"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Beiträge: 204.900
Zugriffe: 16.777.216 / Heute: 969
Goldpreis 1.322,77 $ +0,07% Perf. seit Threadbeginn:   +68,96%
 
maba71:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

323
02.12.08 19:00
#1

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt! 203147
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
204.874 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 8194 8195 8196 1 2 3 4 ...

DrSheldon Co.:

Wie schon Galearis schrieb

 
25.08.16 21:46
von Mises war wirklich ein Genie unter den Ökonomen. Allerdings hat die Elite den "In the long run we are all dead" Ökonomen promotet.  
Tischtennispl.:

#204876

 
25.08.16 21:49
Sheldon, mein Liebster,

leider ist das alles ganz anders. Wenn ich jemanden kenne, der immer daneben lag mit   a l l e n    Prognosen, dann warst du das.

Nix zu danken!
DrSheldon Co.:

TTP

2
25.08.16 21:51
Hatte ich nicht geschrieben, Anfang des JAhres: Meine Prognose mehr Aufstände, mehr Anschläge, mehr Krieg, mehr Gelddrucken. Was davon ist nicht eingetreten?
Tischtennispl.:

Die Experten hier....

 
25.08.16 21:52
boah..... ich sag es mal so:



                            https://www.youtube.com/watch?v=rq68A07CDcM
DrSheldon Co.:

Meine Prognosen

 
25.08.16 21:54
gelten immer noch für dieses JAhr. Eins kommt noch dazu: Mehr Polizeistaat
Vanille65:

shrieback

2
25.08.16 21:55
die Stadt Dresden musste schon lernen. Haben alle Wohnungen an einem Investor verkauft.
Kurzzeitig standen die Schulden auf Null. Leider nur kurzfristig, die Mieten wurden erhöht und es
gibt deswegen jede Menge Wohngeldempfänger mehr als geplant.

In Wien gibt es noch immer, traditionsbedingt , eine überwiegende Anzahl von Wohnungen die
dem städtischen Bereich zugeordnet werden können.

Schöne Experimente im angeblichen Gemeinschaftsstaat EU.
Tischtennispl.:

... 78

 
25.08.16 21:56
Sheldon:

>> Hatte ich nicht geschrieben, Anfang des JAhres: Meine Prognose mehr Aufstände, mehr Anschläge, mehr Krieg, mehr Gelddrucken.  <<

Nö, hattest du nicht.

Nur Untergangs-Szenarien an den Börsen, ewiges Bla-Bla eben.
DrSheldon Co.:

TTP

 
25.08.16 21:57
Natürlich hatte ich das geschrieben
47Protons:

Jetzt der wieder...

2
25.08.16 21:58

der die frei gewordene Personal-Stelle  in dem Schulbuchverlag besetzen könnte, die 2001 das Lied der Biermösl Blosn:
„Gott mit Dir, du Land der BayWa …“

in ein Liederbuch für Hauptschüler der achten Klassen setzen ließ...

Tischtennispl.:

..883

 
25.08.16 22:02
>> Natürlich hatte ich das geschrieben   <<

Nö, hast du nicht. Nur das allgemeine Untergangs-Gejammer der letzten Jahre.  
DrSheldon Co.:

TTPL Beitrag #198055

2
25.08.16 22:07
DrSheldon Co.: TTPL
07.02.16 20:57  
Dionysus:

Wieso hat den nur noch keiner verschossen?

 
25.08.16 22:16
Wäre zu witzig.
Taröh, geiles Wortspiel, wah?
47Protons:

@ DrSheldon Co, da nimmt es nicht Wunder...

3
25.08.16 22:18

wenn TTPL vom Rad fällt, weil die Lügenbeine zu kurz sind, auf die Prdale zu gelangen,
wie #198055 beweist:

Mehr Kriege, mehr Aufstände, mehr Armut, mehr Schulden, mehr Gelddrucken.


Aber TTPL hat ein Totschlagsargument dagegen:

47Protons:

-r+e

 
25.08.16 22:19
Dionysus:

Türkei, Frankreich im Ausnahmezustand.

2
25.08.16 22:22

Ukraine, Syrien im Krieg. Spanien, Italien, Griechenland seit 5 Jahren in tiefster Depression. Rassenunruhen in den USA, Global 60 mio auf der Flucht. Die Yanks wollen Trump als Führer, aber sonst ist alles cool. cool

Dionysus:

Und unsere Staatsspitzen können sich auch

2
25.08.16 22:25
nicht mehr in der Öffentlichkeit zeigen, ohne dabei für Aufruhr zu sorgen.
Was ich persönlich wiederum geil finde.
Von der Maas bis an die Märkl kriegen sie noch alle ihr Fett weg.
Vanille65:

Dionysus

 
25.08.16 22:27
sind das nicht alles Gründe für eine weiter Umverteilung ? Deswegen alles im Lot ?
Leider merken es die "Mainzelmenschen" noch nicht !
Wenn die irgendwann mit ihrem Surfbrett stromaufwärts schwimmen, gebe ich Bescheid !


Vanille65:

übrigens, wenn die Amis Trump nicht wollen,

3
25.08.16 22:39
sondern Clinton ? Was bedeutet dann noch Demokratie ? Gibt es noch Möglichkeiten außerhalb des
Geldes zu wählen ? Warum maßt man sich an diese "Prostitution" in alle Länder zu exportieren ?

Ein hoch auf die Slowakei, Polen, Ungarn, Tschechien. Da gibt es wirklich Länder, die sind aufgrund
der Aussage der Wähler nicht bestechlich ( wurden bestimmt Millionen seitens der EU geboten ) !
47Protons:

@ Tischtennispl., warum plötzlich so schweigsam?

5
25.08.16 22:50
es wissen doch eh alle, dass Du nur lügst.
Deine Stärke ist es, gegen eine demokratische Partei zu hetzen, Forumteilnehmer zu diffammieren,
aber das war's dann schon.
Vanille65:

Protons, sorry

 
25.08.16 22:59
habe es nie als Hetzte empfunden, eher als Goßstadtunerfahren !  
47Protons:

#204894, verschenke ein 'm'

 
25.08.16 23:03
Vanille65:

ist gekauft,

 
25.08.16 23:15
ich werde es für das Wort "Minderheit" verwenden.  
Alraune ten V.:

Clinton der Trump?

2
25.08.16 23:27
Das ist ja anscheinend die Frage die Deutschland unfassbar treibt. Das relevanteste am Thema kommt aber unter die Räder. Was ich damit meine? Nun ein sehr pikantes Detail aus der Leaks Geschichte von Madame. Da ist wahrlich etwas sehr persönliches darunter, was aber äusserst brisant ist. Es geht um den Gesundheitszustand. Sowas liest man ja gemeinhin in der "yellow press" aber das ist in diesem Fall anders zu bewerten. Ich verweise da auf einen umfassenden Artikel der auf reddit veröffentlicht wurde. Da sind umfassende Informationen zu dem Thema.

Ich denke das wird nochmal zusätzlich Wasser auf die Mühlen von Trump werden wenn das breit publik wird. Wie icu aber einleitend bereits konstatierte. Das ist äusserst brisant. Kürzlich las ich in einem anderen Artikel das wohl E-Mails existieren welche Informationen über ein "Medikament gegen Entscheidungsmüdigkeit" zum Inhalt hat. Ob es stimmt? Ich verlinke diesen Artikel als zweite Position. Ich hoffe damit etwas Anregung in die Diskussion bezüglich der US Wahl zu geben, denn ich denke Trump wird das Rennen machen. Allen liebe Grüsse vom Wurzelchen.

m.reddit.com/r/The_Donald/comments/4wows8/...kinsons_disease/

inselpresse.blogspot.de/2016/08/...-wikileaks-e-mails.html?m=1
Vanille65:

Alraune,

 
25.08.16 23:38
keine Meinung dazu, ich bin Realist !

Wieso Umverteilung?

 
Die einen nehmen sich einfach alles, was sie meinen, ihnen zustünde. Und verrechtlichen und moralisieren diesen Proceß zur dessen Festigung und Beschleunigung. Die Meisten haben doch noch nie etwas besessen, sie hatten nur besseren Zugang zu arbeitsnotwendigen Ressourcen (Dach über'm Kopf, Fahrzeug, Kleidung).

Seite: Übersicht ... 8194 8195 8196 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Goldpreis - Gold Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
48 4.787 Gold traden - long bzw. short georgno1 karass 02:13
15 3.961 Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten. spgre m.k.69 01:11
323 204.899 "Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!" maba71 Dionysus 00:00
57 10.381 "Wenn Gold flüstert, horcht die Welt auf!" Ilmen Sternzeichen 25.08.16 12:34
3 36 Wer wird US Präsident am 8.November 2016? 1ALPHA Spekulatius1982 02.08.16 17:03