"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Postings: 157.240
Zugriffe: 15.172.539 / Heute: 2.533
Gold 1.192 $ +0,04% Perf. seit Threadbeginn:   +52,25%
 
maba71 : "Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"
295
02.12.08 19:00
#1

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

goldbild.jpg
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
157214 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 6288 6289 6290 1 2 3 4 ...

Silberlöwe : charly
8
19.12.14 21:07
Stimmt!

Man kann aber auch im Bekanntenkreis und in der Familie was
bewirken.

Vor ein paar Jahren hätte ich mich das nicht getraut.
Aber jetzt sage ich meine Meinung.
Auch wenn dass zu heißen Debatten führt.
Die Meisten mit denen ich rede, denken genau so wie die Medien es
vorgaukeln.

Irgendwie muß ich die Leute ja zum Nachdenken bewegen.
Wenn man dann sachlich erklärt sind einige sprachlos und wissen nicht
mehr was sie sagen sollen.
Genau das ist es was ich erreichen will damit.

Recht auf Freiheit und Frieden steht für mich an erster Stelle.
Recht darauf mit meiner Familie in Frieden leben zu können.
Das ist das einzige was zählt.
Schoko65 : nochmal für SG70
4
19.12.14 21:16
scheinbar gibt es doch einige die meine Teilung, da bin ich wie ein bissel beruhigt !

http://www.bueso.de/node/7814
Schoko65 : Meinung teilen
 
19.12.14 21:19
Trumanshow : Herr Warhol und seine universelle Zeitrechnung
3
19.12.14 21:24
charly503 : selbst im Verwandtenkreis ist es nicht mehr schön,
6
19.12.14 21:24
solche Dinge zu proklamieren, auch die Bekannten sind wie vor den Kopf gestossen, wenn man ihnen erzählt, das dass, was sie täglich um die Ohren bekommen, eventuell nicht stimmen muß. Sie wollen es lieber ganz warm an die Ohren, vielleicht hängt es damit zusammen, das sie es nicht erkennen können, was da läuft. Ich nenne es, Augenhöhe, welche bei denen nicht vorhanden ist. Nun kann man nicht jedem einen Kurs zur Gehirnpflege empfehlen, weil, da ist schon soviel kaputt wenn man sich nicht derzeit täglich mit solchen Dingen beschäftigt. Wenn man denn noch mit abstrakten Dingen kommt, wie vielleicht die Twins, Gebäude sieben, MH17 und MH370 kommt, da fällt denen nicht nur ein Lohnkreuchter auf den Kopf, sie betiteln Dich als Spinner und VTler, welcher man nun ist.Und sage ja nichts über die Ukraine, die Medien haben ganze Arbeit geleistet, Talkshows noch dazu, das alle denken, der Putin steht schon vor Kiew. Kriege das aus den Köpfen wieder raus! Geht nicht, eher fallen die vom Glauben ab, wäre aber dringend notwendig!!  
Dr.Schmock : Demo gegen TTIP
6
19.12.14 21:28

In Brüssel war heute schön was los - inklusive Hexenverbrennung ;) 

https://www.youtube.com/watch?v=yGt_9fSk4ng

charly503 : irre Dr.Schmock
 
19.12.14 21:33
gute Protestidee wie ich finde!
Snowmanxy0. : @Dr.Schmock leider sind es noch viel zu wenige
2
19.12.14 21:35
aber es ist ja schon mal ein Anfang.
Frage mich nur wo sind die Franzosen die sind doch am ehesten auf der Straße.
   
NikeJoe : Der Euro schmiert auf ein neues Jahrestief ab
5
19.12.14 21:37
Dank unserem Supermario in der EZB wird der Euro zusehends entwertet.
Aber alle applaudieren. Yeah, wir wollen Inflation sehen, damit die Bürger noch stärker enteignet werden.

Die haben wohl noch niemals etwas davon gehört, dass eine starke Volkswirtschaft immer auch eine starke Währung besitzt ??
Also ist das doch das Eingeständnis, dass es mit Europa abwärts geht.



Snowmanxy0. : Frag mal einen Deutschen auf unseren Straßen
7
19.12.14 21:41
etwas zum Freihandelsabkommen, die haben keine Ahnung .......Mami Merkel wird's schon richten.
Eine dumme stumpfe Herde von Lemmingen...........sorry to say !!!!
Übers Wochenende nach Mallorca fliegen Party machen und das neueste I-Phone und einen tollen Schlitten und Designer Klamotten auf Kredit kaufen.

Eine neue Ära ist angebrochen wird aber nicht positiv enden.    
Silberlöwe : charly
3
19.12.14 21:42
Es ist alles andere als leicht.

In den letzten Wochen waren z.B die Medien nur so gespickt mit
Meldungen, wo überall russische Kriegschiffe und Flugzeuge plötzlich aufgetaucht
sein sollen.
Vor Australien, im Ärmelkanal glaube ich, usw.
Auch von geheimnisvollen U-Booten war die Rede.

Das ist Propaganda vom allerfeinsten um Russland als die
absolut Bösen hinzustellen.
Nur meine Meinung!

Aber mir ist das sch___ egal und wenn ich der
einzige Europäer bin, der patriotisch für Russland ist.

charly503 : nimm das hier mein Guter
2
19.12.14 22:00
weil, Deins kann ich /wir hier nicht sehen!
Gruß

https://www.youtube.com/watch?v=eAEUrp2V4ss
Trumanshow : Nach russischem Zeitgeist kommt es nun auch
3
19.12.14 22:03
da von oben. Ein bischen Misch-masch vom fränzösischem Zeitgeist ist schon dabei, oder?

Bis zu 16,5 Milliarden Dollar
Russland beschließt milliardenschwere Banken-Rettung

Die Duma hat einem Gesetzes-Entwurf zugestimmt, wonach unter westlichen Sanktionen stehende russische Banken Milliarden-Hilfen erhalten sollen. Die Banken sollen Finanz-Spritzen in Höhe von bis zu 16,5 Milliarden Dollar erhalten. Bevor das Gesetz in Kraft tritt, müssen noch das Oberhaus und Präsident Wladimir Putin ihre Zustimmungen leisten.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/...re-banken-rettung/
charly503 : hoffentlich liegen nicht schon
 
19.12.14 22:07
Oligarchen vor den Toren, um die Kohle abzuholen!!
Reimt sich fast, sollte Patent anmelden! LOL
Snowmanxy0. : die Kinos in USA bleiben leer wegen Terror -
6
19.12.14 22:17
Warnungen.
Hacker Angriff durch Nordkorea gegen Sony wegen Veröffentlichung eines amerikanischen Bullshit Films in dem das Angriffsziel Kim -Jong Un sei.
Warnung.

Zunächst einmal freut es mich dass auch wer auch immer etwas gehackt haben könnte gegen die USA.........wenn es denn mal stimmt !!!!!

Aber vielleicht will der schwarze Lümmel im White House sich ein Denkmal setzen.

Bin wirklich kein Freund eines Regimes wie dieses in Nordkorea aber will die USA jetzt all seine Feinde im Jahr 2015 vernichten.

Russland EU Iran China anscheinend sind sie sich sehr sicher, dass alle Atomwaffen auf die USA gerichtet abgewehrt werden können. Möchte nicht drauf wetten.
         
charly503 : Freunde sorry, gleich kommt Olaf Schubert ins TV
 
19.12.14 22:19
sollte man sich reinziehen!! Der mit dem Pullunder! LOL. Goldig, mal wieder köstlich ablachen, wobei auch die Satire oft weh tut und das drumrum auch nicht sauber ist!
lieben Gruß bis nachher.
charly503 : verdammt gut auch die Kommentare drunter
2
19.12.14 22:47
Galearis : den Vogel schau I g`wiß ned an
 
19.12.14 23:03
charly503 : muß mich auch entschuldigen,
 
19.12.14 23:18
die haben sogar schon Tage den Olaf benutzt, um auf's ZDF aufmerksam zu machen, dann kam er nicht mal! Sorry ihr Lieben und lieber Galearis, der Vogel tritt sogar in der Schweiz mit tosendem Applaus dazu, gut auf! Denke mal drann. Aber ZDF heute show ist wohl mehr was für die intelligenteren Bild also Spiegel Konsumenten.Tut mir echt leid.
hellhagi : S&P senkt Kreditwürdigkeit der Ukraine
 
19.12.14 23:52
S&P senkt Kreditwürdigkeit der Ukraine

19.12.2014, 21:35 Uhr

Standard & Poor's senkt die Kreditwürdigkeit der Ukraine. Zudem betont die Ratingagentur einen negativen Ausblick für das angeschlagene Land. Droht schon bald die nächste Herabstufung oder gar ein Zahlungsausfall?

...

http://www.handelsblatt.com/finanzen/...eit-der-ukraine/11147078.html
Trumanshow : Lange zur Dunkelzone geworden und völlig
2
19.12.14 23:58
medial untergegangen, aber trotzdem wieder aufgetaucht.

Nordkorea baut ein U-Boot, das ballistische Raketen an Bord nehmen kann
Weiterlesen: http://german.ruvr.ru/news/2014_09_16/...-ballistischen-Raketen-7333/
Dionysus : junger Greenspan über Gold
 
02:24
Greenspan '66
"This is the shabby secret of the welfare statists' tirades against gold. Deficit spending is simply a scheme for the confiscation of wealth. Gold stands in the way of this insidious process. It stands as a protector of property rights. If one grasps this, one has no difficulty in understanding the statists' antagonism toward the gold standard."
Dionysus : wieder Ukraine
 
04:29
Eine Ausschreibung zur Renovierung der Schule #5 in Sewastopol durch die US NAVI.

Renovation of Sevastopol School #5, Ukraine
Solicitation Number: N33191-13-R-1240
Agency: Department of the Navy

Added: Sep 05, 2013 2:58 am
The purpose of this request for proposal is for the design and construction for the renovation of Sevastopol School #5 in Sevastopol, Ukraine in accordance with the attachments.

Die Maidan hatte noch gar nicht angefangen und die Amis wussten schon wie er enden wird. So, nun erklär mir das einer mal mit den "westlichen Werten" bitte. :)
Das nenn' ich doch mal eine knallharte russische Aggression.
julian gold : 157056, verzwirbelt zwar aber sonst alles klar.
 
05:44
Die falschen Sätze die auf einmal richtig sein sollen gibt es sicher. Sie entstehen dann wenn man eine Situation kommen sieht die in den Anfängen gelegt ist und sich zu einem Problem auswachsen könnte. Nur, kann ich ein Problem lösen schon dann wenn es noch nicht existiert? Alles,, ALLES wird zum Problem wenn es zu extrem, zu intensiv und ohne Weitblick und Verantwortung getrieben wird. Manches auch wenn es nur ein, zweimal gemacht, beschlossen und umgesetzt wird. Die Atomkraftwerke und die Verschuldung WEIL ES ANDERS NICHT GEHT ODER GING ODER NUR DIE VORTEILE !!DIESER!! VORGEHENSWEISE GESEHEN WURDEN, Alternativen nicht verfolgt oder nicht möglich, erst viel viel später. Begreifen kann man das wohl, allein anders machen in Friedenszeiten ist wohl deswegen weit hergeholt weil im Moment so ziemlich alles versagt was überhaupt jemals als Modell und Idee geboren und umgesetzt wurde. Die Intelligenz und Bildung, ja die geistig-weltlichen Möglichkeiten des Menschen scheinen ausgeschöpft. Angeklagt ist schnell. Auch durchaus richtig. Nur wo sind die hinterfragbaren Alternativen die dann auch noch jeweils in 50 Jahren keine Probleme machen in jeder Frage wie heute? Glaubst du wirklich daran? Weißt du Fari, geklagt ist schnell. Was anderes ist es zuzugeben das man selbst jahrelang mitgemacht hat weil es Vorteile versprach. Auch das ist Teil der Wahrheit. Ich spreche nicht umsonst ständig von fehlenden leistungsstarken weitreichenden Alternativen die uns nun mit allergrößter Sicherheit auch ohne diese umstrittenen Staaten das Genick brechen. Legale wie illegale Schweinereien groß und klein kommen dazu. Jeden Tag ein bisschen mehr. Auch mir.  
julian gold : charly, mit deinen Ansichten lässt sich in der Tat
 
05:50
nur schwerlichst ein friedvolles Weihnachtsfest feiern. Aber sei dir gewiss, auch Leute mit anderen Meinungen haben es da nicht minder schwer. Das Problem ist schon das man überhaupt eine Meinung/Haltung hat und die auch mal äußert.  

Seite: Übersicht ... 6288 6289 6290 1 2 3 4 ...
4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: flieger85, nice guy, hormiga, stahlfaust