbild.jpg
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
132315 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 5292 5293 5294 1 2 3 4 ...

badeschaum0.: Whisky als Geldanlage: Vermögensschutz und Rendite
2
23.07.14 21:16
Whisky als Geldanlage: Vermögensschutz und Rendite
-
Anlage-Whisky als lukrative Sachwert-Investition und Vermögensschutz: Goldreporter präsentiert den Ratgeber “Whisky als Geldanlage” in einer kompakten Neuauflage.
-
http://www.goldreporter.de/...ensschutz-und-extra-rendite/news/43815/
Galearis: schickts`n nach Gaza, da kann er Reden schwingen
 
23.07.14 21:17
schlagts`n bis er lacht !
Galearis: Whiskey ist o k. Oldtimer auch
4
23.07.14 21:21
nur in einer Depression  bekommst nicht viel für dein Schnauferl.
Da brauchst eher den Whiskey, Zigis,  Schnappes, Billig-Fusel, Zahnpasta, Zahnbürsten Klopapier,
und Geldscheine.
1ALPHA: "...Putin Recalls State Duma From Vacation
 
23.07.14 21:27
, “Planning Something” On Ukraine Situation..."
http://theresistanceunited.com/2014/07/23/...ng-on-ukraine-situation/

derFranke: Galearis Whisky ist ein Schmarrn
3
23.07.14 21:29
da musst viel darüber wissen
am besten wenn eine Brennerei stirbt, dann kannst Kohle machen.
Aber ansonsten sehe ich beim Malt keine Preissteigerungen, außer der normalen Inflationsrate
von so 6-7 Prozent.
Dann musst ihn trocken und kühl stehend lagern, im Gegensatz zu Wein.
Also nicht ganz so einfach.
pfeifenlümme.: Rechtssystem mit 10 Jahren Verzögerung
3
23.07.14 21:33
"Wir brauchen vom Bundesverfassungsgericht ein Signal, wo die Einschnitte beendet sind", sagte der GdP-Landesvorsitzender Arnold Plickert am Dienstag in Karlsruhe. Seit insgesamt zehn Jahren warteten die Beamten nun auf eine juristische Klärung ihrer Fragen.

Die NRW-Beamten erwarten sich eine grundsätzliche Entscheidung über die "Grenzen der Alimentationspflicht" mit bundesweiter Bedeutung. Derzeit bekommt nach Angaben des Deutschen Beamtenbundes (DBB) bundesweit kaum noch ein Landesbeamter Urlaubsgeld. Außerdem würden in durchgehend allen Bundesländern die Tarifabschlüsse für den öffentlichen Dienst nur gekürzt übertragen, erklärte eine DBB-Sprecherin.

http://www.wa.de/nachrichten/nrw/...n-verfassungsgericht-3703019.html
--------------------------------------------------
Ganz einfach. Wenn nicht entschieden wird, braucht auch nicht gezahlt werden.
Was sind schon 10 Jahre?!
Ilmen: Drei-Tage-Woche?
3
23.07.14 21:34
Der mexikanische Multimilliardär Carlos Slim schlägt die Drei-Tage-Woche vor – und rückt so erstaunlich nah an die Forderungen deutscher Gewerkschaften. Die Idee hat aber einen entscheidenden Haken......Bislang hat sich Carlos Slim nicht gerade als Weltverbesserer hervorgetan. Zugegeben, der Mexikaner ist einer der erfolgreichsten Unternehmer der Welt und seit einigen Tagen auch wieder – zumindest laut Forbes-Liste – der reichste Mensch des Erdballs. 79,6 Milliarden US-Dollar besitzt er......Damit hat er seinen ständigen Konkurrenten Bill Gates um 500 Millionen Dollar hinter sich gelassen. Doch anders als Gates, der einen Großteil seines Geldes wohltätigen Zwecken spendet, gilt Slim eher als raubeiniger Parade-Kapitalist......

http://www.welt.de/wirtschaft/article130495747/...rei-Tage-Woche.html
Altes KSK-Sparbuch 1935-1956 RM-DM Filmlänge 4,47min.
http://www.youtube.com/watch?v=ePnbVVntJaQ
1ALPHA: #132320 Schickt Moskau Truppen?
4
23.07.14 21:35
um die Kämpfe in der OstUkraine zu beenden?

In Verbindung mit der Meldung - heute - bzgl. der atomaren Wiederbewaffnung der Ukraine wäre das möglich.
Ilmen: Demografieforscher Slim möchte bis 75 arbeiten las
2
23.07.14 21:35
-sen......Doch nun wartet ausgerechnet der Selfmade-Milliardär mit der Idee für ein – in seinen Augen – neues und revolutionäres Arbeitszeitmodell auf. Arbeitnehmer sollten künftig nur noch drei Tage in der Woche, dafür dann aber täglich elf Stunden arbeiten.......In den restlichen vier Tagen hätten sie dann mehr Zeit für die Familie, Innovationen, Bildung oder eigene Ideen. Gleichzeitig empfiehlt er den Regierungen dieser Welt, das Renteneintrittsalter auf 70 bis 75 Jahre heraufzusetzen, da die Menschen heute weniger körperliche Arbeit leisteten und im Schnitt 85 bis 90 Jahre alt würden, meint "Demografieforscher" Slim......

http://www.welt.de/wirtschaft/article130495747/...rei-Tage-Woche.html
Altes KSK-Sparbuch 1935-1956 RM-DM Filmlänge 4,47min.
http://www.youtube.com/watch?v=ePnbVVntJaQ
pfeifenlümme.: Warum?
4
23.07.14 21:49
Wie verlief die Kommunikation zwischen Piloten und Flugsicherheit des Unglücksfliegers MH17? Dies könnte ein wichtiger Hinweis sein auf die mögliche Absturzursache. Doch der ukrainische Geheimdienst hat die Gespräche konfisziert und will sie nicht veröffentlichen. - Ein ungeheuerlicher Skandal.

http://www.mmnews.de/index.php/politik/...h17-ukraine-will-fluglotsen
badeschaum0.: Angst vor neuer europäischer Bankenkrise
2
23.07.14 21:55
Angst vor neuer europäischer Bankenkrise
-
Im Herbst übernimmt die Europäische Zentralbank die europaweite Bankanaufsicht. Es ist der nächste Schritt zur viel gepriesenen Bankenunion. Zuvor werden die Ergebnisse des Bankenstresstests erwartet. Die jüngsten Bankenkrisen in Portugal und Bulgarien machen allerdings deutlich, dass in den Bilanzen der Institute noch erhebliche Altlasten schlummern.
-
http://www.goldreporter.de/...opaeischer-bankenkrise/hot-links/43836/
Galearis: ich glaub ich geh short ich habe Schiß, daß die
3
23.07.14 22:00
Russkies einmarschieren. Die scheissen sich vermutlich  nichts mehr und werden herausgefordert.
Ich geh zur Bank hol Geld und verkauf einige Aktien.
Nur so ein Gefühl.... den alten Lada an Ukrainer Stelle packe ich aber nicht, für die Gasmasken  (Gasmari )Bestellung habe ich noch etwas Zeit.
Lebensmittelvorräte kontrollieren.
Irgendwas bauschen die auf, das 100 -jährige Jubiläum des Beginn des ersten Weltkriegs bedrückt mich etwas. Genauso mit dem Zschäpe Prozess, die wollen was inszenieren und vermutlich irgendwelche Mitwisser hochgehen lassen.
Und ja von Whiskey verstehe ich nichts, da ich keinen trinke.  
badeschaum0.: Chinas Schulden steigen auf 250 Prozent
 
23.07.14 22:01
Chinas Schulden steigen auf 250 Prozent des BIP
-
In China wird weiterhin massiv auf Pump expandiert. Laut einer aktuellen Schätzung der Standard Chartered hat China Ende Juni Gesamtschulden in Rekordhöhe angehäuft. Die Verbindlichkeiten von Regierung, Unternehmen und Haushalten entsprachen demnach dem Zweieinhalbfachen der jährlichen Wirtschaftsleistung des Landes.
-
http://www.goldreporter.de/...uf-250-prozent-des-bip/hot-links/43752/
badeschaum0.: Schweiz liefert erneut über 100 Tonnen Gold ins Au
 
23.07.14 22:02
Schweiz liefert erneut über 100 Tonnen Gold ins Ausland
-
Die Schweiz hat im vergangenen Juni 101,47 Tonnen Gold ins Ausland geliefert. Größter Abnehmer war Indien. Das Land nahm 35 Prozent mehr Gold ab als im Vormonat.
Die Eidgenössische Zollverwaltung hat die Schweizer Außenhandelsstatitik für den Monat Juni veröffentlicht.
-
http://www.goldreporter.de/...100-tonnen-gold-ins-ausland/gold/43764/
derFranke: Galearis jetzt bleib mal auf dem Boden
7
23.07.14 22:15
was will denn Putin von uns?
Seit gestern treten die Großmäuler aus der USA gewaltig die Bremse.
Der Grund könnte sein die Ukrainer haben MH017 umgeleitet und abgeschossen,
könnte sein und der Putin weiß es sagt aber nichts.
Warum? Er will was haben nämlich die Ostukraine!
Also holt er sich die vielleicht hat er wirklich die ukr. Kampfjets runter geholt und
steht dann blitz sauber vorm eigenen Volk und der Welt wenn er es dann veröffentlich da!
Schach und matt!
Könnte so sein... muss aber nicht
Galearis: von uns will der erst mal nichts
2
23.07.14 22:24
aber die Aufbauscherei dauert mir schon zu lange ...für mich ist das ein Drehbuch ! Mit ungewissem Ausgang.
Insofern gebe ich Eichi recht. Mich braucht keiner überzeugen oder umstimmen, ich bin auf "alert "
47Protons: Eines dürfte doch wohl klar sein...
7
23.07.14 22:41
wer stichhaltige Beweise hat, wird diese auch vorlegen.

Wer Gesprächsprotokolle beschlagnahmt und nicht der
Öffentlichkeit zugänglich macht, hat etwas zu verbergen.
flk1973: totale Einigkeit in Kiew :)
2
23.07.14 22:48
http://www.youtube.com/watch?v=o0RDfpe_oKk

Die Demokraten von Kiew - sind bezüglich der weiteren Schritte in der Ukraine total einig -
ob Zivilflugzeug von Ostukrainern Russen oder eigener Führung abgeschossen wurde ...
na da is man wohl auch in der Westukraine nimmer so sicher - aber eins wollen Sie ...
keine friedlich Lösung ... Vielleicht haette der Klitschko mitmischen sollen - d.haette sich der Boxkampf gelohnt :)))

So fui Pfosten aufm Haufen und die EU mag die Idioten angliedern :)  ...
Grössenwahn sagte Altkanzler Schnäutzchen dazua :) ....

Galearis: Klitsch..ist nur ein Fliegenschiß in dem perfiden
4
23.07.14 22:50
Spiel.
47Protons: @Galearis, Klitschko war nur einige Zeit..
4
23.07.14 23:03
"ein nützlicher Idiot".
Goldbug_stgt: Anne Will im ersten
 
23.07.14 23:18
Eine Riesen Sauerei und Blamage für Deutschland.
Falsche Darstellung der Fakten. Offizieller Angriff gegen Putin.
die Leute gehören angeklagt. die Russen sollen Schuld gewesen sein.
Goldbug_stgt: Weltmann bei Anne Will
2
23.07.14 23:26
Er ist der schlimmste in der Runde.  der behauptet einen Mist zusammen . Eine Schande für die CDU.
HMKaczmarek: Das Will Schmierxxtheater
 
23.07.14 23:41
...schaue ich mir grundsätzlich nicht mehr an und CDU wähle ich auch nicht mehr.

Evtl. bei Bosbach würde ich noch eine Ausnahme machen. Ich wünsche ihm noch ein

sehr langes Leben.
flk1973: :)
 
01:13
Tja- mich würde es nicht mal wundern wenn das Flugzeug eines natürlich Absturzes
zum Opfer gefallen ist !!
Es wird nicht mal in Betracht gezogen  !! Und alle Gruppen versuchen gleich politischen Nutzen zu ziehen !!  ...
Schon sehr sehr seltsam ...!!
Eine seriöse Untersuchung einer Absturzursache sieht anders aus !!
Passiv: Bei diesem politischen Umfeld
 
01:13
und dem täglichen Autoritätsverlust der USA kann man ja nur noch Gold Bunkern

Nur der Preis ist schon so hoch...

Seite: Übersicht ... 5292 5293 5294 1 2 3 4 ...
 
Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen