"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Postings: 200.643
Zugriffe: 16.777.216 / Heute: 9.917
Goldpreis 1.265,93 $ +1,59% Perf. seit Threadbeginn:   +61,70%
 
maba71:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

320
02.12.08 19:00
#1

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt! 203147
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
200617 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 8024 8025 8026 1 2 3 4 ...

shriekback:

Brexit.....

4
27.04.16 11:06
und 'nen Kick für den Goldpreis....?

"""HSBC: Goldpreis könnte bei Brexit explodieren"""
www.goldreporter.de/...nnte-bei-brexit-explodieren/gold/58097/

Europa ohne Großbritannien, schade wär's, und wohl auch der Anfang vom Ende eines vereinten Europas, der Euro bekäme trouble, und das Ende vom Lied wäre wohl ein trauriges.....
--- Nur meine Meinung. Keine Handlungsempfehlung! ---
videomart:

"Silver is going to shock the world in 2016"

2
27.04.16 11:20
BNN - Thu, Apr 21, 2016 - 10:20 AM

GoldMoney moved to the TSX from the venture effective today. BNN caught up with the founders of BitGold and GoldMoney for an update and a bullish outlook for gold and silver.

www.bnn.ca/Video/player.aspx?vid=854145
Dahinterscha.:

TTIP findet keine Mehrheiten

8
27.04.16 11:56
Die Amerikaner können mit breiter Brust ausländischen Autoherstellern Milliarden abpressen, weil deren Erzeugnisse die amerikanische Umwelt verpesten. Ihre eigenen 8-Zylinder-Motoren verbreiten nämlich nur Parfüm. Und sie können Milliardenstrafen von europäischen Banken erpressen, weil die ihren Klienten helfen, Steuern zu sparen.
Aber, daß nur wenige 100 KM vom eigenen Regierungssitz in Delaware Hunderttausende Steuersparmodelle verwaltet werden, das läßt sie unbekümmert.

Wenn nun übergroße Lobby-Interessen der Autoindustrie unsere Regierung pressen, sich für TTIB einzusetzen, so macht das Volk nicht mit. Die Doppelzüngigkeit der Amerikaner läßt das Volk mittlerweile zweifeln, daß etwas Gutes für das Volk herauskommt, wenn der Amerikaner mitmacht. Die breite Masse hat das inzwischen begriffen und sie wird nach einem Volksentscheid rufen, den es aber aus gutem Grund  nicht geben wird.
videomart:

"Alle Papierwährungen werden kollabieren.

7
27.04.16 16:00
Es wird eine Panik hinein in Gold geben."

Doug Casey,  27.04.2016, 10:03  
www.wallstreet-online.de/nachricht/...abieren-panik-gold-geben
Kennedy1:

Wenn alle Papierwährungen kollabieren.

 
27.04.16 16:52
Sollten da nicht alle Assets steigen!
Trumanshow:

Verstehe ich nicht warum sie

2
27.04.16 21:11
dies als 'witzig' bewerten. Sei's drum. Witzig wäre es nicht wenn's echt gewesen wäre. Freue mich weiterhin auf die zauberhaften Beiträge von Vanille und farfaraway. Der Kaiser wäre nur gekommen falls der dritte WK Real geworden wäre. Mal im ernst, solche Simulationsspielchen gibt es nur am Monitor. Offenbar nicht zeitnah und ein Lügenmärchen.
warumist:

Was ist aus der CDU geworden ?

5
27.04.16 23:04
Ein Kommentar ist nicht dringend notwendig.
Die so hoch gepriesenen europäischen Werte, die über Jahrhunderte gebildet und dann verteidigt wurden, werden in ein paar Jahren durch perverse Individuen an Absurdum geführt.
Wer noch die paar letzten Grauen einschalten kann, darf diese Partei nicht mehr wählen.
Das ist ein Verrat!

 www.focus.de/finanzen/banken/...lieren-duerfen_id_5476831.html
warumist:

Wie jeder Bürger

5
27.04.16 23:17
oder wie jeder Selbständige, sollen auch unsere Volksvertreter und Regierende eine persönliche, private Verantwortung für ihren Tun tragen. Nur so werden sie verantwortungsvoll und gemein- nützlich agieren.  

Verbrächer gehören ins Strafflager!
julian gold:

Zuerst einmal wird die "Papierwährung", die ja

 
09:11
weitaus mehr ist als nur Papier, nicht kollabieren. Zuerst einmal wird sie rar. Richtig Rar! Und die Kreditwürdigkeit wird wohl weltweit dramatisch abnehmen. Das wird Inflation bremsen und eher eine diesmal wohl auch zu verstehende und nachvollziehbare Deflation auslösen. Sie wird wohl dann endlich einmal erklärt werden mit den defizitären Lebensweisen der Menschen welche nun nicht mehr mit Krediten auf die Zukunft geschoben werden können. Die Kosten aus der Vergangenheit werden wohl ziemlich schnell offenbar, alles was diese verursachte und weiterhin verursachen würde wird angegangen und tendenziell bekämpft. Das sind große Teile, wohl die größten Teile der globalen Wirtschaft. Es ist in meinen Augen ein absoluter Irrglaube anzunehmen das in einem solchen Umfeld Inflation möglich ist weil es dazu letztlich schlicht Ersatz für das bisherige wirtschaftliche Handeln bedarf. Und dieser ist in diesem Umfang der wohl jetzt immer größer wird nicht erkennbar. Auch China wird drücken diesbezüglich! Deren Wirtschaftswachstum ist schlicht in großen Teilen vielschichtig schädlich und letztlich hoch defizitär. Die Notenbanken aber werden in diesem schrumpfenden Tätigkeitsumfeld welches gleichwohl einen immer mehr steigenden Geldbedarf braucht mit Geld drucken bzw. evtl. sogar verschenken nicht nachkommen weil auf der anderen Seite eben das Wirtschaftswachstum nicht mehr zustande kommt und gegen Geldentwertung spricht. (Das Geld verliert in einer ganz anderen Art an Wert weil keine tatsächlichen Werte mehr geschaffen werden können, was kann solches Geld tatsächlich "Wert" sein)

Die Angst vor Verarmung bzw. vor Problemzunahme (durchaus berechtigt wenn man dieses Bild und bestimmte Annahmen zu Grunde legt), die Angst vor Altersarmut, Kosten aus der Vergangenheit wie Atommüll Entsorgung etc. werden besonders bei Nicht Lösung dieser Probleme dann die Gründe für ein evtl. nicht mehr richtiges funktionieren der globalen wie vielschichtigen Lebensentwürfe leider mehr als deutlich machen. Für jeden Sicht-und Spürbar. Draghi hat also absolut recht damit das allein Lösungen und Reformen in Politik und Gesellschaft dafür sorgen könnten das Inflation wieder steigt. Und tatsächlich weit weit mehr als das.  
shriekback:

Also nix....

7
10:49
mit 'ner Zinserhöhung in den USA.
Konnte gestern Abend der Goldkurs in den USA dann noch unterhalb der 1.250 USD gehalten werden, zeigt sich die SGE heute unbeeindruckt, und neben dem Euro wertet auch der Yuan gegen den USD leicht auf, was dem in USD umgerechneten Goldkurs der SGE noch etwas mehr Rückenwind verpasst.....noch!.....ca. 1.257 USD/Unze wären der "Referenzkurs" der SGE.....

Und Aktien trotz ausgefallener Zinserhöhung unter Druck, rien ne va plus in der realen Wirtschaft......Unternehmensgewinne eher Flop als Top, Cherry-Picking ist für die Mutigen angesagt....und demnächst kommt schon das Helikoptergeld als einer der letzten Pfeile im Köcher des Hr. Draghi.....noch wenige Runden, dann kommt der technische k.o. von Wirtschaft & Finanzen, und so nebenbei sorgt noch das in ganz Europa erschütterte politische System für Druck auf Mann & Maus......dazu noch etwas Griechenland, Flüchtlingskrise, Abgasskandal, sozialisierte Kosten des Atomausstiegs.....und schon ist der Cocktail für einen Ruhestand in Armut gemixt.....
--- Nur meine Meinung. Keine Handlungsempfehlung! ---
Vanille65:

so sieht es aus........

 
14:13
www.welt.de/finanzen/article154824126/...seine-Identitaet.html
farfaraway:

Ja, das mit der CDU

7
15:24
ist ein Fiasko. Nun wird der Erdogan immer deutlicher; zuerst schickt er seinen Chefideologen vor, dann mildert er es etwas ab, um aber indirekt doch zu sagen, dass der Weg zurück geht; zurück in die Autokratie und einen Religionsstaat. Wer hilft ihm dabei? Die Lobhudelei von der Kanzlerin und Co ganz eindeutig. Das schlimme dabei ist, dass man in Deutschland derweil immer noch glaubt, dass die AKP mit ihren Imamen in Deutschland nicht zu einem Problem wird. Die ist doch eine Fünfte Kolonne, und Wegbereiter eines Ziels.

Aber es wird noch furchtbarer kommen, denn der Wandel in einen islamische Staat in der Türkei wird sicher nicht ohne Blutvergießen ablaufen. Es wird zu einem Bürgerkrieg kommen, der jetzt schon sich in einem Anfangsstadium befindet. Wer nicht erkennen will, dass wir indirekt dieser Entwicklung zuspielen, liegt realitätsfern.  
farfaraway:

Gefühle verletzen

2
17:58
ausgerechnet in Berlin!

Das Rathaus von Berlin-Köpenick hat Nacktfotos aus einer Ausstellung entfernt. Religiöse Gefühle von Menschen mit Migrationshintergrund könnten verletzt werden. Künstler und Bürger wittern Zensur.

www.welt.de/politik/deutschland/article154664819/...zu-verletzen.html

Ich muss ja nicht zur Ausstellung gehen, oder? Wenn ich das nicht sehen will, bleibe ich draußen. Aber wie sieht es aus mit im Freien rumlaufenden Fässer mit einer Burka obendrauf? Das verletzt meine Gefühle auch, aber gewaltig. Vor allem, wenn man darunter eine Kalaschnikow vermuten könnte!
julian gold:

shrie, und da sprechen wir von Europa.

 
17:59
Wie wird das erst in Asien und Afrika aussehen??? Die Leute da haben sicher auch Angst vor Altersarmut. Das wird was. Besonders wenn auf einmal nicht nur die Unternehmen sparen sondern auch die Privatleute. Und eines kommt hinzu, sie gewinnen doppelt. Einmal finanziell und dann auch gesundheitlich. Vorerst. Denn das meiste was wir so produzieren ist nicht gerade der Gesundheit förderlich, weder der körperlichen noch der geistigen. Nur, wenn wir wie gesagt das Geraffel nicht ersetzen bzw. es eben dann in einem in sich stimmigen Bild eben auch wieder gekauft wird dann bekommen wir ein richtiges Systemproblem. Ich halte es übrigens für einen schweren Irrtum davon auszugehen das die Leute einfach nur warten würden bis es billiger wird. Sie werden es gar nicht mehr haben wollen, aus oben genannten Gründen! Das ist ein Unterschied der es in sich hat. Und dann werden Banken und Unternehmenspleiten offensichtlich und nachvollziehbar pleite gehen bzw. nix mehr verdienen. (Ich bin mal gespannt wer dann noch Bankenpleiten fordert... hab ich nicht vergessen. Wenn sie nix mehr verdienen und sie in Folge auch keiner mehr braucht bzw in Anspruch nimmt dann wäre allerdings eine Pleite möglich und vernünftig) Nur, wie haben sich darüber hinaus die Unternehmen alle noch verschuldet in den letzten Jahren, an den Kapitalmärkten etc. Ich habe das nicht vergessen. Wenn es wirklich so kommt dann bleibt kein Stein mehr auf dem anderen. Versprochen. Dann kommt aber mal eine richtige Bereinigung.
Übelst Schlecht aufgestellt aber ist derjenige der in Sachwerte ging bzw. sein Geld noch vorher ausgab weil es keine Zinsen brachte. Obacht!!!  
julian gold:

Ich sehe zwar ein Nacktfoto nicht grundsätzlich

 
18:08
als Kunst an aber wenn es nicht unter Pornographie fällt dann ist es das wohl. Und dann gehört es nicht abgehängt. Man könnte auch ein Hinweisschild auf Arabisch & aufstellen wo über die Ausstellung informiert bzw. wenn man so will gewarnt wird. Alle Migranten werden damit ganz sicher kein Problem haben.  
flk1973:

Gold redet wieder

 
19:27

Gold Minenaktien - fett im Plus ....
uk.finance.yahoo.com/q?s=GFI

Ja Ja ... wie sagt GS so schee - Gold bei 850 US$  :-) !!!
Vanille65:

Mensch Julian,

 
19:48
Du kommst mir aber immer pessimistischer daher. Besonders das Wort "Defizit" hat es Dir schwer angetan. Es war mal ein Mann der meinte folgendes:

de.wikipedia.org/wiki/Kondratjew-Zyklus
Vanille65:

wenn ich mir die Wellen so anschaue,

 
19:57
gibt es den Tiefpunkt erst 2030. Vielleicht auch früher, wenn die Quantenphysik eine
neue Dimension erkannt hat und daraus Innovationen schafft. Innovationen, welche
uns Menschen von Verteilungskämpfen abhält und für eine Aufbruchsstimmung sorgen
kann.
Vanille65:

Es bleibt dabei, wer hier schreibt hat echt

2
20:03
ein an der Waffel ! Tut mir echt leid für Euch.
DrSheldon Co.:

Der Goldchart

3
20:24
sieht wirklich danach aus, als ob er demnächst einen Schub nach oben macht
Was wissen wir seit gestern, als Yellen sich nicht traute, die Leitzinsen ein weiteres Mal anzuheben trotz nahezu Allzeithoch Dow und angeblicher sehr niedriger Arbeitslosenquote!?
Dass die Fed genau weiss, wie miserabel in Wirklichkeit die Wirtschaft der USA ist
warumist:

Vanille65, warum für Euch?

 
21:56
Du schreibst hier doch auch.

Sei bitte nicht so pessimistisch, grade Du schaffst es locker bis zum 70 Geburtstag straf zu arbeiten. Die letzten 10 Jahre bekommst Du als Belohnung einen statistisch aufgewerteten Mindestlohn, damit Du noch bei der Laune bleibst, trotzdem aber das größeres Anteil artig abgibst.
Das Finanzamt kennt Deine sämtliche Konten, die Krankenkasse alle Deine Schwächen.  Du musst aufpassen, um nicht durch den Raster zu fallen, denn dann ist es aus mit lustig.

Aufstehen, fertigmachen, Aufmarsch!!!

Bis jetzt war es Ironie, weil ich genau weiß, wie der Vanille so tickt.


Das ist aber bitter ernst, es ist unsere Pflicht dort mitzuwirken:

www.pro-bargeld.com/

Vanille65:

warumist,

 
22:06
pro-Bargeld, eine ganz elementare Frage. Ich bin quasi Multiplikator und impfe jeden
Kunden in diese Richtung. Typische Frage von meinen Kunden, wird es bald Negativzinsen geben ? Meine Antwort, solange es Bargeld gibt nicht !
dafiskos:

Genial und inspirierend dieser Thread ...

 
22:07
... Vielfalt, Chaos: nur aus Chaos entsteht Neues. Und die meisten Menschen, die wirklich etwas neues, bahnbrechendes zuwege gebracht haben, haben  (zu  Lebzeiten) einen an der Klatsche gehabt ....nach dem Tode wurden sie zutiefst - ähhhh- himmelhoch geehrt .... ihr lebt ja alle noch :-))) ... Klasse !

zur Fed / Yellen: ich plädiere dafür, das Wort "Taubenhaftigkeit" zum Global Word of the Year 2016 zu machen. Könnte DAS Synonym für das altbewährte letzte Mittel im Überlebenskampf der gerade (noch) bestehenden aktuellen Eliten (gewesen) sein, weil Ihnen sonst nix konkretes mehr einfällt.
Wieviele Atemzüge also noch bleiben - keiner weiss es.
Das Zeitalter der globalen Unsicherheiten beginnt.
Eine Neuordnung - nur wohin ? das weiß halt noch keiner.
Und das Gold beginnt deswegen an Wert zu  steigen und wird weiter steigen als einziger vermeintlicher dauernder Wert.
Die Illusion des dadurch immer möglichen Ausweges aus dem Chaos in die Sicherheit ist perfekt.
Eine Zeit lang, ein paar Jahre , wird Gold nun für die Erfüllung eines der grundlegensten Menschheitsbedürfnisse   herhalten müssen.
Und dann ?
Klar, das Motto dieses Threads: Wenn Gold spricht, schweigt die Welt (und alle laufen dem Gold hinterher ...): Warten wirs ab, könnte also was dran sein.
Oder besser: Laufen wir vorneweg, dann sind wir vornedran, wenn alle hinterherlaufen.
Wer macht mit ?
warumist:

Julian, Du versuchst ständig

 
22:15

ein Gebäude, das schon von Anfang an mangelhaft konstruiert wurde, durch Notmaßnahmen vor dem Absturz zu bewahren. Bis heute hast Du schon Unsummen ausgegeben, mehrmals mehr, als das Gebäude ursprünglich gekostet hat, trotzdem ist die Rettung leider nicht sichtbar. Egal was du machst, es wird abstürzen.

Was die Mutti und Bama sagen, kannst gleich glatt vergessen. Lügen ohne rot zu werden. Pfui!

Malen wir zusammen kurz einen Bild, romantische Angelegenheit, sie sagt zu ihn: ich liebe dich, toll, und wird gleichzeitig von Hinten durch einen pigmentierten befriedigt. Eine gar nicht so schöne Sache.

Genauso betrogen fühle ich mich durch meine Volksvertreter!!!

"100 Jahre Missmanagement"

 

von Bill Bonner,  25. April 2016
archiv.investor-verlag.de/...issmanagement-20160424/107255052/

Seite: Übersicht ... 8024 8025 8026 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Goldpreis - Gold Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
320 200.642 "Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!" maba71 videomart 22:45
45 4.163 Gold traden - long bzw. short rosicosy harry74nrw 22:44
5 1.200 Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten. spgre Robbi11 22:08
    Freigabe erforderlich Robinhood180   17:34
56 10.247 "Wenn Gold flüstert, horcht die Welt auf!" Ilmen badeschaum007 27.04.16 20:24