Top-Thema

Update: Top-aufgestellter Goldexplorer vor Produktionsstart

Donnerstag, 20.10.2016 10:41

Das kanadische Bergbauunternehmen Gold (Goldkurs) Bullion Development (TSX-V: GBB, WKN: A0MKB5, ISIN: CA3805391065), das seine Goldliegenschaft „Granada“ bei Rouyn-Noranda in Quebec Richtung Produktion entwickelt, hat in den vergangenen 12 Monaten wesentliche Fortschritte erzielt. Hat das Unternehmen lange um die Umweltgenehmigung gekämpft, so rechtfertigen nun die erzielten Fortschritte das Update.
Entwicklungen im Projektportfolio
Gold Bullion besaß neben seiner Hauptliegenschaft Granada noch die Silber-Kobalt Mine „Castle Silver Mine“ in Ontario, sowie Optionen auf die beiden Silber-Kobalt-Liegenschaften „Beaver“ und „Violet“ im nördlichen Ontario. Im Zuge einer Projektbereinigung wurden im September 2015 und Oktober 2015 alle Liegenschaften an Takara Resources (TSX-V: TKK) abgegeben. Da aber Takara Resources auf ihrer nun vergrößerten Liegenschaft einen goldhaltigen Korridor besitzt, den „Castle-Gold-Corridor“, so hat Gold Bullion im Juni 2016 einen 50%-Anteil an diesem Projektteil erworben, um gemeinsam mit Takara die Goldvorkommen dieses Areals zu erkunden. Am 12. Oktober 2016 gab Gold Bullion bekannt, dass man geophysikalische Untersuchungen auf diesem Projektareal durchführen wird, auf dem man bereits früher goldhaltige Mineralisierungen an der Oberfläche entdeckt hatte.
Entwicklung des Hauptprojektes Granada
Bereits im Herbst 2014 hat man die Basis für die Meilensteine bis zur Produktion gelegt. Vorwirtschaftlichkeitsstudie, Ressourcenschätzung und Vereinbarungen für die Verarbeitung des Materials der Granada Liegenschaft durch Dritte. Auf die Errichtung einer eigenen und teuren Mühle wurde verzichtet, da Mühlen in naher Umgebung genügend Kapazität besitzen.
Wesentlichste Neuerung war die Erarbeitung einer „Startergrube“ mit höheren Graden. Diese ist in der Letztfassung auf 4 kleinere Gruben abgewandelt worden und präsentieren sich nun in folgender Form:

Quelle: Gold Bullion Development
Der auf 4 kleinere Tagebaugruben konzipierte Abbau verhindert...
 
Mehr erfahren »